Solarenergie

30.11.2017 - 07:31

Der Ladespezialist TellusPower hat nach zweijähriger Bauzeit in Shanghai das weltweit größte Solar-Ladecenter für Elektroautos eröffnet. Das sog. „Mega-Ladecenter“ bietet auf rund 2.500 m² Fläche 44 Ladestationen für Elektroautos. Die dafür nötige Energie stammt zum überwiegenden Teil von Photovoltaik-Isolierglaselementen des Erfurter Unternehmens asola Technologies.

20.06.2016 - 10:02

Mit der Neuauflage des Toyota Prius mit Plug-in-Hybridantrieb soll schönes Wetter gleich doppelt Spaß machen. Der Teilzeitstromer wird in Japan und Europa optional mit Solardach angeboten – in den USA vorerst nicht, da die in Glas eingefassten Solarmodule offensichtlich nicht us-amerikanischen Crashtest-Bestimmungen genügen.

10.04.2019 - 10:05

Den Einstieg in die E-Mobilität über den Abschluss eines Ökostromvertrags machen – das ist die Idee der Sparstrom GmbH: Sie bietet Kunden bei Vertragsabschluss die Finanzierung eines E-Rollers zu vergünstigten Konditionen an.

24.10.2018 - 07:30

Das Aachener Elektroauto e.GO Life soll bereits nachhaltig gefertigt werden. Der neue Produktionsstandort der e.GO Mobile AG in Aachen wird mit Strom aus einer 750 kWp leistungsstarken Dachanlage von IBC SOLAR versorgt. 2019 sollen in einem zweiten Bauabschnitt weitere 750 kWp folgen.

01.03.2017 - 09:51

Erneuerbare Energien sind im Kommen. Das sollte allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Nachfrage nach fossilen Energieträgern ebenfalls ungebrochen steigt. Zum "Gamechanger" könnten aber bereits in wenigen Jahren Elektroautos und die Solarenergie werden, so eine aktuelle Studie aus Großbritannien.

04.09.2019 - 08:32

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) will auf der IAA ein neues PKW-Solardach vorstellen, das die Reichweite von Elektrofahrzeugen verbessern soll. Hierbei sind die Solarzellen unsichtbar in das vorgeformte Solardach integriert. Das Dach lässt sich in beliebigen Farben, angepasst an die Fahrzeugfarbe, beschichten.

03.01.2014 - 10:34

Ein solarbetriebenes Auto – kaum etwas verkörpert mehr Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit als diese noch nicht serienreife Idee. Nach eigenen Angaben stellt Ford nun mit dem Ford C-Max Solar Energi Concept das erste Fahrzeug seiner Art auf der internationalen Technikmesse Consumer Electronics Show (CES) vom 7. – 10. Januar in Las Vegas vor. Bei diesem Konzeptfahrzeug handelt es sich um einen Plug-in-Hybriden, dessen Batterien über auf dem Dach angebrachte Solarmodule geladen werden.

02.10.2017 - 07:00

Der E-Rollerhersteller Gogoro aus Taiwan startet weiter durch: Auf den durchschlagenen Erfolg des Pilotprojektes in der ostasiatischen Heimat im Jahr 2015 folgte im vergangenen Jahr das E-Roller-Sharing-Angebot Coup in Berlin. In diesem Jahr eroberte Coup sogar die französische Metropole Paris. Das nächste Ziel heißt Japan: Einen neuen E-Roller-Sharing Service unter dem Titel "GoShare" startet Gogoro noch in diesem Jahr in Kooperation mit der Unternehmensgruppe Sumitomo.

12.02.2018 - 10:26

Die Unternehmen aus Oberfranken und Amsterdam geben bekannt, dass sie eine strategische Vertriebspartnerschaft mit dem Ziel der sogenannten Sektorenkopplung eingehen: EV-Box liefert Wandladestationen für den privaten und gewerblichen Einsatz, die sich in bestehende Systeme der Firma IBC Solar aus Photovoltaikanlage und Speicher integrieren lassen.

01.11.2018 - 08:56

Die Elektroauto-Batterie mittels Solarenergie aufladen. Diese naheliegende Idee kursiert auch bei Kia und Hyundai. Wie Kia mitteilte, sollen künftig einige Hybrid- und Elektro-Modelle der beiden zur Hyundai Motor Group gehörenden Marken mit Solarpanelen auf dem Dach oder der Motorhaube ausgestattet werden.

26.02.2017 - 21:15

Die Elektrifizierung der Antriebe von Verkehrsmitteln wie Autos, motorisierten Zweirädern oder Bussen kann nur eine positive Wirkung auf die globale Klimabilanz haben, wenn zeitgleich ein massiver Ausbau regenerativer Energien erfolgt. Dabei müssen nicht einmal die großen Energiekonzerne den Umstieg auf Wind- oder Solarenergie alleine bewältigen, auch Privatpersonen können aktiv an der Energiewende mitwirken, um beispielsweise ihr E-Bike mit selbst erzeugtem Strom aufzuladen. Mithilfe eines Balkon-Modules können Mieter schon heute problemlos zu Hause eigene Sonnenenergie erzeugen. Allerdings verhindern noch verschiedene Normen die praktische Umsetzbarkeit.

04.02.2019 - 09:29

Baywa r.e. und Kiwigrid geben die Vereinbarung einer strategischen Partnerschaft bekannt, in deren Rahmen eine Komplettlösung für intelligente Heimenergiesysteme angeboten wird. Baywa r.e. ist im Bereich Solar, Speicher und E-Mobilität aktiv, Kiwigrid als Dienstleister für branchenübergreifende Geschäftsmodelle rund um dezentrale und digitale Energie.

20.06.2018 - 08:10

Im aktuellen New Energy Outlook 2018 kommen die Analysten von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) zu der Prognose, dass im Jahr 2050 rund 50 Prozent des weltweiten Energiebedarfs aus Wind- und Solarenergie gespeist werden könnte. Möglich soll das v. a. durch die stark fallenden Batteriepreise werden.

23.06.2020 - 11:40

Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Westerholt an der Stadtgrenze zwischen Gelsenkirchen und Herten versorgt seit letzter Woche ein smarter Straßenbelag aus Solarmodulen eine Ladestation für E-Autos und E-Bikes sowie Arbeitsplätze des angrenzenden Bürogebäudes.

23.08.2017 - 07:57

Audi und Alta Devices, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Solarzellen-Herstellers Hanergy, arbeiten künftig zusammen, um Solardächer für Audi-Modelle zu entwickeln. Dabei sollen Dünnschicht-Solarzellen in Panorama-Glasdächer integriert werden, die Solarstrom erzeugen, der die Reichweite von Elektroautos erhöhen kann.

04.03.2019 - 10:28

In einem Online-Release hat das Elektroauto-Startup-Unternehmen aus München Sono Motors nun erste Bilder der Serienversion seines geplanten ersten E-Autos veröffentlicht. Die Besonderheit des Sion: Er soll das erste in Serie gefertigte E-Auto mit Solar-Integration werden.

02.09.2019 - 08:42

Sono Motors hat letzte Woche im Rahmen einer Online-Kampagne erste Bilder des Sion-Interieurs präsentiert, nachdem im Frühjahr erste Bilder des Seriendesigns gezeigt worden waren. In Zeiten zunehmender Ausstattungsüberflutung, so heißt es, werde auf Reduktion aufs Wesentliche gesetzt: Funktionalität, intuitive Bedienbarkeit und Konnektivität innerhalb eines robusten und widerstandsfähigen Interieurs. 

12.03.2017 - 22:16

Tesla und SolarCity haben für den US-Bundesstaat Hawaii kürzlich eine große Batteriefarm auf der Insel Kaua'i eröffnet. Das Projekt, an dem sich auch die Energiegenossenschaft Kaua'i Island Utility Cooperative (KIUC) beteiligt, ermöglicht die Speicherung von Solarenergie in einer speziell dafür vorgesehenen Anlage. Auf dem Gelände mit einer Größe von ca. 50 Hektar speichern die Batterieakkus die Energie ab, sodass vor Ort jederzeit die Nutzung von Ökostrom gewährleistet ist.

05.07.2019 - 07:50

Toyota will die Kraft der Sonne für seine elektrifizierten Fahrzeuge nutzen: Zusammen mit dem Forschungspartner NEDO und dem Batteriehersteller Sharp bringt der japanische Automobilkonzern ab Ende Juli 2019 mit großflächigen Solarpanels ausgerüstete Prius Plug-in Hybride zu Testzwecken auf die Straße.

23.03.2016 - 11:42

Im niederländischen Utrecht möchte ein Gemeinschaftsprojekt die Elektromobilität und die Nutzung von Solarenergie vorantreiben. Die Stadt Utrecht, die Netzinitiative ElaadNL, das Solarunternehmen LomboXnet und der Autohersteller Renault setzen dabei ein E-Carsharing-Projekt in Kombination mit einer intelligenten Ladeinfrastruktur um, für das Renault bis Ende 2017 insgesamt 150 Elektroautos vom Typ ZOE zur Verfügung stellt.