Bewertung: 0 / 5

Startschuss für die Innovationslinie 109 – Bild: Volvo Bus Corporation
Volvo Bus Corporation

Startschuss für die Innovationslinie 109 – Bild: Volvo Bus Corporation

Ende vergangener Woche wurde in Hamburg die Innovationslinie 109 feierlich eröffnet, was zugleich den Startschuss für den neuen Linienbus Volvo 7900 Electric Hybrid war. Dieser wird ab sofort unter den Alltagsbedingungen des regulären Linienverkehrs einem realen Vergleichstest unterzogen. Der erste von insgesamt drei Volvo 7900 Electric Hybrid ist damit nicht alleine:

Busse mit verschiedenen alternativen Antriebskonzepten werden sich nun im Alltagsbetrieb aneinander messen lassen müssen, darunter weitere Diesel-Hybridbusse von Volvo (7900 LAH und 7900 H) sowie Batterie-Brennstoffzellenbusse und Brennstoffzellen-Hybridbusse anderer Hersteller. Auf der rund 10 Kilometer langen Innovationslinie 109 werden fast nur alternativ betriebene Busse fahren,  die ebenfalls noch verkehrenden konventionellen Dieselbusse sollen als Referenzfahrzeuge dienen. 

Die Innovationslinie 109 startet am neuen Elektrobus-Terminal in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs, verläuft parallel der Alster und dann in nördlicher Richtung zur Endhaltestelle an der U-Bahn-Haltestelle in Alsterdorf. Der Plug-in-Volvo 7900 Electric Hybrid soll eine rein elektrische Reichweite von mindestens 7 Kilometern aufweisen, am Elektrobus-Terminal und an der Endhaltestelle sind Stromtankstellen eingerichtet.

Erklärtes Ziel Hamburgs ist es, bis 2020 nur noch lokal emissionsfreie Busse anzuschaffen. Hier der Volvo 7900 Electric Hybrid in Aktion

 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz