Autonomes Fahren

02.11.2016 - 09:30

Am Montag wurde der Startschuss für das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF BW) gegeben. Bei der Auftaktveranstaltung in Karlsruhe überreichte Landesverkehrsminister Winfried Hermann den Förderbescheid über 2,5 Millionen Euro stellvertretend für das Konsortium an Prof. J. Marius Zöllner vom FZI am KIT.

16.01.2020 - 10:52

Kia hat in Seoul seine Strategie für die kommenden Jahre vorgestellt. Nach dem sogenannten „Plan S“ will der koreanische Autobauer bis Ende 2025 elf Vollstromer auf den Markt bringen. Bis dahin sollen 25 Prozent des Absatzes auf umweltfreundliche Fahrzeuge entfallen.

28.05.2014 - 12:15

Schon seit einigen Jahren arbeitet der Internet-Konzern an einer Technologie für autonom fahrende Fahrzeuge – jetzt hat Google den ersten eigenen Prototyp der Öffentlichkeit vorgestellt: Es handelt sich um einen elektrisch angetriebenen Zweisitzer, der optisch mit seiner Ei-Form und den großen Kulleraugen an ein Auto aus einem Kinder-Cartoon erinnert. Aber damit hat das Elektroauto von Google wenig gemein, wie man sich denken kann. Der Innenraum wurde funktional und spartanisch gehalten, da das vorgestellte Fahrzeug in erster Linie als Technologieträger zur Erprobung dient. Die Innovation: Das autonome Elektroauto soll weder über ein Lenkrad, noch über Pedale verfügen!

19.06.2015 - 08:42

So langsam füllt sich der Markt: Auch der chinesische Elektroautohersteller BYD stellte auf der Messe Intersolar in München einen ab 2,5 kWh erhältlichen stationären Energiespeicher vor, der auf Lithium-Eisenphosphat-Zellen basiert.

30.01.2015 - 10:18

"International Paul Pietsch Award“ für BMW i8: Der Preis, der von 28 Chefredakteuren internationaler Automobilzeitschriften aus 21 Ländern an das innovativste Technik-Konzept verliehen wird, ging in diesem Jahr an den Hybridsportler i8 – "ein Sportwagen ganz neuer Art". Schon im letzten gewann BMW mit dem i3 diese Auszeichnung.

03.03.2017 - 09:43

Der ADAC hat sich auf die Suche nach familienfreundlichen Autos mit alternativen Antrieben unter 35.000 Euro gemacht. Nach Meinung des Automobilclubs erfüllen nur 15 Autos diese Kriterien – darunter nur 2 rein batteriebetriebene Elektroautos. Unter Berücksichtigung der Kriterien Platz und Kosten wurde ein Ranking erstellt (siehe Bild)...

15.09.2017 - 08:57

In dieser Woche ist in Wolfsburg das europäische Forschungsprojekt L3Pilot gestartet, das in den kommenden 4 Jahren automatisierte Fahrsysteme in 11 europäischen Ländern testen wird. Es ist das bisher größte EU-geförderte Projekt seiner Art, die Europäische Union unterstützt das Vorhaben mit 36 Millionen Euro.

15.06.2015 - 11:11

Auf dem EPFL Campus in Lausanne ist aktuell eine Flotte aus 6 autonom fahrenden, elektromobilen Shuttlebussen unterwegs. Der Praxistest läuft bis Ende Juni 2015 und ist Bestandteil des von der EU Kommission geförderten CityMobil2-Projekts, das innovative "last mile"-Mobilitätslösungen für den öffentlichen Transport erforscht.

11.09.2019 - 11:48

Wenn der Einkauf mal etwas größer ausfällt, kann man sich heute schon ein Lastenrad mieten. Doch den Weg bis zur nächsten Leihstation muss man immer noch zu Fuß bewältigen. Künftig soll man sich ein autonomes Lastenrad einfach per App herbeirufen können - daran arbeiten Forscher der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

30.10.2017 - 08:00

Bei der Implementierung von selbsttätig fahrenden Fahrzeugen müssen diese optimal mit ihrer Umgebung kommunizieren können. Da sich der Straßenverkehr vielerorts völlig unterschiedlich gestaltet, muss das autonome Fahren an lokale Gegebenheiten angepasst werden, die Fahrzeuge müssen quasi immer wieder neu lernen, wie sie sich in der jeweiligen Region fortbewegen können. Im Rahmen der kürzlich stattgefundenen Internationalen Automobilausstellung (IAA) hat Mercedes daher das Konzept "Intelligent World Drive" der Öffentlichkeit präsentiert. Nachdem das autonome Testfahrzeug, welches auf der neuen Serien-Limousine der S-Klasse basiert, in Deutschland eingesetzt wurde, erfolgt nun ein Testlauf in der chinesischen Metropole Shanghai. 

11.09.2018 - 06:10

Mercedes-Benz Vans hat in Kopenhagen nach eigenen Angaben ein revolutionäres Mobilitätskonzept enthüllt, welches über bisherige Ideen rund um autonome Fahrzeuge hinausgehen soll. Das Besondere an der futuristischen Studie ist ihre Vielseitigkeit: Der Vision URBANETIC soll die Trennung von Personenbeförderung und Gütertransport aufheben.

08.09.2014 - 16:06

Auf dem gestern in Detroit gestarteten Branchenkongress „Intelligent Transport Systems“ geben General Motors und Opel Einblicke in die (Elektro)Mobilität der Zukunft: Vernetzung und autonomes Fahren. Vorgestellt werden ein Opel Insignia als Technologieträger, die automatisierte Elektroauto-Studie Chevrolet EN-V 2.0 und ein Chevrolet Cruze, der mit Fahrzeug-zu-Fußgänger-Kommunikation (Vehicle-to-Pedestrian, V2P) ausgestattet wurde. So ist der Opel Insignia mit intelligenten und vernetzten Technologien, wie Kameras, LiDAR-Sensoren (Light Detection And Ranging), Fahrzeug-zu-Fahrzeug- (Vehicle-to-Vehicle, V2V) und Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation (Vehicle-to-Infrastructure, V2I), ausgerüstet, die sowohl die Möglichkeiten vernetzter Mobilität bei geringeren Geschwindigkeiten, bspw. Stop-and-go-Verkehr in der Stadt, als auch bei automatisierten Fahrten in Autobahntempo aufzeigen sollen.

19.04.2016 - 09:06

Alle ab September 2014 gebauten Teslas verfügen über automatisierte Fahrfunktionen, deren Nutzung jedoch ein kostenpflichtiges Extra ist. Wer seinen Tesla ab Werk mit aktiviertem Autopilot bestellt, muss dafür 2.800 Euro hinblättern, bei späterer Freischaltung werden gar 3.300 Euro fällig.

21.12.2017 - 07:30

Mit "Easy Ride" arbeitet Automobilhersteller Nissan an einem neuen Mobilitätsdienst, der auf autonomem Fahren basiert. Dabei erfolgt mit dem japanischen Unternehmen DeNA eine Zusammenarbeit im Bereich Internet-Technologie sowie künstliche Intelligenz. Im März 2018 soll ein erster öffentlicher Feldversuch in Yokohama stattfinden.

20.04.2017 - 22:29

Die "OPELxWIRED future.mobility Conference" zur Zukunft der Mobilität veranstalten Automobilhersteller Opel und das Innovationsmagazin Wired am Dienstag, den 13. Juni 2017. Die Veranstaltung, welche im Rahmen des diesjährigen Hessentages (9.-18. Juni 2017) in Rüsselsheim stattfindet, wird bereichert durch Vorträge von Opel-Chef Dr. Karl Thomas Neumann, Opel-Marketingchefin Tina Müller sowie Hessens Ministerpräsident Volker Buffier. Wired-Autor Lars Gaede übernimmt an diesem Tag die Moderation.

28.02.2017 - 09:49

Peugeot gibt mit dem Instinct Concept einen Ausblick auf das selbstfahrende Auto, das womöglich schon in einigen Jahren unseren Alltag bestimmen wird. Der futuristisch designte Kombi mit Plug-in-Hybridantrieb hat verschiedene Modi für aktives Fahren wie auch für autonomes Fahren an Bord – und künstliche Intelligenz, die Peugeot besonders hervorhebt.

17.02.2019 - 21:06

Eine gemeinsame Forschungsgruppe aus Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Hand nutzt das im letzten Mai in Betrieb genommene Testfeld Autonomes Fahren in Baden-Württemberg, um im Rahmen des Projekts bwirkt die Folgen automatisierten und smarten Fahrens auf Verkehr, Technologie und Gesellschaft zu analysieren.

13.01.2015 - 12:22

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA und der japanische Autohersteller Nissan wollen zusammen autonome Fahrzeugsysteme entwickeln. Einen entsprechenden Fünf-Jahres-Vertrag haben die beiden Partner bereits unterzeichnet.

07.03.2018 - 10:10

Auf dem Genfer Auto-Salon ist Renault mit der Studie EZ-GO vertreten, einem futuristischen Robo-Taxi für die Stadt der Zukunft. Der Renault EZ-GO ist voll vernetzt, fährt rein elektrisch und befördert komplett autonom bis zu 6 Passagiere. Laut Renault handelt es sich beim EZ-GO um den ersten Vertreter einer Familie von Konzeptstudien, die 2018 vorgestellt werden sollen.

16.05.2019 - 11:11

Renault hat mit dem EZ-POD ein strombetriebenes Mikromobil zur Beförderung von Personen und Waren auf kurzen Distanzen vorgestellt. Der voll automatisierte Versuchsträger nimmt eine Grundfläche von lediglich drei Quadratmetern ein und soll demonstrieren, wie ein Minitransporter für den Betrieb in der City oder auf Firmengeländen und großen Hotelanlagen aussehen könnte.