Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Audis neue Plug-in-Hybride.
Audi AG

Audis neue Plug-in-Hybride.

Zu Audis Elektrifizierungsstrategie gehört auch ein umfangreiches Plug-in-Hybridportfolio. Auf dem Genfer Automobilsalon werden die Ingolstädter nun die Hybrid-Varianten der Modelle Q5, A6, A7 Sportback und A8 präsentieren. Audi bietet die Teilzeitstromer jeweils in den unterschiedlichen Leistungsstufen Komfort und Performance an.

Die neuen Plug-in-Hybrid-Modelle werden das Signet „TFSI e“ tragen. Die Bezeichnung „e-tron“ bleibt künftig ausschließlich den rein elektrisch angetriebenen Autos vorbehalten. Die Plug-in-Modelle weisen laut Audi elektrische Reichweiten von mehr als 40 Kilometer im WLTP-Zyklus auf – laut Audi ausreichend, um rund ein Drittel der üblichen Fahrstrecken im Alltag rein elektrisch zurücklegen zu können. Die 14,1 kWh Lithium-Ionen-Batterie ist unter dem Gepäckraumboden verbaut. Die Vollladung der Batterie soll an einem Ladeanschluss mit 7,2 kW Leistung rund 2 Stunden dauern.

Die neuen Audi Plug-in-Hybride sollen "im Laufe des Jahres 2019" bestellt werden können

Die Plug-in-Hybrid-Modelle verfügen über die 3 Fahrmodi „EV“, „Auto“ und „Hold“. Im EV-Modus, in dem standardmäßig der Start erfolgt, liegt die Priorität auf dem elektrischen Antrieb, im Auto-Modus wird im vollautomatischen Hybridmodus gefahren und im Hold-Modus wird der Strom für späteres rein elektrisches Fahren in urbanen Gebieten gespart.

Die neuen Audi Plug-in-Hybrid-Modelle sind im Laufe des Jahres 2019 bestellbar. Preise hat Audi noch nicht kommuniziert.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz