Elektroroller

03.04.2019 - 08:04

Auf der Hannover Messe hat das Berliner Startup GreenPack die Weiterentwicklung seines Akku-Wechselsystems für Elektroleichtfahrzeuge enthüllt. Das Besondere: an den Sharing Points, die unter der neuen Marke Swobbee firmieren, können künftig auch andere Akkus geladen und getauscht werden. Mit dem E-Roller-Hersteller Kumpan hat GreenPack auch gleich einen ersten Kooperationspartner präsentiert.

02.07.2015 - 09:36

Wie der Münchner Elektroroller-Hersteller GOVECS mitteilt, konnte ein Großauftrag aus den USA gesichert werden: Das in San Francisco ansässige Unternehmen Scoot Networks, welches der größte Anbieter von stationsungebundenem E-Roller-Sharing weltweit sein soll, wird 150 E-Roller von GOVECS in seine Flotte integrieren.

23.07.2015 - 10:39

Zweirädrige Elektromobilität boomt: Zahlreiche innovative Neuentwicklungen junger Startups sprießen wie Pilze aus dem Boden und sorgen für reichlich Vielfalt. Dazu gehört auch das Hamburger Startup Skujou, das gerade dabei ist, via Kickstarter Geld für die Weiterentwicklung und Serienproduktion seines gleichnamigen Elektrorollers einzusammeln.

14.05.2018 - 07:30

In Kooperation mit der Firma Trinity Electric Vehicles kommen an der Hochschule Biberach derzeit zehn Elektroroller im Rahmen des sogenannten Move Sharing-Projekts zum Einsatz.

27.08.2015 - 12:51

Honda UNI-CUB β – so lautet der Name einer elektromobilen Innovation aus dem Hause Honda, die in Kürze auf der IAA in Frankfurt ihre Deutschlandpremiere feiern wird. Was aussieht wie ein abgestellter Staubsauger, ist in Wirklichkeit ein rollender Elektrohocker mit Gleichgewichtssteuerung und einem in alle Richtungen fahrenden Radsystem.

01.05.2014 - 15:58

Die individuelle Mobilität in urbanen Gebieten aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Emissionsfreiheit und Komfort zu gewährleisten – dies sind die erklärten Ziele eines jungen Startups aus Estland, welches nun für sein Produkt ausgezeichnet wurde: Der Stigo ist ein speziell für Pendler entwickelter E-Roller, der sich innerhalb weniger Sekunden auf eine Größe von 45 x 40 cm zusammenklappen und mit einem Gewicht von nur 13,5 Kilo leicht verstauen und transportieren lässt – sei es im Zug, Flieger oder Auto. Ein 250 W starker Motor sorgt für Geschwindigkeiten von bis zu 25 km/h. Als maximale Reichweite gibt der Hersteller rund 40 Kilometer an.

11.10.2012 - 07:44

Am 07. Oktober ist die INTERMOT 2012 zu Ende gegangen: Die Internationale Motorrad-, Roller- und Fahrradmesse lockte dieses Jahr über 203.000 Besucher aus 117 Ländern nach Köln – nach Veranstalterangaben neuer Besucherrekord! 5 Tage lang präsentierten 1.000 Hersteller aus 37 Ländern Neuheiten und Innovationen aus den Bereichen Motorräder, Roller und E-Bikes. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Kölnmesse, Gerald Böse, zeigt sich begeistert: "Mit diesem phantastischen Auftritt hat die INTERMOT Köln ihre Position als wichtigste europäische Branchenplattform ausgebaut ." Der Elektromobilität bzw. den elektrisch betriebenen Zweirädern wurde in diesem Jahr eine eigene Messehalle gewidmet, die unter dem Namen INTERMOT e-motion besonders viele Besucher und Interessenten empfing.

21.11.2013 - 09:04

Das kalifornische Start-up Lit Motors, das schon mit dem Elektro-Kabinenroller C1 Aufmerksamkeit erlangt hat, stellt seinen neuen E-Scooter vor, der genauso heißt, wie er aussieht: Kubo. Das Unternehmen feiert den Elektroroller als einzigartiges Konzept, das sich neben einem hohen Spaßfaktor vor allem durch seine praktischen Eigenschaften auszeichne. Mittig unter dem Lenker befindet sich in einem offenen Kubus eine rund 55 Zentimeter große Ladefläche. Diese ist mit Schienen, Haken und Ringen ausgestattet, um das Frachtgut gut sichern und transportieren zu können. Inklusive Fahrer besitzt der Kubo eine Tragfähigkeit von knapp 140 Kilogramm.

04.04.2014 - 13:18

Nach dreieinhalb Jahren Entwicklungszeit ist heute im BMW Werk Berlin die Serienproduktion des Elektro-Scooters BMW C evolution angelaufen. Die Lithium-Ionen-Speichermodule sind mit denen des BMW i3 identisch.

Elektroautos sind zu leise: Das meint zumindest das EU-Parlament, das beschlossen hat, dass Hybrid- und Elektroautos ab 2019 (bzw. 2021 bei Neuwagen) mit einem akustischen Warnsystem ausgestattet werden sollen – Begründung: Schutz der Fußgänger und Radfahrer. PKW mit Verbrennungsmototen sollen dagegen leiser werden, bis 2024 schrittweise auf max 68 Dezibel.

09.05.2014 - 09:58

Bei BMW laufen mehr i3 vom Band – und zwar planmäßig. Der Absatz entwickelt sich gut, im ersten Quartal haben die Münchner über 2.000 BMW i3 verkauft. Mit dem gerade angelaufenen Marktstart in den USA rechnet der Autohersteller mit stetig wachsenden Verkaufszahlen für die nächsten Quartale. Aktuell verlassen täglich rund 100 der kompakten Elektroautos das Leipziger Werk.

21.11.2014 - 13:27

Wasserstoff macht mobil: Sind Brennstoffzellenfahrzeuge die Zukunft? Zumindest wird aktuell fleissig entwickelt und auch schon produziert: Toyota bringt schon bald seinen Mirai in den Handel (eMobilitätOnline berichtete) – hier im Video - , BMW hat ein Brennstoffzellenauto mit Toyota-Technik in Aussicht gestellt (eMobilitätOnline berichtete) und auf der laufenden LA Auto Show haben auch VW und Audi ihre Brennstoffzellen-Studien präsentiert (eMobilitätOnline berichtete). Auch Honda ist mit von der Partie (eMobilitätOnline berichtete)

04.04.2018 - 08:15

Der taiwanische Rollerhersteller Kymco hat eine Elektrooffensive angekündigt: in den nächsten 3 Jahren sollen nicht nur 10 E-Scooter-Modelle mit neuem Batteriekonzept auf den Markt kommen, sondern auch in vorerst 20 Ländern eine neuartige Ladeinfrastruktur aufgebaut werden.

08.01.2015 - 11:27

Rückt mit der Umbenennung der Marktstart in greifbare Nähe? Die kalifornische Technikschmiede Lit Motors hat ihren innovativen Kabinenroller C1 in AEV umbenannt...und ein neues Fahrvideo veröffentlicht.

29.08.2018 - 08:11

Mit etwas Verspätung startet in Kürze die Produktion der ersten rein elektrischen Vespa. Dies hat der Hersteller Piaggio nun angekündigt. Die Vespa Elettrica soll ab September im italienischen Werk Pontedera vom Band laufen. Die ersten Fahrzeuge sollen online ab Anfang Oktober reserviert werden können, während der reguläre Marktstart Ende Oktober, Anfang November 2018 erfolgen soll.

20.11.2014 - 15:18

Auf den MINI mit Elektroantrieb muss man wohl noch etwas warten, aber womöglich können sich Freunde der britischen Marke bald einen "Mini-Elektroroller" als lokal emissionsfreie Mobilitätsergänzung in den Kofferraum packen: Der dynamisch designte Elektro-Kick-Scooter MINI Citysurfer Concept soll mehr Flexibilität bei der individuellen Mobilität in urbanen Räumen bieten – natürlich mit Handy-Halterung inkl. Auflademöglichkeit am Lenker.

15.05.2020 - 09:12

Die Elektrorollermarke Kumpan electric aus Remagen hat den inspire vorgestellt, das Einstiegsmodell der neuen 54er-Familie des deutschen Start-ups e-bility. Der 54 inspire hat eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und eine Motorleistung von 3 kW.

19.12.2018 - 09:48

Das niederländische Elektro-Roller-Startup Etergo hat eine Kapitalspritze in Höhe von 10 Millionen Euro erhalten, mit der die Massenproduktion des ersten E-Roller-Modells „AppScooter“ finanziert werden soll. Die Investition stammt von einem nicht näher bezeichneten "deutschen Automotive-Spezialisten".

06.05.2020 - 07:49

Der Berliner Sharinganbieter Tier hat im Februar dieses Jahres 5.000 Elektroroller inklusive Ladeinfrastruktur von der Bosch Tochter Coup gekauft. Seit gestern ist ein Teil der E-Roller nun wieder in der Hauptstadt unterwegs. Nach Berlin sollen die E-Mopeds auch in zwei weiteren deutschen Städten zum Einsatz kommen – in welchen, verrät das Unternehmen allerdings noch nicht.

13.07.2020 - 09:00

Ab September bietet Peugeot einen neuen rein elektrischen Motorroller für den Stadtverkehr an: den Peugeot e-Ludix. Entworfen wurde er nach dem Vorbild des Peugeot-Mopeds Ludix aus den 2000er Jahren. Das neue E-Modell wird als leicht, schnell und umweltfreundlich beworben.

26.05.2016 - 09:25

Gemeinsam mit dem Schweizer Unternehmen Micro, das kürzlich mit dem Microlino für Aufsehen gesorgt hat, hat Peugeot einen Elektro-Tretroller entwickelt. Das Besondere: der Peugeot E-Kick wird als Zubehör zum neuen 3008 vermarktet, der im Oktober auf dem Pariser Autosalon erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird.