Bewertung: 0 / 5

 
Volkswagen

Die Zukunft fährt elektrisch und Bus schreibt man künftig mit Z: Volkswagen hat auf der NAIAS 2017 in Detroit die angekündigte E-Bulli-Studie VW I.D. BUZZ enthült. Der Allrad-Elektrobus, der optisch starke Anleihen an den Urbulli nimmt, ist nach dem Golf-ähnlichen I.D. Concept das zweite Mitglied der neuen I.D. Familie, die ab 2020 auf den Markt kommen soll.

"Die I.D. Familie wird für Millionen Volkswagen Kunden erschwinglich sein", erklärte VW-Vorstandsvorsitzender Dr. Herbert Diess. Volkswagen will die Elektromobilität zu seinem neuen Markenzeichen machen und ab 2025 eine Million Elektroautos pro Jahr verkaufen. 

Platz und Power

 

Die Elektrovan-Studie VW I.D. BUZZ verfügt über 8 Sitzplätze und bis zu 600 Kilometer Reichweite. Angetrieben wird der E-Bulli von Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse, die eine Systemleistung von 275 kW / 374 PS erzeugen – ausreichend, um in nur 5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h zu spurten. Bei 160 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Das Raumkonzept setzt auf Komfort und Variabilität: Der knapp 5 Meter lange I.D. BUZZ verfügt über einen Radstand von 3.300 mm und laut Volkswagen im Innenraum über eine multivariable Sitzlandschaft und außergewöhnliche Raumdimensionen. Zudem soll ausreichend "Platz für Bikes & Boards" sein, so Volkswagen. Ein klassisches Cockpit gibt es in dem Elektrovan nicht mehr.

Volkswagen

Vollautonomer Fahrmodus "I.D. Pilot"

 

Mittels AR-(Augmented Reality) Head-up-Display werden die wichtigsten Informationen in das Sichtfeld des Fahrers in 3D, virtuell auf die Straße, projiziert. Features wie die Infotainment- und Klimafunktionen werden über ein herausnehmbares Tablet bedient. Alle zum Fahren wesentlichen Bedienelemente befinden sich indes im Lenkrad, das in seinem Inneren über eine Art Touchpad mit kapazitiven Feldern verfügt.

Mit an Bord ist auch ein autonomer Fahrmodus: Durch einen leichten Druck auf das Lenkrad fährt es in das Cockpit ein und versetzt den VW I.D. BUZZ vom manuellen in den vollautonomen Modus „I.D. Pilot" – laut VW denkbar ab 2025.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter