Bewertung: 5 / 5

(2)
 
Im Spätsommer will BYD die ersten Exemplare des Tang EV in Norwegen ausliefern. Später will der chinesische Autobauer auch in andere europäische Länder expandieren.
BYD

Im Spätsommer will BYD die ersten Exemplare des Tang EV in Norwegen ausliefern. Später will der chinesische Autobauer auch in andere europäische Länder expandieren.

Der Bundestag hat heute das „Gesetz zur Bereitstellung flächendeckender Schnellladeinfrastruktur für reine Batterieelektrofahrzeuge“, kurz Schnellladegesetz (SchnellLG), verabschiedet. Ziel ist der Aufbau eines öffentlichen Schnellladenetzes mit 1.000 Ladepunkten und mindestens 150 kW auch an bisher unwirtschaftlichen Standorten. Das Projekt soll innerhalb der nächsten zwei Jahre umgesetzt werden. Dafür stehen rund zwei Milliarden Euro bereit.

BYD hat eine Million Elektrifizierte produziert: Um wie viele Vollstromer und wie viele Plug-in-Hybride es sich dabei handelt, hat der chinesische Hersteller in seiner Mitteilung nicht aufgeschlüsselt. BYD hat 2008 den ersten Plug-in-Hybriden und 2010 sein erstes E-Auto auf den Markt gebracht. Im Spätsommer diesen Jahres will der chinesische Autobauer auch erste Stromer in Europa ausliefern.

Wasserstoffbusse von Solaris in Bozen angekommen: Die 12 Brennstoffzellenfahrzeuge vom Typ Urbino 12 Hydrogen werden in der norditalienischen Stadt nun den Fahrgastbetrieb aufnehmen. SSA Bolzano war Mitte 2019 der erste Verkehrsbetreiber, der sich für den Wasserstoffbus des polnischen Herstellers entschieden hatte.

IEA empfiehlt Verkaufsstopp für Verbrenner ab 2035: Zudem forderte die der OECD angeschlossene Internationale Energieagentur ab sofort keine Investitionen mehr in die Gewinnung von Öl, Gas und Kohle zu stecken. Ein symbolträchtiger Kurswechsel: Gegründet wurde die Energieagentur von Industrienationen als Reaktion auf die Knappheit fossiler Brennstoffe infolge der ersten Ölkrise 1973. Noch vor wenigen Jahren haben die IEA-Experten mit Blick auf die Versorgungssicherheit auf höhere Investitionen in neue Öl- und Gasfelder gedrungen.

GO Sharing startet in Deutschland: Den Anfang macht Saarbrücken, wo der niederländische E-Roller-Anbieter 100 Stromer auf die Straße bringt. Weitere deutsche Städte sollen folgen. GO Sharing wurde Ende 2019 gegründet und kommt heute auf 5.000 Fahrzeuge in 30 Städten.

Audi und FC Bayern installieren 21 Ladepunkte an Allianz-Arena: Die Ladeinfrastruktur an der Arena in München soll ab diesem Sommer weiter ausgebaut werden. Im Sommer 2020 hatten der Autobauer und der Fußballclub 38 Ladepunkte am Trainingsgelände an der Säbener Straße installiert. Nach Angaben des FC Bayern sind ein Großteil des Kaders und der Klubführung inzwischen mit den E-Autos von Audi unterwegs.

MAN Lion’s City 12 E schafft 550 Kilometer: Bei dem Reichweitentest in München fuhr der E-Stadtbus mit einer 480 kWh-Batterie auf einer realen Strecke und stoppte an allen Haltestellen. Zudem wurde mit Gewichten eine durchschnittliche Auslastung mit Fahrgästen simuliert. Frühlingshafte Temperaturen, die steigungslose Stadtrecke und ein speziell geschulter Fahrer kamen dem Ergebnis zugute. MAN zufolge lassen sich aber bereits mit einer Reichweite von 300 oder 400 Kilometern 98 Prozent beziehungsweise 89 Prozent der von den eigenen Kunden bedienten Strecken abdecken.

Auslieferung des Audi GT angelaufen: In Neckarsulm hat der erste Kunde einen Audi RS e-tron GT in Empfang genommen. Die Ingolstädter bieten den allradgetriebene Gran Turismo in zwei Modellen an: Als Audi e-tron GT quattro kostet er in Deutschland ab 99.800 Euro. Der RS e-tron GT steht ab 138.200 Euro in der Preisliste.

Parkstrom kritisiert Änderung der Ladesäulenverordnung: Durch die geplante Verpflichtung Ladestationen ab 2023 mit Kartenterminals auszurüsten, könnte der Ausbau der Ladeinfrastruktur verteuert und verzögert werden, problematisiert der Berliner Ladedienstleister. Viele Geräte müssten erst noch eichrechtlich geprüft und zugelassen werden. Alternative Bezahlmethoden via Smartphone oder per Girokarte wie Giro-e böten bereits eine unkomplizierte und kostengünstigere Möglichkeit zum spontanen Laden. 

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter