Bewertung: 5 / 5

(2)
 
Zwischen November und Dezember sollen die ersten Model S Plaid bei europäischen Kunden einlaufen.
Tesla

Zwischen November und Dezember sollen die ersten Model S Plaid bei europäischen Kunden einlaufen.

E-Autoanteil in Norwegen im Juli bei 70,7 Prozent: Konkret wurden 5.123 neue Elektro-Pkw registriert, der Skoda Enyaq belegte dabei mit 673 Zulassungen den ersten Platz. Hinzu kamen 890 neue Plug-in-Hybride, was einem Marktanteil von 12,3 Prozent entspricht. 83 Prozent aller Neuwagen in Norwegen aus dem Juli können also am Stecker aufgeladen werden.

BYD startet im Oktober in Europa: Das hat der chinesische E-Autobauer nach Informationen der Automobilwoche angekündigt. Die schwedische Hedin Mobility Group wird dabei in Deutschland wie in Schweden Vertrieb und Service der BYD-Modelle übernehmen. Die Auslieferung der ersten E-Autos soll im vierten Quartal anlaufen. BYD zählt zu den fünf größten E-Autobauern der Welt, war auf dem europäischen Markt bislang aber nur mit Elektrobussen vertreten. Im letzten Jahr hatte BYD mit dem SUV Tang EV in Norwegen ein erstes Pilotprojet für die Expansion auf den Weg gebracht.

Dodge Charger und Challenger werden rein elektrisch: Die legendären V8-Modell werden in der nächsten Modellgeneration ab 2024 ausschließlich mit E-Motor angeboten werden. Das bestätigte die Stellantis-Marke gegenüber Motor1 und trat damit anderslautenden Gerüchten entgegen. Ein Konzeptfahrzeug seines ersten elektrischen „Muscle Cars“ dürfte Dodge in den kommen Wochen vorstellen, so Motor 1.

Tesla Model X und Model S wieder in Europa bestellbar: Tesla hat den Konfigurator für die überarbeiteten Versionen seiner Premium-Stromer freigeschaltet. Zunächst können die leistungsstärksten Plaid-Versionen geordert werden. Das Model S Plaid kostet in Deutschland 137.990 Euro, leistet 752 kW / 1.022 PS, beschleunigt in 2,1 Sekunden von Null auf Hundert und soll eine Reichweite von 600 WLTP-Kilometern bieten. Das mindestens 140.990 Euro teure Model X Plaid soll 528 Kilometer bewältigen und mit 750 kW / 1020 PS in 2,6 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Die Basisversionen von Model S und Model X kommen 2023 nach Europa. Hierfür nimmt Tesla aktuell nur Reservierungen entgegen. 

Bratislava bestellt bis zu 40 Wasserstoffbusse bei Solaris: Das Verkehrsunternehmen Dopravný podnik Bratislava (DPB) hat mit dem polnischen Hersteller einen entsprechenden Rahmenvertrag unterzeichnet. Die vier ersten Urbino 12 hydrogen mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern sollen im Juli nächsten Jahres übergeben werden. Laut Solaris handelt es sich um die ersten Wasserstoffbusse in der Slowakei.

NIO-Werk für Akku-Wechselstationen in Ungarn geht im September in Betrieb: Damit wird der E-Autohersteller erstmals Batteriewechselstationen außerhalb Chinas produzieren. Neben der Produktion soll das Werk auch als Service-, Forschungs- und Entwicklungszentrum dienen. Nio bietet seine Stromfahrzeuge bereits in Norwegen an und plant für dieses Jahr den Markteintritt in Deutschland, den Niederlanden, Schweden und Dänemark. Das Werk in der Nähe von Budapest soll Batteriewechselstationen in diese Länder liefern.

Royal Mail ordert 2.000 E-Lieferwagen bei Peugeot: Die Bestellung des britischen Postdiensts umfasst je 1.000 elektrische Partner- und Expert-Modelle. Die Auslieferung soll noch in diesem Monat starten. Mit den neu bestellten Fahrzeugen wird die E-Transporterflotte von Royal Mail auf 5.000 wachsen.

Lucid Motors halbiert Produktionsziel für 2022: Statt der im März anvisierten 12.000 bis 14.000 Modellen seines Luxussstromers Lucid Air rechnet das US-amerikanische Startup nur noch mit der Produktion von 6.000 bis 7.000 E-Autos in diesem Jahr. Als Grund nannte Lucid „außergewöhnliche Herausforderungen in der Lieferkette und Logistik“.

51.100 Anträge auf Umweltbonus im Juli: Die Vollstromer landeten erneut vor den Plug-in-Hybriden. 29.571 Anträge für reine Elektroautos wurden gestellt und 21.522 für Teilzeitstromer. Hinzu kamen 7 Anträge für Brennstoffzellenfahrzeuge. Im Herstellerranking konnte sich Hyundai auf Platz fünf verbessern, Tesla fiel zurück auf Platz sechs.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter