nachhaltige Mobilität

28.08.2020 - 07:01

- Sonderveröffentlichung -

Die Luftfahrtindustrie hat sich verpflichtet, ihre Netto-CO2-Emissionen bis 2050 zu halbieren. Wissenschaftler sagen, 2050 sei zu spät, und drängen auf einen Wandel bis 2030. Mit seinen Öko-Initiativen strebt Airbus eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltigkeit an und reduziert die Lärmbelastung um die Hälfte.

23.11.2018 - 09:52

7 Verbände haben im "Manifest zu Elektromobilität und erneuerbaren Energien" 7 Empfehlungen erarbeitet, wie mit der Verknüpfung von Elektromobilität und Solarenergie und anderen regenerativen Energiequellen eine wirksame Verkehrswende gelingen könnte. Denn Deutschland wird seine selbstgesetzten Klimaschutz-Ziele für 2020 verfehlen, wie die Bundesregierung im Sommer einräumte.

30.10.2017 - 08:00

Die größten Städte der Welt, egal ob London, Mexiko-Stadt oder Los Angeles, haben alle ein gemeinsames Problem: Die wachsende Umweltproblematik infolge zunehmenden Verkehrsaufkommens. Die Bürgermeister von zwölf Groß- bzw. Megastädten haben nun öffentlich gemacht, wie sie diese ernsthafte Fragestellung unter vereinten Anstrengungen angehen und lösen wollen.

12.06.2019 - 08:21

Unter dem Titel Milestone 2030 hält der japanische Autohersteller fest, was er bis 2030 bei der CO2-Reduzierung in der Flotte und der Fertigung erreichen will. Die Mittel: eine beschleunigte Elektrifizierung der Modellpalette, eine Senkung des Wasserverbrauchs und ein verbessertes Recycling von Batterien.

04.04.2017 - 03:58

Das gemeinschaftliche Teilen von Autos, gemeinhin bekannt unter dem Begriff Carsharing, leistet einen wichtigen Beitrag zur Verringerung von Umweltbelastungen durch den motorisierten Individualverkehr. Nach Angaben des Bundesverbandes CarSharing (BCS) kann ein Sharing-Fahrzeug bis zu 20 Pkws in innerstädtischen Wohngebieten ersetzen. Allerdings fehlen Kommunen oftmals geeignete Mittel zur Förderung der Ausbreitung weiterer Angebote, da aufgrund des immer weiter zunehmenden Verkehrsaufkommens kaum noch Platz für weitere öffentliche Stellplätze zur Verfügung steht. Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat der Deutsche Bundestag kürzlich das "Gesetz zur Bevorrechtigung des Carsharing (Carsharinggesetz - CsgG)" verabschiedet.

12.07.2018 - 12:02

Vor einigen Monaten hat die Technische Universität Eindhoven ein Elektroauto-Konzept mit dem Namen NOAH vorgestellt, welches zu 100% aus recyclebaren Materialien besteht. Bereits damals wurde angekündigt, dass das Fahrzeug bis zum Juni 2018 fertigstellt werden soll. Nun ist der erste Prototyp fertig und kommt im Rahmen einer Europatour nach Berlin und wird dort am 23. Juli einem ausgewählten Fachpublikum präsentiert.

26.02.2017 - 13:59

Die nordostfranzösische Stadt Straßburg gilt aufgrund des dortigen Stammsitzes verschiedener europäischer politischer Institutionen, wie beispielsweise dem Europaparlament, als Hauptstadt Europas. Auch im Bereich der nachhaltigen Mobilität nimmt die Metropole im Elsass eine Vorreiterrolle ein. Schon in den 90er Jahren erregte Straßburg mit der Neuinstallation einer futuristischen Straßenbahn, die noch heute viele Touristen anzieht, große internationale Aufmerksamkeit. Mit dem Rahmenvorhaben "Strasbourg Eco 2020" hat die Stadt bereits im Jahr 2009 intermodale Mobilität als einen zentralen Schlüsselfaktor für die positive Weiterentwicklung der lokalen Wirtschaft formuliert. Im Rahmen dieser Initiative plant die Stadt viele weitere Forschungsvorhaben in den Bereichen ÖPNV, zukunftsfähiger Individualverkehr oder Logisitik.