Bewertung: 0 / 5

 
Wie weit der Urbino 15 LE electric mit einer Batterieladung fahren kann, wird Solaris wohl Ende Oktober publik machen.
Solaris

Wie weit der Urbino 15 LE electric mit einer Batterieladung fahren kann, wird Solaris wohl Ende Oktober publik machen.

Bereits im Januar hatte Solaris einen Neuzugang im eigenen E-Busportfolio angekündigt. Ende Oktober will der polnische Hersteller den Urbino 15 LE electric nun offiziell online vorstellen. Der 15 Meter lange Überlandbus soll dann auch elektrische Fahrten jenseits der Stadtgrenzen möglich machen. 

Wie bereits bekannt, wird der Dreiachser von einem flüssigkeitsgekühlten elektrischen Zentralmotor mit einer Leistung von 300 kW angetrieben. Der Antrieb wird auf die mittlere Fahrzeugachse übertragen. Um den Energieverbrauch zu verringern, setzt Solaris bei der Leistungselektronik im Antrieb auf Siliziumkarbid-Technologie.

Konkrete Angaben zur anvisierten Reichweite stehen noch aus

In dem E-Bus sind sechs Batteriepacks mit über 470 kWh Kapazität montiert: zwei auf dem Fahrzeugdach und vier im Busheck. Bezüglich der damit zu erzielenden Reichweite spricht Solaris bislang noch vage von „einigen Hundert Kilometern mit einer Ladung unter realen Betriebsbedingungen“. Konkrete Zahlen dürfte der polnische Hersteller bei der offiziellen Vorstellung am 20. Oktober liefern.

Der elektrische Antrieb des Urbino 15 LE electric, diverse Fahrerassistenzsysteme, Kameras statt Spiegel und ein interaktives Touchpanel sollen die Fahrt für den Fahrer bequem und sicher machen. Der klimatisierte Businnenraum bietet bis zu 65 Sitzplätze und ist mit USB-Ladebuchsen und Leselampen für die Fahrgäste ausgestattet. 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter