BMW

12.10.2017 - 07:00

Mit dem BMW Active Hybrid E-Bike haben die Münchner ihr Pedelec neu aufgelegt. Motor und Akku sind vollständig in den Aluminiumrahmen integriert, dessen Profil das BMW typische Bullneck aufweist. Das BMW Active Hybrid E-Bike soll sich im Vergleich zum Vorgängermodell dank des komplett überarbeiteten Antriebskonzepts durch eine deutliche Leistungssteigerung auszeichnen.

27.11.2014 - 11:32

Aktuell testet BMW im südfranzösischen Miramas ein in der Entwicklung befindliches elektromobiles Antriebskonzept für seine großen, schweren Limousinen: den "ePower-Demonstrator". Ziel sei es, aus den Fähigkeiten eines Plug-in-Hybrids und eines reinen Elektroautos ein Hochleistungs-Fahrerlebnis zu kreieren. Und der Versuchsträger im Gewand eines 5-er GT hält mit einer Gesamtleistung von 640 PS, was der Name verspricht.

28.07.2015 - 15:29

Das Berliner E-Bike-Startup HNF Heisenberg setzt bei seinem Modell "Heisenberg XF1" auf BMW i-Elektromobilitätstechnologie: Das Pedelec verwendet eine neuartige Triebsatzschwinge – ein BMW i-Patent, für das der Konzern durch die Fokussierung auf zweispurige Elektrofahrzeuge keine Verwendung mehr hat.

08.09.2017 - 09:30

Anlässlich der nächste Woche startenden IAA 2017 stellte der BMW-Vorstand die strategische Ausrichtung der BMW Group vor. Im Zentrum steht dabei die Elektrifizierung aller Marken und Modellreihen. Insgesamt sollen bis 2025 25 elektrifizierte Modelle, davon 12 rein elektrische, auf den Markt kommen.

10.11.2014 - 11:49

Straßenlaternen mit effizienter LED-Beleuchtung, an denen man auch sein Elektroauto aufladen kann? "Light and Charge" nennt BMW seine neuste, auf der Eurocities-Konferenz in München vorgestellte Entwicklung, die effiziente Straßenbeleuchtung mit ChargeNow-Ladestationstechnologie verbindet. Schon nächstes Jahr soll in München ein Pilotprojekt starten, für das bestehende Straßenbeleuchtungen umgerüstet werden. Letzte Woche wurden die ersten beiden dieser Lade-Laternen vor dem BMW-Hauptsitz in Betrieb genommen.

22.02.2016 - 11:29

Die BMW Group hat im Rahmen des Forschungsprojekts "Vehicular CrowdCell" gemeinsam mit peiker und Nash Technologies eine Mobilfunk-Technologie weiterentwickelt, die dynamisch die Kapazität und die Abdeckung des Mobilfunknetzes lokal erhöhen soll. Die Technologie basiert auf dem im letzten Jahr vorgestellten Konzept "Vehicular Small Cell", das die erste mobile Femtozelle in einem Fahrzeug vorstellte, die den Empfang mobiler Endgeräte innerhalb von Fahrzeugen über die Fahrzeugantenne optimieren soll. Die Projektpartner stellen auf der heute gestarteten Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona einen in ein BMW Forschungsfahrzeug integrierten Prototyp der "Vehicular CrowdCell" vor.

05.03.2014 - 11:49

Gestern Abend ging es los: Die Teilnehmer der ersten Nutzungsphase erhielten ihre Elektroautos vom Typ ActiveE, die sie in den kommenden 5 Monaten fahren werden. Gemeinsam mit weiteren Forschungspartner aus Industrie und Wissenschaft (Vattenfall Europe Innovation GmbH,  EWE AG, Grün Direkt GmbH, Fraunhofer IOSB-AST, Technische Universität Chemnitz und Technische Universität Ilmenau) untersucht die BMW Group im Projekt "Energiewender", wie das gesteuerte Laden von Elektroautos zur Stabilisierung der Stromnetze eingesetzt werden kann, ohne dabei die Nutzer in ihrer Mobilität einzuschränken.

26.03.2015 - 12:32

{youtube}hbxI4rMY_wM{/youtube}

Das erste E-Auto von BMW ist nicht der i3. 1972 präsentierte BMW zu den Olympischen Spielen in München sein erstes Elektroauto: den BMW 1602e. Von diesem Fahrzeug wurden nur zwei Exemplare gefertigt – folgendes Video portraitiert den Urahnen des BMW i3.

29.06.2017 - 09:57

Offenbar will BMW die Markteinführung des Model 3 von Tesla nicht unkommentiert stehen lassen: Medienberichten zufolge wollen die Bayern noch in diesem Herbst auf der IAA eine rein elektrische Variante des 3er BMWs vorstellen. Spekuliert wurde über diesen Schritt bereits seit längerer Zeit.

07.07.2015 - 09:09

Auch am Ende ihres Lebenszyklus im Elektrofahrzeug haben Lithium-Ionen-Akkus noch immer eine hohe Speicherkapazität. Damit sind sie weiter sehr wertvoll und lassen sich als stationäre Pufferspeicher noch über viele Jahre äußerst effizient nutzen.

02.07.2018 - 08:22

BMW hat bei dem chinesischen Batterieproduzenten CATL Batteriezellen für Elektroautos in Milliardenhöhe bestellt, wie BMW-Chef Harald Krüger im Interview mit dem Handelsblatt erklärte. An den Auftrag ist auch die Errichtung einer Batteriefabrik in Europa zur Versorgung kommender Elektroautos geknüpft, die möglicherweise in Thüringen entstehen könnte. 

20.03.2014 - 12:24

Ilse Aigner, die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, hat heute in München einen neuen BMW i3 für die Flotte des Bayrischen Wirtschaftsministeriums in Empfang genommen. „Der BMW i3 überzeugt mich“, erklärte Aigner. „Die Kombination aus technischer Finesse und ökologischer Vernunft begeistert. Hier sitzt man in einer »Neuen Grünen Welt auf vier Rädern«. Und irgendwie ist das auch ein richtiges Frauenauto: schnell, wendig, intelligent.“ Christoph von Tschirschnitz, Leiter Vertrieb an Direktabnehmer der BMW Group, begrüßte die Entscheidung des Wirtschaftsministeriums, da dadurch ein "starkes Zeichen für nachhaltige Mobilität“ gesetzt werde.

27.04.2017 - 10:01

Nur wenige Wochen nach der neuesten Generation des 5er-BMWs geht nun die Plug-in-Hybrid-Variante der Business-Limousine zu einem Basis-Preis von 52.600 Euro an den Start. Der BMW 530e iPerformance ist bereits das 5. Plug-in-Modell, das die Zusatzbezeichnung iPerformance trägt, und das 7. Elektrofahrzeug der Kernmarke.

20.12.2016 - 10:35

BMW präsentiert im Januar auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit die neue BMW 5er Limousine. Es ist die siebte Modellgeneration der Business-Limousine und die erste, die auch eine Plug-in-Hybrid-Variante beinhaltet. Damit wächst die Zahl der Modelle, die die Bezeichnung iPerformance tragen, auf sechs.

11.09.2015 - 07:34

BMW kann auf einen erfolgreichen August zurückblicken – nach eigenen Angaben der beste August aller Zeiten. Insgesamt 156.437 Fahrzeuge seiner Marken konnte das Unternehmen im vergangenen Monat ausliefern. Entgegen der sonstigen Praxis kommunizierte BMW diesmal jedoch keine Verkaufszahlen für die Elektroautos der Marke BMW i – offensichtlich war der Absatz des elektromobilen Ablegers nicht gleichermaßen von Erfolg gekrönt.

13.09.2016 - 08:41

Die BMW Group feiert seit vielen Monaten einen Absatzerfolg nach dem anderen. Auch der August 2016 war mit 165.431 Kundenauslieferungen erfolgreich. Langsam, aber sicher bezieht das auch immer mehr die Elektroautos und Plug-in-Hybride des Herstellers mit ein.

02.05.2017 - 09:37

Im Rahmen eines Treffens mit Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat BMW heute seine Pläne zum Ausbau der Elektromobilität bekannt gegeben. „Wir werden ab 2021 den voll elektrischen BMW iNEXT hier in unserem Werk in Dingolfing bauen. Mit dieser Entscheidung stärken wir einmal mehr unsere deutschen Produktionsstandorte, die mit ihrer Innovationskraft in unserem gesamten Produktionsnetzwerk eine führende Rolle übernehmen“, erklärte Produktionsvorstand Oliver Zipse.

24.10.2017 - 06:39

Die BMW Group hat in ihrem Produktionsnetzwerk nun 3 Batteriefabriken. Gestern wurde die neueste Fertigungsstätte von dem chinesischen Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) in Shenyang eröffnet. Sie wird das nahegelegene BBA-Werk, wo der BMW 5er Plug-in Hybrid für den chinesischen Markt produziert wird, mit Akkus versorgen. 

06.06.2017 - 07:41

Ein neues E-Auto der BMW i-Baureihe, der sogenannte BMW i8 Spyder, soll ab kommendem Jahr neben einer überarbeiteten Variante des bisherigen Coupés verfügbar sein. Wie die englische Webseite Autocar.co.uk berichtet, enthalten beide Varianten äußere und funktionale Neuerungen. Experten erwarten einen leicht ansteigenden Startpreis.

25.04.2018 - 08:18

"Elektromobilität ist im Kern von BMW angekommen" – so kündigen die Münchner die Weltpremiere des Elektro-SUV BMW Concept iX3 auf der Messe Auto China an. Das Elektroauto soll unter dem Dach der Marke BMW i 2020 auf den Markt kommen und bereits über die technologische Basis des für 2021 angekündigten BMW iNext verfügen.