Bewertung: 0 / 5

 
Der Battery-as-a-Service-Provider Swobbee übernimmt das Laden der Batterien der Donkey E-Bikes in Berlin.
Donkey Republic

Der Battery-as-a-Service-Provider Swobbee übernimmt das Laden der Batterien der Donkey E-Bikes in Berlin.

Nachdem der Kopenhagener Bike-Sharer Donkey Republic kürzlich in Berlin 100 E-Bikes in seine Sharingflotte integriert hat, ist das Unternehmen nun eine Kooperation mit Swobbee eingegangen. Der zum Berliner GreenTech-Startup GreenPack gehörende Battery-as-a-Service-Provider (BaaS) stellt künftig sicher, dass die Akkus der orangenen Donkey E-Bikes stets über ausreichend Energie verfügen.

Die Koordination sowie die fach- und sachgerechte Durchführung des Ladens einer größeren Zahl von Akkus einer Elektrofahrzeug-Sharingflotte ist eine anspruchsvolle Angelegenheit. Mit ihrem Know-how als BaaS-Provider übernehmen die Batteriespezialisten von Swobbee das Laden der Akkus und sollen so einen reibungslosen Sharingablauf zu gewährleisten.

"Seit Anfang Juni können unsere Kunden in Berlin auch E-Bikes mieten. Wir haben uns bewusst für Berlin als Standort für die Pilotphase entschieden und wissen jetzt warum: Die Resonanz ist überwältigend, unsere Kunden in Berlin lieben die E-Bikes. Wir freuen uns, dass Swobbee uns mit seiner Erfahrung dabei unterstützt, die nachhaltige Mobilität in Berlin auszubauen und zu festigen und unseren Kunden zuverlässige Mobilitätserlebnisse zu bieten", so Donkey Republic’s CMO Tobias Dara Kankelborg.

Thomas Duscha, Business Development Manager beim Berliner Akkuspezialisten GreenPack, der hinter der Marke Swobbee steht, fügt hinzu: "Eine nachhaltige, zukunftsfähige Mobilität braucht auch eine nachhaltige, zukunftsfähige Energieinfrastruktur. Als Deutschlands führender Battery-as-a-Service-Provider unterstützen wir unsere Kunden in allen Fragen rund um die optimale Energieversorgung von Elektroleichtfahrzeugen und Micromobility-Anwendungen. Wir freuen uns insbesondere darauf, mit Donkey Republic zusammenzuarbeiten, da ihr ganzheitlicher, ressourcenschonender Ansatz ein Vorbild für die Sharingbranche ist."

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Donkey Republic startet E-Bike-Sharing in Berlin
07.06.2019 - 07:59

Das Kopenhagener Bike-Sharing-Startup Donkey Republic hat sein Fahrzeug-Angebot erstmals um E-Bikes erweitert und sich für Berlin als Standort für die Erprobungsphase entschieden. Seit dieser Woche stehen in der Hauptstadt die ersten 100 E-Bikes zur Miete bereit. Wenn der Service positiv angenommen wird, könnte das Angebot in Berlin und perspektivisch in weiteren Städten ausgebaut werden, so Donkey Republic.

Wochenrückblick KW32: Börsenspiele? +++ Elektroauto-Lieferprobleme +++  Tesla: alt gegen neu
10.08.2018 - 09:26

Börsenaufsicht ermittelt: Elon Musks Ankündigung, Tesla von der Börse zu nehmen, hat ein Nachspiel, da sich Musk möglicherweise nicht an ein reguliertes Verfahren zur Mitteilung wichtiger Firmennachrichten gehalten habe. Der Verdacht der Kursmanipulation steht im Raum. 

Wochenrückblick KW26: Ford E-Bike +++ Reichweiten-Sprung beim Leaf? +++ Stellenabbau wegen Absatzschwäche +++
26.06.2015 - 11:18

Erstes E-Bike-Festival Europas: Vom 15. bis 17. April 2016 soll das erste große E-Bike-Festival Europas in Dortmund stattfinden, das sowohl als Branchentreff als auch als Publikumsmesse konzipiert werden soll.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz