Bewertung: 5 / 5

(1)
 
AUDI

Die Vorbereitungen für die Produktion des ersten Großserien-Elektroautos mit 4 Ringen laufen bereits auf Hochtouren, damit die Auslieferungen wie geplant 2018 beginnen können. Entgegen ursprünglicher Annahmen wird es nicht Q6 e-tron quattro heißen, sondern einfach Audi e-tron, wie Audi-Chef Rupert Stadler nun bestätigte.

Wie die auto motor und sport berichtet, sei zudem für das Jahr 2019 bereits ein weiteres Elektroauto in Planung: der Audi e-tron Sportback. Dieses E-Auto sei als Fließheck-Modell mit erhöhter Sitzposition geplant, allerdings kein SUV. Vermutlich wird der Audi e-tron Sportback den Elektroantrieb des Audi e-tron übernehmen, der mit insgesamt 3 E-Motoren (einer vorne, zwei hinten) ausgerüstet sein wird und eine Reichweite von rund 500 Kilometern aufweisen soll.

2020 kommt Kompakt-Elektroauto von Audi

2020 soll dann ein Elektroauto im Kompaktsegment folgen, das auf dem MEB-Baukasten von VW basiere, kündigte der Audi-Chef an. Mit höheren Verkaufszahlen rechnet die Marke allerdings erst ab 2023.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz