Bewertung: 0 / 5

 
In Hamburg können car2go-Kunden nun auch E-Smarts buchen.
Daimler

In Hamburg können car2go-Kunden nun auch E-Smarts buchen.

Der Carsharing-Anbieter car2go unternimmt nach eigenen Angaben die ersten Schritte, um seine Flotte in Hamburg zu elektrifizieren. Bislang unterhält das Daimler-Unternehmen Elektroauto-Flotten an den Standorten Amsterdam, Madrid und Stuttgart. Seit gestern stehen den Kunden nun auch in der Hansestadt im Rahmen eines Pilotbetriebs 5 Elektro-Smarts zur Verfügung.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kundinnen und Kunden in Hamburg nicht nur ein besonderes Fahrerlebnis mit der neusten A-Klasse, sondern auch einen ersten Zugang zur Elektromobilität ermöglichen können“, so Olivier Reppert, CEO von car2go.

In einer Vereinbarung mit der Stadt Hamburg wurde festgehalten, dass car2go seine smart-Flotte bis Ende 2019 elektrifiziert. Zunächst will car2go jedoch herausfinden, wie die Elektroautos speziell in der Hansestadt genutzt werden, da sich nach Aussage des Unternehmens das Verhalten der Carsharing-Nutzer je nach Stadt unterscheidet. In Hamburg habe der Carsharingbetreiner 232.000 Kunden.

„Die gesammelten Daten helfen uns, den Betrieb einer größeren elektrischen Flotte ab 2019 optimal umzusetzen. Dabei sind wir aber auch auf die Kooperation der Städte angewiesen. Die Stadt Hamburg ist hierfür ein gutes Beispiel und ein wichtiger Partner, der unsere Überzeugung teilt, dass die Zukunft im elektrischen, emissionsfreien Fahren liegt“, erklärt Reppert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

23.04.2017 - 20:50

Als ersten Standort in China hat Car2Go sein Carsharing-Modell in der Großstadt Chongqing etabliert. Allerdings ist die Konkurrenz für das Angebot des deutschen Autoherstellers Daimler vor Ort durch lokale Mitbewerber groß. Carsharing bietet am Standort im Zentrum Chinas, im Gegensatz zum Fahrrad, eine wichtige Mobilitätsalternative zum privaten Auto. Das Land erlebt zwar aktuell einen regelrechten Boom auf Leihfahrräder, allerdings ist Chongqing auf sehr hügeligem Untergrund gebaut und verfügt daher über sehr steile Straßen. Das Potential zum Teilen von Autos in der "Stadt der Berge" hat Car2Go daher erkannt und inzwischen eine Flotte von 7.000 Fahrzeugen aufgebaut.

11.04.2018 - 07:48

Der Carsharing-Anbieter car2go hat ein Thesenpapier veröffentlicht, das die zentrale Rolle elektrisch betriebener Carsharing-Flotten bei der Entwicklung der Elektromobilität aufzeigen soll. Der zum Daimler-Konzern gehörende Mobilitätsanbieter ist nach eigener Aussage der weltweite Marktführer im free-floating Carsharing und unterhält eine wachsende Elektroauto-Flotte.

30.10.2015 - 11:14

Stuttgart ist nicht nur Deutschlands Staumetropole, sondern auch Standort der bundesweit größten E-Carsharingflotte. car2go betreibt seit rund 3 Jahren in Stuttgart und Umgebung eine free-floating-Flotte von mittlerweile mehr als 500 Elektro-Smarts, die nach Angaben von Daimler insgesamt über 1,5 Millionen Mal angemietet wurden, dabei rund 10 Millionen Kilometer zurücklegten und mindestens 1.000 Tonnen CO2 einsparten.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2017 10 04 Revolution E Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz