Bewertung: 0 / 5

 
GLS

Ab Anfang März setzt das Logistikunternehmen in weiteren Städten E-Lastenräder in der Paketzustellung ein. Nachdem im letzten Jahr in Konstanz ein Anfang gemacht wurde, sind GLS-E-Bikes nun auch in Nürnberg, Düsseldorf und Dortmund unterwegs. Darmstadt folgt in Kürze, im Laufe des Jahres noch Hamburg.

„Zunächst setzen wir zehn weitere eBikes ein. Aber wir wollen mittelfristig deutlich aufstocken“, erklärt Martin Seidenberg, Vorsitzender der GLS Germany-Geschäftsführung. Jedes E-Bike könne ein dieselbetriebenes Zustellfahrzeug einsparen. Erklärtes Ziel sei es, die Paketlogistik ressourcenschonender zu betreiben, so Martin Seidenberg – angesichts sich abzeichnender Zufahrtsbeschränkungen in großen Städten ist das auch eine Notwendigkeit.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter