Bewertung: 5 / 5

(2)
 
Über Carsharing kommen viele Menschen in Kontakt mit Elektroautos und lernen die Vorzüge der Elektromobilität kennen.
BMW Group

Über Carsharing kommen viele Menschen in Kontakt mit Elektroautos und lernen die Vorzüge der Elektromobilität kennen.

Das BMW-Carsharingunternehmen DriveNow hat seine Kunden befragt und herausgefunden, dass 77 Prozent der Befragten ein Elektroauto bei gleicher Verfügbarkeit einem Verbrenner vorziehen würden. 70 Prozent würden sich auch dann für ein E-Fahrzeug entscheiden, wenn es weiter weg stünde als ein Sharingfahrzeug mit Verbrennungsmotor.

Die Autoplattform CarsDirect berichtet, dass der neue Nissan Leaf mit 60 kWh-Akku 5.500 US-Dollar, das sind rund 4.800 Euro, mehr kosten wird als der Leaf in der 40 kWh-Version.

Ab sofort kann die zweite Generation des Volvo V60 auch als Plug-in-Hybrid bestellt werden. Der V60 T8 Twin Engine AWD bringt es auf eine Systemleistung von 288 kW / 390 PS und startet bei 60.100 Euro.

Derweil hat Tesla laut Bloomberg die Produktionsmarke von 100.000 Model 3 überschritten.

Bei Jaguar Land Rover liegen angeblich Pläne in der Schublade, Jaguar zur reinen Elektroauto-Marke umzuwandeln...

Arbeitstier: Der US-Hersteller Workhorse hat die Fertigung seines E-Transporters NGEN-1000 gestartet. Der in verschiedenen Größen angebotene Lieferwagen soll eine elektrische Reichweite von bis zu 160 Kilometern haben und vor allem im urbanen Bereich eingesetzt werden.

Erweiterte Palette: Der Münchner Elektroroller-Hersteller GOVECS hat vom spanischen Kraftradhersteller Rieju ein neues Elektrorollermodells gekauft, das GOVECS weiterentwickeln und im zweiten Quartal 2019 unter dem Namen „FLEXY“ auf den Markt bringen will.

Der niederländische Ladelösungsanbieter NewMotion hat gemeinsam mit eNovates und PRE Power Developers eine V2X (Vehicle-to-everything) Ladestation entwickelt, die Strom nicht nur in das öffentliche Stromnetz, sondern auch in das eigene Haus oder das Büro zurückspeisen kann.

Schnelllader für zuhause: Das Ladeunternehmen Wallbox hat nach eigenen Angaben die erste intelligente Gleichstrom (DC) Ladestation für Elektroautos für zuhause entwickelt. Der neue Heimlader wurde auf der e-Move360  in München präsentiert und soll ab 2019 verkauft werden.

Autos statt Bäume: Das neue Brennstoffzellenauto Hyundai Nexo hat ein otpimiertes Luftreinigungssystem an Bord, das nach Angaben des Herstellers 99,9 Prozent des Feinstaubs herausfiltert. Davon sollen nicht nur die Insassen profitieren: Wie Hyundai mitteilt, soll der Brennstoffzellen-SUV im Betrieb in einer Stunde 26,9 Kilogramm Luft reinigen – so viel wie 42 Erwachsene in der Zeit einatmen. Laut Hyundai würden 10.000 Nexo auf der Straße unter CO2-Reduzierungsaspekten angeblich dem Pflanzen von 60.000 Bäumen entsprechen...

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz