0
0
0
s2sdefault

Bewertung: 0 / 5

 
GreenPack mobile energy solutions GmbH

Ende September eröffnet das Startup Greenpack mit einem großen Event seine Wechselakku-Infrastruktur für den Berliner Raum. Die Eröffnungsveranstaltung des Pilotprojektes „Infrastruktur mit Akku Wechsel Stationen – Nutzung von standardisierten Akkumodulen mit unterschiedlichen Anwendungen und verschiedenen Partnern aus unterschiedlichen Bereichen” findet am 26. September ab 15 Uhr im MotionLab in Berlin statt.

Neben verschiedenen Gästen aus Politik und Wirtschaft werden auch Vertreter der Projektpartner Berliner Agentur für Elektromobilität eMO, Bundesverband solare Mobilität BSM und Bundesverband Energiespeicher BVES zugegen sein und zu Wort kommen.

Abgerundet wird die Präsentation der neuen Akku-Wechselautomaten mit der Vorstellung zahlreicher umgerüsteter Elektrofahrzeuge, Mobilitätskonzepte und weiterer Innovationen. Verschiedene Elektroleichtfahrzeuge stehen zur Probefahrt bereit.

Interessierte, welche an der Veranstaltung teilnehmen wollen, melden sich vorab bei Herrn Tobias Breyer, CMO der GreenPack mobile energy solutions GmbH unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

18.09.2018 - 07:52

Das Berliner Startup GreenPack entwickelt und vertreibt eigentlich leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkus samt innovativer Wechselinfrastruktur. Demnächst soll noch ein neues Mobilitätsangebot hinzukommen. Kürzlich hatten die Berliner bereits eine E-Lastenrad-Flotte angekündigt, die nun offenbar kräftig ausgebaut werden soll.

28.09.2018 - 09:17

In Berlin ist am Mittwoch im Rahmen eines großen Opening-Events die angekündigte Wechselakku-Infrastruktur für Elektroleichtfahrzeuge offiziell ans Netz gegangen. Der Entwickler der Wechselstationen, das Berliner Startup GreenPack, kündigte zudem an, das Konzept ab dem kommenden Jahr auf andere Städte in Deutschland ausdehnen zu wollen.

16.02.2018 - 07:42

Als eine der großen Herausforderungen der Elektromobilität gilt die begrenzte Reichweite von Elektrofahrzeugen im Verbund mit vergleichsweise langen Ladezeiten. Eine Lösung bieten bspw. Wechsel-Akkus. Ein neues Pilotprojekt zur gemeinsamen Nutzung standardisierter Akku-Module will die Vorteile und Anwendungsgebiete dieses Konzeptes ausloten.

0
0
0
s2sdefault

Relevante Anbieter

Alle Einträge in Stationäre Anwendungen anzeigen

Premiumanbieter der Woche

2018 11 14 Logo IfEM

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz