Bewertung: 0 / 5

Der Govecs Tripl - ein speziell entwickeltes Lastentrike
Auto-Medienportal.Net/Govecs

Der Govecs Tripl - ein speziell entwickeltes Lastentrike

Tesla up, BMW down: Während Tesla in den ersten 8 Monaten im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland den Absatz des Model S um 84 Prozent steigern konnte (eMobilitätOnline berichtete), sieht die entsprechende Bilanz für den i3 von BMW eher schlecht aus: die Verkäufe sind um 27 Prozent gesunken, wie ein Branchenportal nachgerechnet hat.

Schickes Design-Trike für Auslieferungen: Gemeinsam mit dem dänischen Energiekonzern Trefor hat der Münchener Hersteller Govecs einen dreirädrigen Elektrolastenroller entwickelt (eMobilitätOnline berichtete): den Govecs Tripl. Der innovative E-Lastesel, der erstmals auf der Post-Expo (29.9.–1.10.2015) in Paris vorgestellt wird, hat eine 750 Liter große Transportbox an der Front und kann bis zu 200 Kilogramm zuladen. Der Govecs Triple ist bis zu 45 km/h schnell und soll eine Reichweite von bis 100 Kilometern haben.

Die Hälfte ist geschafft: Das chinesisch-amerikanische E-Auto-Startup NextEV, das Tesla kräftig Konkurrenz machen will, hat neue finanzkräftige Investoren gewonnen: Mit den Einlagen der Unternehmen Joy Capital, Sequoia und weiteren sei bereits die Hälfte der anvisierten 1 Milliarde US-Dollar eingesammelt, berichtet Bloomberg. Das erste Elektroauto, angeblich ein Supersportwagen, soll bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen, alltagstaugliche E-Modelle sollen folgen.

33 Milliarden US-Dollar: Auf diese Summe schätzen Analysten den globalen Markt für Leicht-Elektrofahrzeuge im Jahr 2026 (eMobilitätOnline berichtete).

Dreifache Anstrengung für das iCar: Apples Elektroauto soll nach Insiderberichten schon 2019 auf den Markt kommen – dafür hat der Konzern angeblich die Aufstockung des Projekt-Teams vn derzeit 600 auf 1.800 angeordnet (eMobilitätOnline berichtete).

E-Langstreckenbus: Während viele E-Busse im ÖPNV auf kleine Batterien und häufige Ladestopps setzen, hat der US-Hersteller Proterra mit seinem batterieelektrischen 12-Meter-Modell Catalyst XR die Langstreckentauglichkeit unter Beweis gestellt...mit einem neuen Rekord! (eMobilitätOnline berichtete)

E-Kurzstrecke: In Jena sollen ab 2016 3 batterieelektrische Busse im Linienverkehr zum Einsatz kommen. Nach und nach soll das gesamte Netz elektrifiziert werden. Pro Jahr können etwa 100 Tonnen CO2 durch das Ersetzen eines Dieselbusses durch einen E-Bus eingespart werden.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter