Brennstoffzelle

20.03.2014 - 09:20

Große Reichweiten und kurze Betankungszeiten – Elektroautos mit Brennstoffzellen könnten in Zukunft eine wichtige, lokal emissionsfreie Alternative zu rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen darstellen. Noch ist die Technologie nicht bis zur Marktreife entwickelt und viel zu teuer. Der europäische Forschungsverbund "Auto-Stack CORE" will dies ändern und die Grundlagen für eine Serienfertigung legen. 5 Forschungseinrichtungen sowie 3 europäische Autohersteller, 3 Zulieferer und 3 Systemintegratoren arbeiten darin an einer neuen Generation fahrzeugtauglicher Brennstoffzellen mit optimierten Komponenten.

13.06.2016 - 10:06

Dies erklärt Prof. Dr. Thomas Weber, verantwortlich für die Konzernforschung der Daimler AG und die Entwicklung von Mercedes-Benz Cars. Bis 2020 werde die Elektromobilität bei Daimler "sechsstellig" sein, so Prof. Weber. Alle Mercedes-Benz Baureihen sollen elektrifiziert werden - was auch notwendig sein wird, um die Flottenemission von 95 g CO2/km bis 2020 zu erreichen.

09.11.2017 - 08:09

Normalerweise darf sich Elon Musk über die vielen, von Kunden und Fans ausgehenden Aktionen rund um seine Elektroautos freuen, sind sie doch unbezahlte Werbung für Tesla und tragen auf diese Weise zum Kultimage des Herstellers bei. In diesem Fall dürfte es jedoch anders sein, schließlich ist der Tesla-Chef bekanntermaßen ein großer Kritiker der Brennstoffzellentechnologie.

20.03.2015 - 13:29

Das Daimler-Stammwerk Untertürkheim soll in den nächsten Jahren umfassend modernisiert werden, das Unternehmen kündigt allein für 2015 Investitionen in Höhe von rund einer Milliarde Euro an. Ziel sei es, das Traditionswerk als Kompetenzzentrum für die Produktion hocheffizienter Motoren und alternativer Antriebe neu aufzustellen.

22.10.2018 - 10:46

Interview mit Dr. Akira Yoshino, einem der Begründer der Lithium-Ionen-Batterietechnologie

Anlässlich einer Pressekonferenz von Asahi Kasei Europe zu künftigen Antriebstechniken ergab sich die Gelegenheit, einige Fragen an Herrn Dr. Akira Yoshino zu richten. Dr. Yoshino ist nicht nur Honorary Fellow des japanischen Chemie- und Technologiekonzerns Asahi Kasei Corp. Tokyo, dem Marktführer für Lithium-Ionen-Batterieseparatoren, sondern auch Träger des renommierten Japan-Preises 2018, einem der weltweit angesehensten Auszeichnungen auf dem Gebiet der Technik.

01.12.2016 - 10:00

In dieser Woche sind die ersten 6 Exemplare des Honda Clarity Fuel Cell in Europa eingetroffen. Das Brennstoffzellenauto ist bereits seit Frühjahr in Japan erhältlich. Die an Kunden in London und Kopenhagen ausgelieferten Honda Clarity Fuel Cell werden im „HyFIVE“-Projekt („Hydrogen for Innovative Vehicles“) eingesetzt.

28.10.2015 - 12:33

Um auf das wachsende H2-Infrastrukturnetz bzw. den "California Hydrogen Highway“ aufmerksam zu machen, ist ein Konvoi aus 5 Mercedes-Benz B-Klassen F-CELL in 3 Tagen knapp 1.600 Kilometer von Los Angeles über Umwege nach San Francisco gefahren. Der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL hat eine Reichweite von rund 400 Kilometern. In den USA ist aktuell eine Flotte von 70 F-CELL unterwegs – ab 2017 soll das Modell in den Markt eingeführt werden.

17.10.2014 - 10:58

700 Kilometer Reichweite, Auftanken in 3 Minuten und Null Emissionen – das sind die attraktiven Eckdaten des ersten in Serie gefertigten Brennstoffzellenautos, das Toyota vielleicht schon im Dezember auf den japanischen Markt bringt. (eMobilitätOnline berichtete > Wochenrückblick) Dort soll es für rund 50.000 Euro angeboten werden.

12.02.2015 - 10:49

Wie die AUDI AG mitteilte, hat das Unternehmen einen weiteren Schritt getan, um die Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeugen weiter voran zu treiben (wovon auch der VW-Konzern im Gesamten profitieren dürfte):

21.06.2018 - 07:29

Die AUDI AG und die Hyundai Motor Group wollen bei der Entwicklung der Brennstoffzellen-Technologie kooperieren und haben den wechselseitigen Tausch von Patenten sowie den Zugang zu nicht wettbewerbsrelevanten Bauteilen vereinbart – wovon insbesondere Audi profitieren dürfte. Noch muss die Zusammenarbeit von den zuständigen Behörden genehmigt werden.

15.03.2016 - 10:23

VW verabschiedet sich von der Brennstoffzelle – zumindest, was Forschung und Entwicklung unter dem Dach der Marke VW angeht. Für diese Bereiche wird künftig allein die Konzernmarke Audi zuständig sein, wie die DPA laut Nachrichtendienst Heise mitteilte.

06.01.2015 - 13:52

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas feiert das neue Daimler-Forschungsfahrzeug F 015 Luxury in Motion Weltpremiere – Mercedes Vision für das autonome Fahren der Zukunft. Als Zukunftsstudie ist das Fahrzeug selbstverständlich mit einem E-Motor ausgestattet.

01.12.2014 - 11:50

BMW bereitet sich auf die Einführung von Plug-in-Hybriden in den Kernmarken-Modellen vor - langfristig sollen alle Modelle der Kernmarke auch als Plug-in-Hybride angeboten werden, so der Autobauer. Im französischen Miramas präsentierte BMW letzte Woche einen BMW 3er Plug-in Hybrid Prototypen sowie eine neue Generation von Hybrid-Konzepten (eMobilitätOnline berichtete). Entwicklungsvorstand Herbert Diess erklärt: "Sämtliche Konzernmodelle profitieren von BMW i.

17.11.2014 - 11:41

Heute wird Toyota sein mit Wasserstoff betriebenes Serien-Brennstoffzellenfahrzeug vorstellen: Es wird wie angekündigt auf den Namen Mirai hören und hierzulande laut Medienberichten ab 79.000 Euro erhältlich sein. Wie die WirtschaftsWoche vom Toyota-Kooperationspartner BMW erfahren haben will, wird in naher Zukunft auch ein mit der Toyota-Technik ausgerüstetes BMW-Brennstoffzellenmodell kommen. Es soll entsprechend des BMW-Markenimages leistungsfähiger werden als der Mirai.

28.03.2017 - 08:22

Im Rennen um die aussichtsreichste Zukunftstechnologie liegt die Brennstoffzelle nach Ansicht von Daimler-Chef Zetsche mittlerweile hinter der modernen Batterietechnik. Entsprechend spiele die Brennstoffzellentechnologie für Daimler keine zentrale Rolle mehr, wie Zetsche auf dem "auto motor und sport Kongress" in Stuttgart erklärte.

20.01.2015 - 11:23

Toyota hat das erste Exemplar des neuen Brennstoffzellenfahrzeugs Mirai an seinen neuen Besitzer übergeben: die japanische Regierung.

27.01.2016 - 09:55

2015 haben sich 13 Partner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zur Initiative "Wasserstoff Brennstoffzelle Deutschland" zusammengeschlossen, um der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in Deutschland den Weg zu ebnen.

07.05.2015 - 12:26

Wie bereits bekannt, will die schwäbische Sportwagenschmiede noch vor 2020 ein kleineres, reines Elektroauto-Modell auf den Markt bringen, das auf dem Porsche Panamera basieren soll – der Arbeitstitel für das neue E-Modell lautet Porsche Pajun.

02.12.2015 - 12:45

Das CHIC-Projekt (Clean Hydrogen in European Cities) brachte 56 Brennstoffzellen-Busse in 8 Städten zum Einsatz. In Aarau (Schweiz), Bozen und Mailand (Italien), London (Groß-Britannien), Oslo (Norwegen), Köln und Hamburg sowie im kanadischen Whistler sind die lediglich Wasserdampf emittierenden Brennstoffzellenbusse noch bis Ende 2016 im Rahmen des CHIC-Projekts auf den Straßen.

14.12.2015 - 11:54

Das Pariser Taxi-Startup STEP (Société du Taxi Electrique Parisien), das eine rein elektrische Flotte in der französischen Hauptstadt betreibt, hat lokal emissionsfreien Zuwachs bekommen: Fortan werden für das Unternehmen auch 5 wasserstoffbetriebene Hyundai ix35 Fuel Cell unterwegs sein. Und diese Brennstoffzellenfahrzeuge sollen erst den Anfang darstellen: