Bewertung: 0 / 5

ots.mti.hu/GLS

Seit Anfang Juli liefert das Logistikunternehmen GLS in der ungarischen Hauptstadt kleine Päckchen und große Pakete zu großen Teilen in Elektrofahrzeugen aus. Die Umstellung der Budapester Fahrzeugflotte von GLS wurde durch ein EU-gefördertes Mobilitätsprojekt unterstützt.

Neben Cargobikes besteht die neue GLS-Flotte nun auch aus Elektro-Trikes, die Gewichte zwischen 100 bis 250 Kilo transportieren können, und einem Elektrotransporter für schwere Ladungen. Für die allmorgendliche Belieferung des Budapester GLS-Verteilzentrums setzt das Logistikunternehmen nur noch einen, konventionell betriebenen, LKW ein.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter