Bewertung: 0 / 5

Daimler AG

Das Daimler-Stammwerk Untertürkheim soll in den nächsten Jahren umfassend modernisiert werden, das Unternehmen kündigt allein für 2015 Investitionen in Höhe von rund einer Milliarde Euro an. Ziel sei es, das Traditionswerk als Kompetenzzentrum für die Produktion hocheffizienter Motoren und alternativer Antriebe neu aufzustellen.

„Mit dieser Vereinbarung sichern wir den Standort und die Arbeitsplätze für die Zukunft. Darin werden Investitionen, zusätzliche Produktionsumfänge und Produkte sowie die Fertigung der Zukunftstechnologie Brennstoffzelle verbindlich zugesagt. Darum ringen wir schon seit Jahren. Der Standort wird sich in seiner Struktur verändern, aber die Beschäftigung bleibt auf viele Jahre hin stabil und die Arbeitsbedingungen geschützt", so Wolfgang Nieke, Vorsitzender des Betriebsrates Mercedes-Benz Werk Untertürkheim und Entwicklung Pkw – insgesamt arbeiten rund 18.700 Menschen in Untertürkheim.

Hybridantriebe, batterieelektrische Fahrzeuge und Brennstoffzellen-Systeme

 

Neben hocheffizienten Motoren sollen v.a. Hybridantriebe und Brennstoffzellen-Systeme entwickelt und produziert werden - ab dem 1. Juni 2015 werde Untertürkheim am Standort Nabern im Großraum Stuttgart eine Betriebsstätte verantworten, der die Montage des Brennstoffzellen-Systems übertragen werde, so Daimler. Der Standort Nabern bleibe weiterhin das Kompetenzzentrum der Daimler AG für die Gesamtantriebsentwicklung Brennstoffzellen-System.

Neben den kürzlich angekündigten 10 Plug-in-Hybriden (eMobilitätOnline berichtete), werde Daimler zusätzlich reine Elektroautos einführen sowie "mit Nachdruck" das Ziel verfolgen, wettbewerbsfähige Brennstoffzellenfahrzeuge auf den Markt zu bringen. Einen konkreten Fahrplan nannte Daimler nicht.

Markus Schäfer, Bereichsvorstand Produktion und Supply Chain Management Mercedes-Benz Cars, erklärt: "Alternative Antriebe sind wichtige Säulen unserer zukünftigen Mobilität, deren Anteil an der Fahrzeugproduktion in den nächsten Jahren stetig weiter ansteigen wird und unsere hocheffizienten Motoren im Portfolio ergänzt. Dafür haben wir heute die Weichen gestellt.“

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter