Österreich

03.04.2014 - 20:15

Wie die österreichischen Energieversorger Kelag, Salzburg AG, illwerke vkw und Wien Energie gestern verkündeten, werden die Ladestationen der vier Unternehmen ab sofort dem europaweitem Ladenetzwerk intercharge angeschlossen. intercharge ist die eRoaming-Plattform der Hubject GmbH aus Berlin, welches eine einheitliche Schnittstelle bietet und so herstellerübergreifendes Laden mit nur einem Zugangsschlüssel z.B. einer App oder Ladekarte ermöglicht. Erkennbar sind solche Stationen am intercharge-Symbol, welches bereits europaweit zu finden ist.

22.09.2017 - 09:48

Am Dienstagabend hat der bekennende Hummer-Fan Arnold Schwarzenegger den weltweit ersten elektrischen Hummer von Kreisel Electric im Rahmen der Eröffnung des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums des Unternehmens im oberösterreichischen Rainbach vorgestellt. Der geländegängige Prototyp wurde in zwei Monaten Bauzeit auf Basis des Modells H1 entwickelt.

04.06.2018 - 08:14

Das ist das Ziel der Firma Asfinag, die ankündigt, bis zum Jahresende 23 Ladestationen in den Verkehr zu bringen. Im Schnitt stünde dann alle 100 Kilometer eine Schnellladestation für E-Fahrzeuge zur Verfügung.

08.10.2013 - 10:56

In Österreich gibt es nun auch eine nationale Interessensvertreung für die Elektromobilität: Am heutigen Dienstagvormittag hat die Bundesinitiative eMobility Austria zur Auftakt-Pressekonferenz geladen und sich der Öffentlichkeit vorgestellt. Die BieM versteht sich als "nationale Begegnungsplattform für AnwenderInnen und AnbieterInnen" im Bereich der Elektromobilität und möchte gleichsam informieren und umsetzen. Neben der Förderung des Wissensaustausch unter den Mitgliedern sowie des Wissenstransfers zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und AnwenderInnen, soll auch ganz praktisch die anwendungsorientierte Umsetzung von nachaltigen Mobilitätskonzepten forciert werden.

01.10.2015 - 12:57

Mit Caruso Carsharing eGen existiert eine neue Mobilitätsplattform für die Region Vorarlberg. Ins Leben gerufen wurde das als Genossenschaft organisierte Mobilitätsprojekt vom Carsharing-Anbieter Christian Steger-Vonmetz in Kooperation mit dem Bregenzer Unternehmer Hubert Rhomberg.

10.07.2017 - 10:19

Das Logistikunternehmen DHL Paket Österreich setzt nun ebenfalls auf Elektrofahrzeuge: Ab sofort erfolgt die Auslieferung der Pakete im 5. Wiener Gemeindebezirk nun auch elektrisch, unter anderem mit dem aus Deutschland bekannten StreetScooter. Die Fahrzeuge wurden beim kürzlichen Pressegespräch mit Bundesminister Jörg Leichtfried, Vorsteherin des 5. Bezirks Susanne Schaefer-Wiery, Konzernvorstand Post - eCommerce - Parcel von Deutsche Post DHL Group Jürgen Gerdes und DHL Paket Österreich Geschäftsführer Günter Birnstingl offiziell der interessierten Öffentlichkeit präsentiert.

27.04.2015 - 08:57

Nicht nur in Deutschland (eMobilitätOnline berichtete), auch in Österreich werden Pedelecs und E-Bikes immer beliebter. 2014 wurden in der Alpenrepublik rund 50.000 Elektroräder verkauft (2013 waren es rund 43.000 E-Bikes), wodurch sich der Gesamtbestand auf etwa 200.000 E-Bikes und Pedelecs erhöht habe, wie der VCÖ berichtet.

13.06.2018 - 08:17

Wie der österreichische Verkehrsclub VCÖ mitteilt, wurden 2017 rund 120.000 Elektrofahrräder in der Alpenrepublik verkauft – ein Plus von rund 40 Prozent im Vergleich zu 2016. Somit haben die E-Räder etwa gleich stark zugelegt, wie die E-Autos (5.433/+42 Prozent), wenn auch auf ganz anderem Niveau.

27.11.2018 - 09:00

Nach Angaben des ökologisch orientierten österreichischen Verkehrsclubs VCÖ hat der Bestand an Elektroautos in Österreich erstmals die Marke von 20.000 Fahrzeugen überschritten. Allein im laufenden Jahr sind bisher über 5.000 Elektroautos neu auf die Straßen der Alpenrepublik gekommen.

23.09.2016 - 09:09

Knapp 2.500 E-Autos kamen zwischen Anfang Januar und Ende August dieses Jahres in Österreich neu auf die Straße – zu wenig nach Ansicht der Politik, die als Ziel einen Elektroauto-Bestand von 250.000 Fahrzeugen bis 2020 ausgerufen hatte. Nun soll es wie in Deutschland auch eine Kaufprämie geben.

14.03.2017 - 10:13

Während in Deutschland die Elektroauto-Kaufprämie nicht so recht in Fahrt kommt (vom 2. Juli 2016 bis zum 28. Februar 2017 wurden 12.650 Anträge gestellt), könnte sich die Elektroauto-Förderung in Österreich als Erfolgsgeschichte erweisen. Seit März kann die Kaufprämie beantragt werden, wovon in den zwei Wochen bereits über 1.000 Mal Gebrauch gemacht wurde.

22.12.2016 - 11:04

Aktuellen Zahlen von Statistik Austria zufolge haben sich die Neuzulassungen von Elektroautos zwischen Januar und November 2016 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt.

22.10.2015 - 10:46

In den ersten 9 Monaten dieses Jahres kamen laut Statistik Austria 1.222 Elektroautos neu auf die Straßen der Alpenrepublik, wie die Zeitung Kurier berichtet. Das sind rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Dennoch bilden Elektroautos in Österreich an allen PKW-Neuzulassungen in diesem Zeitraum einen verschwindend geringen Anteil von 0,5 Prozent.

30.03.2015 - 09:13

Ende vergangener Woche hielt die österreichische ELLA Ladeinfrastruktur AG ihre erste Hauptversammlung ab. Im Zuge dessen wurden einige interessante Zahlen und Prognosen für die Entwicklung der Elektromobilität in Österreich abgegeben. Demnach belief sich der gesamte Elektroauto-Bestand Ende 2014 auf 3.386 Fahrzeuge.

13.05.2015 - 12:30

Der Monitoringbericht Elektromobilität 2014 von AustriaTech ist erschienen, in dem das "Tochterunternehmen" des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie die wichtigsten Entwicklungen in der Elektromobilität des Landes beschreibt.

17.02.2013 - 10:50

Das Elektromobilität auch jenseits asphaltierter Pisten zum Einsatz kommen kann, beweist das neu entwickelte elektrisch betriebene Schneemobil 'Snowbird', das derzeit seinen Probebetrieb bei der Bergrettung des österreichischen Wintersport- und Austragungsortes der diesjährigen Ski-WM Schladming absolviert. Entwickelt wurde das vollelektrische Pistenmobil - das erste im mitteleuropäischen Raum - von dem Energieversorger Energie Steiermark (Estag) in Kooperation mit dem Wirtschaftsressort des Landes Steiermark, der Fachhochschule Joanneum und den Planai-Bahnen. Die Studierenden der FH Joanneum waren mit der technischen Entwicklung sowie dem Design des Prototyps betraut und arbeiteten dabei eng mit der regionalen Industrie zusammen– das Ergebnis ist ein technisch ausgefeiltes Fahrzeug in modernem, schnittigem Design. Insgesamt sind rund 100.000 Euro in das Projekt geflossen.

21.08.2015 - 11:41

Das 5,5 Millionen Euro schwere Förderprogramm "E-Mobilität für alle: Urbane Elektromobilität“ des österreichischen Verkehrsministeriums haben die beiden größten Städte des Landes für sich gesichert. Bis zum Jahr 2018 werden nun 3 Millionen Euro an Wien sowie 2,5 Millionen Euro an Graz fließen, um städtische Elektromobilitätsprojekte zu fördern.

09.03.2015 - 10:51

Das größte Bundesland der Alpenrepublik will für mehr Elektroautos auf den Straßen sorgen: Bis 2020 soll der E-Auto-Anteil mindestens 5 Prozent am gesamten PKW-Bestand betragen – das wären 50.000 Elektrofahrzeuge. Bereits Ende dieses Jahres sollen 100 Prozent des Strombedarfs Niederösterreichs aus erneuerbaren Energiequellen gespeist werden.

22.12.2017 - 08:48

Der Energiedienstleister Illwerke VKW hat auf seinem Gelände in Bregenz zusammen mit dem Fahrzeughersteller Tesla laut eigenen Angaben den größten Supercharger-Standort Zentraleuropas mit 20 neuen Ladepunkten eröffnet. Er ist an der Verkehrsachse München-Zürich gelegen und erweitert so die Lademöglichkeiten an einer wichtigen Verkehrsachse im Herzen Europas.

02.08.2017 - 09:47

Im oberösterreichischen Rainbach errichtet der eMobility-Spezialist Kreisel Electric die erste eigene Volumen-Fabrik, um der nach eigenen Aussagen weltweiten Nachfrage nach den Kreisel Batteriepacks gerecht zu werden. Die neue 7.000 m²-Fertigung soll bereits im September in Betrieb genommen werden.