Elektrorennwagen

25.02.2020 - 11:40

Seats Performance-Marke Cupra hat den ersten elektrisch angetriebenen Tourenwagen präsentiert. Der Cupra e-Racer ist für eine neue Elektro-Tourenwagen-Rennserie konzipiert, die 2021 starten soll.

28.10.2014 - 11:30

Noch ist das komplette Design ein Geheimnis, stückchenweise kommen Details an die Öffentlichkeit – diesmal das Heck. Im Gegensatz zum Prototyp wird das für das kommende Jahr angekündigte Elektroauto nicht mehr über Spoiler an beiden Heckscheibenseiten verfügen, sondern über ein neu gestaltetes Fließheck. Laut Hersteller Detroit Electric soll es sich um das schnellste, in Serie produzierte Elektroauto der Welt handeln, das aus dem Stand in 3,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 249 km/h erreichen soll.

14.01.2019 - 13:10

Am vergangenen Wochenende fand das erste Formel-E-Rennen des Jahres statt. In Marrakesch, Marokko, lieferten sich die Teams im zweiten Wettkampf der Saison ein ereignisreiches Rennen.

08.07.2019 - 14:17

Volkswagen sammelt mit dem ID.R weitere Rekorde. Beim „Goodwood Festival of Speed“ konnte der Elektro-Rennwagen der Wolfsburger nun erstmals die bestehende Bestzeit eines Formel 1-Boliden knacken.

20.03.2018 - 08:54

Das neueste von Volkswagen vorgestellte Mitglied der I.D. Familie wird künftig nicht in den Zulassungsstatistiken auftauchen: Mit dem VW I.D. R Pikes Peak haben die Wolfsburger den ersten rein elektrisch betriebenen Prototyp-Rennwagen angekündigt, der bereits am 24. Juni 2018 beim legendären Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb in Colorado/USA antreten soll.

24.04.2020 - 08:50

Das Ford Performance-Team hat einen vollelektrischen Dragster namens Mustang Cobra Jet 1400 gebaut, der die Viertelmeilen-Beschleunigungsstrecke (402,34 Meter) in rund 8 Sekunden schaffen soll. Beim Cobra Jet 1400 hat Ford Performance erstmals einen rein elektrischen Antrieb in einen Mustang-Rennwagen integriert.

04.06.2019 - 10:51

Volkswagen hat wie erhofft die bisherige Rekordzeit für Elektro-Flitzer auf dem Nürburgring geknackt. In 6:05,336 Minuten umrundete der von zwei E-Motoren angetriebene ID.R die 20,8 Kilometer lange Nordschleife. Romain Dumas (F) verbesserte damit die alte Bestmarke von Peter Dumbreck (GB) im Nio EP9 aus dem Jahr 2017 um 40,564 Sekunden.

06.01.2015 - 13:41

Zwei Elektromotoren und eine V8-Maschine, die die zweisitzige Hybridflunder mit einem Monocoque aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CfK) mit einer Systemleistung von 887 PS ausstatten – das ist schon mal die erste Ansage, die der Porsche 918 Spyder macht (von den 2,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h einmal abgesehen).

19.01.2015 - 14:29

Seit gestern finden Testfahrten der zweiten Generation des Porsche Le-Mans-Prototypen auf dem Yas-Marina-Circuit in Abu Dhabi statt. Bislang wurden nur sog. Roll-outs auf dem Prüfgelände in Weissach absolviert, nun folgt eine Reihe von Performance- und Ausdauertests bis hin zum Saisonstart der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC am 12. April 2015 im englischen Silverstone.

03.11.2014 - 09:44

Wie die kroatische Sportwagenschmiede Rimac mitteilt, erhält der GreenTec Campus im nordfriesischen Enge-Sande einen der begehrtern (und extrem teuren) Elektrosportler. Laut Rimac handelt es sich um einen von bislang nur 8 Concept_One weltweit. Besitzer der europäischen Edition des Concept_One wird Marten Jensen von der GreenTec GmbH. Der GreenTec Campus ist keine Universität, sondern ein knapp 130 Hektar großer "grüner Gewerbepark", der sich auf die Ansiedlung von Unternehmen aus dem Bereich regenerativer Energien spezialisiert hat.

04.12.2013 - 16:34

Der amerikanische Sportwagenhersteller Saleen hat entsprechende Gerüchte bestätigt und für Anfang nächsten Jahres die Vorstellung eines Elektroautos angekündigt. Wobei Elektroauto angesichts der bisherigen Modelle wohl etwas untertrieben sein wird. Genaues ist noch nicht bekannt, das Projekt soll nächstes Jahr der Öffentlickeit vorgestellt werden. Saleen teilte nach Medienberichten lediglich mit, dass man alle vorgefassten Meinungen und Erwartungen über Bord werfen solle: "

08.01.2014 - 13:15

Auf der letzten IAA wurde er der Weltöffentlichkeit vorgestellt, nun ist der Elektro-Bollide Spark-Renault SRT_01E anlässlich der CES in Las Vegas erstmals öffentlichkeitswirksam auf die Straße gekommen.Der ehemalige Formel 1-Pilot Lucas di Grassi steuerte den Spark-Renault mit Polizei-Eskorte auf dem Sunset Strip rund um das Mandalay Bay Resort & Casino bis zum weltberühmten Caesars Palace Hotel and Casino. Der Elektro-Rennwagen wird von einem 200 kW-Motor angetrieben, sprintet in 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 240 km/h.

27.08.2014 - 12:14

Die Retro-Welle rollt weiter und ist scheinbar nicht zu stoppen. Eines der neuesten Highlights stammt aus den Niederlanden. Das Startup Carice aus der Universitätsstadt Delft baut seit kurzer Zeit einen kleinen, sportlichen Elektroflitzer, der stark an das Porsche-Design aus den 1950er Jahren angelehnt ist. Die Ankündigung kam schon vor einiger Zeit, jetzt geht das junge Unternehmen in die Werbeoffensive: Seit einigen Wochen ist der ultraleichte (350 kg) Elektroflitzer nun im Verkauf – vorerst leider nur in den Niederlanden, weitere Länder sind aber in Planung. Und entgegen dem Trend zu sehr teuren Elektro-Sportwagen liegt der Einstiegspreis bei vergleichsweise günstigen 22.000 Euro (zzgl. MwSt.).

23.10.2020 - 09:10

Eine neue internationale Elektroauto-Rennserie namens SuperCharge verspricht spektakuläre und unterhaltsame Autorennen mit Elektro-Crossover-Straßenfahrzeugen. Die Veranstalter kündigten zunächst acht Rennen in Großstädten weltweit an – 2022 soll die neue Rennserie starten.

26.06.2018 - 06:11

Beim berühmten Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb hat Volkswagen mit dem eigens für dieses Event entwickelten Elektro-Rennwagen I.D. R Pikes Peak Geschichte geschrieben: die Rennflunder erzielte nicht nur die neue Bestmarke für Elektrofahrzeuge, sondern knackte auch den Allzeit-Rekord aus dem Jahr 2013.

26.04.2019 - 08:16

Am Nürburgring hat Volkswagen eine weiterentwickelte Version des Elektro-Rennwagens ID. R vorgestellt, der das sportliche Aushängeschild der zukünftigen Elektro-Serienfahrzeuge aus der ID. Familie darstellen soll. Erklärtes Ziel ist es, mit dem E-Bolliden einen neuen Rundenrekord für Elektrofahrzeuge aufzustellen. Zudem gab es eine weitere Premiere.

18.12.2014 - 10:40

Eine Neuauflage des von 1990 bis 2005 produzierten, zweisitzigen Sportwagens NSX wird Honda unter seiner Premiummarke Acura auf der Detroit Motor Show am 12. Januar 2015 präsentieren. Der Sportwagen soll noch im selben Jahr auf den Markt kommen, so Honda.

30.10.2020 - 08:26

Elektroautos von Tesla dürften in EU nicht zugelassen werden: Das Netzwerk Datenschutzexpertise hat ein Gutachten veröffentlicht, nach dem Tesla personenbezogene Informationen, etwa beim Modell 3, auf eine Art verarbeitet, die auf vielerlei Art gegen die europäischen Vorgaben des Daten- und Verbraucherschutzes verstoße, berichtet Heise.

28.01.2014 - 13:06

Mitte Juni findet wieder das legendäre 24-Stunden-Rennen in Le Mans statt. Schon im letzten Jahr, als am Rande des Rennens der Zeod RC präsentiert wurde, kündigte Nissan die Teilnahme der spektakulären Rennflunder für 2014 an, der mit einer Spitzengeschwindigkeit von 300 km/h zu den schnellsten Elektrorennwagen der Welt zählt (als Elektroauto mit Straßenzulassung macht ihm, zumindest geschwindigkeitsmäßig, der Rimac Concept One Konkurrenz). ZEOD RC steht übrigens für Zero Emission on Demand Race Car. Das Rennen naht und weitere Einzelheiten werden bekanntgegeben.