Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Der VW e-Golf ließ beim ADAC Ecotest 2018 alle anderen untersuchten Fahrzeuge hinter sich.
Volkswagen

Der VW e-Golf ließ beim ADAC Ecotest 2018 alle anderen untersuchten Fahrzeuge hinter sich.

Seit 2003 ermittelt der ADAC im Ecotest den Abgasausstoß und Verbrauch unterschiedlicher Pkw-Modelle. 2018 geschah dies bei insgesamt 109 Fahrzeugen. Ergebnis: Batteriebetriebene Elektroautos führen die Liste als sauberste Modelle an. Ermittelt wurden in laut ADAC praxisnahen Zyklen neben dem CO2-Ausstoß auch die Schadstoffe Kohlenmonoxid (CO), Stickoxid (NOX), Kohlenwasserstoff (HC) sowie Partikelmasse und -anzahl.

Die laut ADAC Ecotest saubersten Autos kommen derzeit aus dem Hause Volkswagen: Auf dem ersten Platz der Bestenliste steht der VW e-Golf, dicht gefolgt vom VW e-up!. An dritter Stelle ist der BMW i3s zu finden, an vierter der Smart fortwo coupé EQ und den fünften Platz belegt der Hyundai Kona Elektro. Alle 5 Elektroautos erhielten 5 von 5 möglichen Bewertungssternen im ADAC Ecotest.

Elektroautos haben die Nase vorn

Das sauberste Auto mit Verbrennungsmotor (Erdgas) war der Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power, der ebenfalls 5 Sternen erhielt. Erstmals wurden im vergangenen Jahr Fahrzeuge getestet, die die ab September 2019 verpflichtende Abgasnorm Euro 6d-TEMP schon heute erfüllen. Laut ADAC weisen die meisten dieser neuen Dieselfahrzeuge "vorbildliche" Schadstoffwerte auf. Aber auch Hybrid- und Erdgasfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6b konnten in der Ecotest-Umweltwertung glänzen, weil sie wenig Schadstoffe und wenig klimaschädliches CO2 ausstoßen.

Alle Ergebnisse und Auswertungen des ADAC Ecotests finden Sie hier: ADAC Ecotest 2018

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter