Bewertung: 0 / 5

 
Die Hybridstudie Škoda Vision X
Škoda

Die Hybridstudie Škoda Vision X

Nach dem Vision E kommt der Vision X: der tschechische Autohersteller Škoda hat für den Genfer Autosalon 2018 eine SUV-Studie mit Hybridantrieb angekündigt. Der Škoda Vision X soll Škodas Vision eines modernen Crossovers sein und die SUV-Familie der Marke um ein drittes Modell ergänzen. Einzelheiten zum Antrieb wurden noch nicht genannt.

Optisch ist der Škoda Vision X bereits nah an aktuellen Škoda Modellen. Dagegen soll es im Innenraum eine grundlegend neue Designsprache geben: eine breite, ergonomisch konturierte Armaturentafel mit freistehendem Farbdisplay sowie beleuchtete Elemente aus geschliffenem Kristallglas bestimmen den Eindruck im Innenraum.

Škoda Vision X
Škoda

Škoda plant 25 Prozent Elektroanteil

Die Unternehmensstrategie sieht vor, dass bis zum Jahr 2025 weltweit jedes 4. ausgelieferte Škoda Modell über einen Plug-in-Hybrid- oder einen reinen Elektroantrieb verfügt. Insgesamt plant Škoda 5 reine Elektroautos sowie eine noch nicht genannte Zahl an Hybriden bis 2025. Das erste reine E-Auto soll 2020 vom Band laufen, 2019 wird das Flaggschiff Superb mit Plug-in-Hybrid aufgelegt.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter