Bewertung: 0 / 5

 
Mit dem Start des C40 Recharge hat Volvo die jährlichen Produktionskapazitäten für E-Autos in Gent auf 135.000 Einheiten hochgefahren.
Volvo

Mit dem Start des C40 Recharge hat Volvo die jährlichen Produktionskapazitäten für E-Autos in Gent auf 135.000 Einheiten hochgefahren.

Volvo hat im belgischen Gent mit der Produktion des C40 Recharge begonnen. Anders als der XC40, der ebenfalls dort vom Band läuft, ist das SUV-Coupé als reines E-Modell konzipiert. Im Zuge der Modelleinführung steigert Volvo die Produktionskapazität für E-Autos in Gent auf 135.000 Einheiten pro Jahr. Für 2022 erwarten die Schweden, dass mehr als die Hälfte aller in Gent gebauten Fahrzeuge vollelektrisch fahren.

„Der Volvo C40 Recharge steht für unsere Zukunft. Unsere Produktionsaktivitäten und eine enge Zusammenarbeit mit unseren Zulieferern sind zentrale Voraussetzungen dafür, dass wir unsere Ziele im Hinblick auf Elektrifizierung und Klimaneutralität erreichen können. Unser Werk in Gent ist bereit für eine vollelektrische Zukunft und wird in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle innerhalb unseres globalen Produktionsnetzes spielen“, sagt Javier Varela, Senior Vice President, Industrial Operations and Quality bei Volvo Cars.

Stromer mit Care-Paket

Die zum Start angebotene “First Edition” ist ab 57.890 Euro oder alternativ im monatlichen Abo erhältlich. Darin hat Volvo allerdings schon 4.160 Euro Herstelleranteil am Umweltbonus eingepreist. Eine Besonderheit der First Edition ist das Care-Servicepaket. Dies umfasst die Recharge Versicherung bestehend aus Kfz-Haftpflicht und Vollkasko sowie turnusgemäßen Service, Wartung und Verschleiß.

Der C40 Recharge ist mit zwei Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse ausgestattet, die eine Systemleistung von 300 kW / 408 PS erzeugen. Innerhalb von 40 Minuten soll sich die 78-kWh-Batterie des Elektromobils auf bis zu 80 Prozent laden lassen. Die von Volvo kalkulierte Reichweite beläuft sich nach WLTP-Zyklus auf rund 420 Kilometer.

Rein elektrisch bis 2030

Der Stromer ist – wie künftig alle Elektrofahrzeuge der Marke – in Deutschland und auf weiteren Märkten ausschließlich online erhältlich. Kunden können das Fahrzeug von Zuhause aus oder vor Ort bei einem Volvo-Partner ihrer Wahl bestellen. Volvo will neben dem C40 Recharge in den kommenden Jahren weitere vollelektrische Modelle einführen. Diese sollen 2025 bereits 50 Prozent des weltweiten Absatzes stellen. Ab 2030 will Volvo dann ausschließlich E-Fahrzeuge auf den Markt bringen.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter