Bewertung: 0 / 5

 
Mercedes-Benz C 350 PLUG IN HYBRID
Daimler

Mercedes-Benz C 350 PLUG IN HYBRID

Doppelte Reichweite: Mercedes will die Reichweite seiner Plug-in-Hybride bis 2018 verdoppeln, wie Entwicklungsvorstand Dr. Thomas Weber in einem Interview erklärte. Bis zu 100 rein elektrische Kilometer sollen dann möglich sein.

Ebenfalls ein Reichweiten-Plus bekommt der nächste BMW i3 spendiert: Bei dem 2017er Modelljahr soll die Reichweite um 50 Prozent steigen, wodurch dann bis zu 240 rein elektrische Kilometer mit dem kompakten Stromer möglich sein sollen. 

Hybridprämie: Noch bis Ende März gewährt Toyota auf seine Hybridmodelle Preissenkungen von bis zu 3.000 Euro – nur der Prius ist ausgenommen.

Geflügelter Streit: Die Produktion des Tesla Model X hat sich bekanntlich verzögert. Maßgeblich dafür verantwortlich sollen Probleme mit den Falcon Wings genannten Flügeltüren des Elektroautos gewesen sein. Tesla hat nun das damit beauftragte, auf Hydraulik spezialisierte Unternehmen Hoerbiger auf Schadensersatz wegen der Produktionsverzögerungen verklagt – und den Zulieferer gewechselt. Hoerbiger wiederum will gerichtlich Tesla dazu zwingen, den ursprünglichen Vertrag einzuhalten.

Evolution ist ein langsamer Prozess... Vor diesem Hintergrund sind die Verkaufszahlen des BMW C Evolution aber gar nicht so schlecht: 957 Einheiten des Elektroscooters wurden nach Angaben von BMW 2015 abgesetzt. 

Elektro-Opel: In diesem Video wird das für Ende des Jahres erwartete Elektroauto von Opel vorgestellt...

Elektroauto-Zulassungen in der Schweiz: In der Alpenrepublik ist für 2015 im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung der Elektroauto-Zulassungszahlen um rund 200 Prozent zu verzeichnen – etwa 6.400 Elektroautos und Plug-in-Hybride kamen 2015 neu auf die Straßen. Auf Platz 1 der Verkaufscharts: Das Tesla Model S, auf das fast ein Viertel der Verkäufe entfällt.

Elektroauto-Zulassungen in Großbritannien: 2015 kamen 28.188 sog. ultra low emission vehicles neu auf die Straßen Groß-Britanniens: 18.254 Plug-in-Hybride und 9.934 Elektroautos. Im Gesamten bedeutet das einen Zuwachs von 94 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Elektroauto-Zulassungen in den USA: In den Vereinigten Staaten wurden im vergangenen Jahr rund 115.000 Plug-in-Fahrzeuge (Plug-ins und Elektroautos) verkauft – weniger als 2014, wo rund 120.000 Autos mit Stecker abgesetzt wurden.

Komplett elektrische Briefzustellung: Bis Ende des Jahres soll das in Wien tatsächlich der Fall sein. Bereits heute sind bei der Wiener Post 111 Elektrofahrzeuge im Zustelldienst, Ende 2016 sollen es dann rund 200 sein.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Plug-in-Hybride dominieren britischen E-Pkw-Markt
15.08.2018 - 09:36

In Großbritannien sind im Juli 2018 genau 4.550 Elektro-Pkw mit externer Auflademöglichkeit auf die Straße gekommen. Das sind 26 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresmonat. Die Plug-in-Cars kamen in Großbritannien im abgelaufenen Monat auf einen Marktanteil von 2,8 Prozent. Das Besondere aber ist die Verteilung: 80 Prozent davon waren Plug-in-Hybride.

KW16: BMW C evolution bei Sixt +++ Tesla-Taxis in Amsterdam +++ kostenlos Laden im Saarland +++
17.04.2014 - 14:53

US-Jetta als Full-Hybrid-Version: Der von VW erstmals auf der New York International Auto Show präsentierte überarbeitete Jetta wird in den USA auch als Hybrid-Fahrzeug mit einer Systemleistung von 125 kW / 170 PS auf den Markt gebracht. Nach Deutschland kommt der neue Jetta im Herbst – allerdings erstmal nur mit konventionellem Antrieb.

Wochenrückblick KW9: BMW E-Bike +++ Nord- und Ostsee +++ E-Autos in den USA
04.03.2016 - 11:16

Freude am Fahren: Die Fahrradsaison startet bald und auch BMW ist mit einer neuen Kollektion mit von der Partie. Darunter ist auch das Pedelec BMW Cruise e-Bike, das eine Weiß-Metallic-Lackierung mit schwarzen Kontrastelementen kombiniert. In den Aluminiumrahmen ist ein Performance-Line-Antrieb von BOSCH integriert, der bei Bedarf eine elektrische Tretunterstützung bis 25km/h bietet. Die nötige Energie dafür stammt aus einem 400-Wh-Akku. Das BMW Cruise e-Bike analysiert durch bis zu 1000 Sensormessungen pro Sekunde die Tretleistung des Fahrers und ermittelt die optimale Tretunterstützung – die entsprechenden Schaltempfehlungen werden durch den Bordcomputer angezeigt. Das BMW Cruise e-Bike ist ab April für 3.100 Euro erhältlich.

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz