Bewertung: 0 / 5

 
Das Kommunalfahrzeug Meili RETOe verfügt über einen reinen E-Antrieb.
SUNCAR HK / Meili

Das Kommunalfahrzeug Meili RETOe verfügt über einen reinen E-Antrieb.

Der Baumaschinenspezialist SUNCAR HK und der Kommunalfahrzeug-Hersteller Meili haben zusammen 2 rein elektrische Kommunalfahrzeuge entwickelt. Nach Angaben der beiden Schweizer Unternehmen stoßen die beiden E-Fahrzeuge BEAT.e® und RETO.e® bereits auf großes Interesse bei Städten und Gemeinden.

Der Geräteträger und Gehwegbearbeiter BEAT.e® und der E-Transporter und Geräteträger RETO.e® wurden konzipiert, um eine emissionsfreie und geräuscharme Arbeit im öffentlichen Raum zu ermöglichen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um die Elektro-Varianten der Meili-Fahrzeuge BEAT® und RETO®, die nach Angaben der Hersteller über die gleichen Funktionen verfügen wie die Diesel-Varianten.

Gemeinden als Vorreiter der Elektromobilität

Die beiden elektrischen Kommunalfahrzeuge mit jeweils 3 Tonnen Nutzlast sind mit einem Elektromotor ausgestattet, der eine Nominalleistung von 70 kW sowie eine Spitzenleistung von 120 kW erreicht. Die üppig dimensionierte 100 kWh Lithium-Ionen-Batterie soll den schnellladefähigen Elektro-Kommunalfahrzeugen eine Reichweite von 200 Kilometern bzw. eine Betriebsdauer von 6,5 Stunden ermöglichen.

Im Frühjahr hatte SUNCAR HK bereits verschiedene E-Bagger-Modelle präsentiert.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter