Bewertung: 5 / 5

(1)
 
Die Fertigstellung des bemannten Mondfahrzeugs mit Brennstoffzellenantrieb ist für die zweite Hälfte dieses Jahrzehnts geplant.
Toyota

Die Fertigstellung des bemannten Mondfahrzeugs mit Brennstoffzellenantrieb ist für die zweite Hälfte dieses Jahrzehnts geplant.

Brennstoffzellenfahrzeug „Lunar Cruiser“ für den Mond: Toyota und die japanische Weltraumagentur JAXA (Japan Aerospace Exploration Agency) entwickeln gemeinsam ein bemanntes Mondfahrzeug. Der E-Rover soll mit Brennstoffzellentechnologie angetrieben werden, wie der Toyota Mirai.

Bollinger Deliver-E: Das US-Start-up Bollinger Motors plant 2022 einen Elektrotransporter, der als Lieferwagen eingesetzt werden soll, auf den Markt zu bringen.

SP investiert in Mobility House: Die SP Group (SP), ein Energieversorgungskonzern im asiatisch-pazifischen Raum, hat eine strategische Investition in The Mobility House angekündigt, um intelligentes und bidirektionales Laden voranzutreiben.

Mehr E-Auto Lademöglichkeiten bei Aldi Süd: Aldi Süd will das Ladenetz für Elektroautos an seinen Filialen flächendeckend vergrößern. Zum Auftakt wird Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer heute gemeinsam mit Vertretern von Aldi Süd eine Schnellladesäule in Betrieb nehmen.

EPIC-Forschungsprojekt zum schnelleren Trocknen von Batterielektroden: Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordinierte ein Projekt, das Elektroden für Lithium-Ionen-Batterien schneller und energieeffizienter trocknen will, um die Kosten der Batterieproduktion zu senken. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt „EPIC“ mit drei Millionen Euro.

Nach BDEW-Umfrage plant rund jeder 10. in Deutschland die Anschaffung eines E-Autos: 11,3 Prozent der Befragten gaben an, die Anschaffung eines E-Fahrzeugs zu planen. Bei der letzten Umfrage im Oktober 2019 betrug der Wert noch 9,1 Prozent.

Schnellladen an Autobahn: SPIE realisiert zwei weitere Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge an den Autobahnraststätten Donautal Ost und West bei Passau. Insgesamt hat der Multitechnik-Dienstleister bereits 53 Stationen mit 218 Ladesäulen für Ionity allein in Deutschland in Betrieb genommen.

Neuer CEO für e.2GO: Das Aachener Elektroauto Start-up e.2GO GmbH ernennt Marcel Philipp ab dem 1.11.2020 zum Chief Executive Officer (CEO), der dann zusammen mit Mitbegründer und COO Maximilian Stark das Unternehmen leiten wird. Am 1. September gingen das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften nach drohender Insolvenz in den Besitz der niederländischen Investmentgruppe ND Industrial B.V. über.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz