Bewertung: 0 / 5

 
Elektrische Ergänzung der Polizei-Flotte Aachen.
Polizei Aachen

Elektrische Ergänzung der Polizei-Flotte Aachen.

Die Flotte der Polizei Aachen hat elektrischen Zuwachs bekommen: Polizeipräsident Dirk Weinspach nahm vor einigen Tagen vier e.GO Life in Betrieb. Die „Streifenwagen“ sollen vorwiegend in der Innenstadt von den Bezirks- und Ermittlungsdiensten, der Kriminalprävention und vom Werbe- und Auswahldienst eingesetzt werden.

Die Fahrzeuge sollen konventionelle Fahrzeuge dabei nicht ersetzen, sondern die Fahrzeugflotte der Ordnungshüter zeitgemäß ergänzen, so die Behörde.

„Wir wollen mit der Zeit gehen, eine moderne Polizei sein und mit der Einführung der Elektromobilität durch einen regionalen Anbieter ein starkes Zeichen setzten. Wir werden wichtige Erfahrungen sammeln können, um den Entwicklungsprozess im Bereich der E-Mobilität und der emissionsreduzierten Fortbewegung bei der Polizei voranzutreiben“, sagt Polizeipräsident Weinspach.

Details zu den genutzten Versionen des e.GO machten die Behörden nicht. Der Hersteller aus Aachen, der seit April unter dem Schutzschirmverfahren steht, bietet den Life 40+ mit einer Reichweite von 122 km an, beim Life 60 sind es 139 Kilometer.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz