Kooperationen

19.12.2013 - 12:38

In Freiburg können IKEA-Kunden künftig ihre gekauften Möbel mit dem Elektroauto nach Hause bringen. Der Energieversorger Badenova, die Freiburger Verkehrs AG (VAG) und das schwedische Möbelhaus haben ein zweijähriges Pilotprojekt gestartet, das die Möglichkeiten der Elektromobilität als ergänzenden Bestandteil des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) erkunden will. Dafür stehen ab sofort 3 Elektroautos zur Verfügung, die IKEA-Kunden für zwei Stunden kostenfrei ausleihen können. Die 3 elektrisch betriebenen Kangoo Z.E. sollen auch Menschen ohne eigenen PKW ermöglichen, Möbel und andere sperrige Güter bequem und umweltfreundlich zu transportieren und dadurch grundlegende Mobilitätsbedürfnisse zu decken.

26.05.2015 - 13:51

Die Daimler AG und die Qualcomm Technologies, Inc., haben Ende vergangener Woche eine strategische Zusammenarbeit vereinbart, die sich auf den Geschäftsbereich Fahrzeugvernetzung bezieht.

15.10.2013 - 11:16

Der bayrische Ladeinfrastruktur-Anbieter BELECTRIC Drive ist zertifizierter eRoaming-Partner des anbieterübergreifend kompatiblen intercharge-Ladenetzwerkes der Hubject GmbH. Die Ladesäulen und das Ladestationsmanagementsystem erfüllen nun alle Anforderungen an nationales und internationales eRoaming mit intercharge. Der Geschäftsführer von BELECTRIC Drive, Sebastian Bachmann, sieht in der Kooperation einen wichtigen Schritt in Richtung einheitliche Ladeinfrastruktur:

02.12.2014 - 10:59

Führender Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen im Automobilbereich – diese Ziel hat sich die BMW Group gesetzt. Und eine neue Anwendung präsentiert: Die Integration von „Call a Bike“ in die BMW i Remote App für den BMW i3. Damit ist fortan das Fahrrad-Vermietsystem „Call a Bike“ der Deutschen Bahn AG in die intermodale Routenführung für den BMW i3 aufgenommen.

03.07.2015 - 11:21

Die drei Autobauer Toyota, Nissan und Honda investieren gemeinsam in die Wasserstoff-Tankstellen-Infrastruktur Japans, eine Übereinkunft auf die Kernpunkte des Ausbaus wurde nun getroffen. Das Gemeinschaftsprojekt läuft im Rahmen eines Förderprogramms der japanischen Regierung.

04.01.2016 - 11:55

In der heutigen Ausgabe der Rheinischen Post hat der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, die Unterstützung von mehr Kooperationen zwischen den deutschen Autokonzernen angekündigt, damit diese besser gegen us-amerikanische Internetkonzerne bestehen können. Dabei gehe es v.a. um Zukunftstechnologien wie selbstfahrende Elektroautos.

06.03.2015 - 14:15

Es tut sich wieder was in der Apple-Gerüchteküche: Laut einem Bericht der Zeitschrift auto motor und sport soll Apple aktuell "intensive Gespräche über eine enge Zusammenarbeit" mit BMW führen.

22.10.2014 - 18:02

Die FIA Formula E Championship, die neue, rein elektrische Rennserie, hat den Streckenverlauf für das am 14. März 2015 angesetzte Rennen in Miami, Florida, veröffentlicht. Das 5. Rennen wird in Miami Downtown gastieren und dabei die AmericanAirlines Arena umrunden, der Spielstätte des Miami Heat NBA Basketball Teams. Das Besondere an dieser nur 2,17 Kilometer langen Rennstrecke: Ganze acht 90 Grad-Kurven werden von den Rennfahrern höchste Konzentration abfordern.

01.08.2014 - 08:39

Audi hält bekanntlich Plug-in-Lösungen für aussichtsreicher – und will nach Angaben von "Auto Bild" dennoch ab 2017 den rein elektrisch angetriebenen Audi Q6 auf den Markt bringen – Arbeitsname des mit angeblich 700 Kilometer Reichweite ausgestatten E-Autos: “Tesla-Fighter”. Ein kompakter A2Q mit 500 Kilometer Reichweite könnte schon im folgenden Jahr folgen...

Der Plug-in Hybride Audi A3 e-tron kann ab sofort zu Preisen ab 37.900 Euro bestellt werden. Ab Dezember 2014 soll er bei 105 deutschen Händlern (410 in Europa) angeboten werden.

14.11.2014 - 11:15

Eine Insel fährt elektrisch: Auf der niederländischen Nordseeinsel Terschelling ist das weltweit größte Insel-Carsharing gestartet. Künftig steht Touristen sowie den 4.800 Einwohnern eine große Elektroauto-Flotte zur Verfügung – Nissan hat ganze 65 Nissan Leaf übergeben. Die E-Autos können minutenweise gemietet werden. Die E-Flotte soll auf 100 Leaf ausgebaut werden.

04.12.2014 - 11:07

Rund 10 Tage, nachdem die ersten in Straßenlaternen integrierten Ladepunkte in Betrieb genommen wurden (eMobilitätOnline berichtete), geht der Ausbau der "Straßenrand-Ladeinfrastruktur" weiter:  Gestern haben die Parlamentarischen Staatssekretäre Enak Ferlemann (BMVI) und Brigitte Zypries (BMWi) zusammen mit dem Berliner Startup ubriticity einen lichtmastintegrierten Ladepunkt im Schwarzen Weg in Berlin-Mitte eingeweiht, direkt vor dem Gebäude des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

25.03.2015 - 10:31

Die an der hessischen Bergstraße gelegene Stadt Bensheim wird Modellkommune für den Aufbau einer wirtschaftlichen, intelligenten und mobilen Ladeinfrastruktur - inklusive Abrechnung.

15.09.2015 - 15:27

Der niederländische Ladeinfrastruktur-Anbieter The New Motion (TNM) hat mit der internationalen Automobilgruppe AutoBinck einen neuen Anteilseigner an Bord. Von dem Geschäftseinstieg erhofft sich TNM, seine führende Position auszubauen und das Ladenetzwerk innerhalb Europas zu erweitern.

19.11.2014 - 11:40

Das Industrie-Joint-Venture Hubject GmbH und die österreichische ENIO GmbH sind Partner. Die ENIO bringt ihr offenes Ladestationsmanagementsystem „ETSweb“ ein, das ab sofort die Vernetzung von Ladestationen in Deutschland und Österreich über das intercharge-Netzwerk ermöglicht. Eine Ausweitung in andere Länder ist geplant.

28.07.2014 - 08:16

Die Ladeinfrastruktur Deutschlands hat sich wieder ein Stück vereinheitlicht, diesmal im Nordwesten in der Metropolregion Bremen-Oldenburg: Die Vertriebsgesellschaften der Energieversorger EWE und swb ( die beide zur EWE AG gehören) haben sich der smartlab-Initiative ladenetz.de angeschlossen. Durch die Roaming-Kooperation können Elektroauto-Fahrer nun mit ihren Zugangskarten die Ladestationen beider Partner anfahren. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung einer flächendeckenden, öffentlich nutzbaren Ladeinfrastruktur.

23.01.2013 - 22:53

Das 2012 ins Leben gerufene Verbundprojekt Alpha-Laion nimmt Fahrt auf: Mit einem Auftaktmeeting wurde der Startschuss für die Forschungspartnerschaft zur Entwicklung leistungsstärkerer Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge gesetzt. Unter der Projektleitung der Robert Bosch GmbH sind BASF SE, Wacker Chemie AG, SGL Group, Daimler AG und die BMW AG am Verbundprojekt Alpha-Laion beteiligt. Ziel ist es, die elektrischen Eigenschaften der Lithium-Ionen-Batterien zu optimieren, um sowohl die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu vergrößern wie auch die Kosten der Akkus zu senken – beides wesentliche Punkte, um die Elektromobilität auf breiter Ebene zu etablieren.

01.04.2015 - 10:36

Künftig wird es leichter sein, während des Mallorca-Urlaubs die Insel mit dem Elektroauto zu erkunden: Sechs Autovermieter – Europcar, Sixt, Goldcar, Enterprise, O.K. Rentacar sowie Record Go – haben sich zusammengeschlossen und eine Elektroauto-Großbestellung bei Nissan getätigt, wie mallorquinische Medien unter Berufung auf die Stadtverwaltung berichten.

28.05.2015 - 10:30

Wie Daimler bereits angekündigt hat, will der Konzern mit seinem Tochterunternehmen ACCUmotive künftig in das Geschäft mit stationären Energiespeichern einsteigen (eMobilitätOnline berichtete).

08.01.2019 - 12:24

Der Energieversorger E.ON verkündet die Gründung eines neuen Joint Ventures mit dem dänischen E-Mobility-Dienstleister Clever. Ziel des Unternehmens ist es, den Infrastrukturaufbau für ultraschnelles Laden in weiten Teilen Skandinaviens voranzutreiben.

28.01.2015 - 13:12

Um Innovationen in der Thüringer Automobil- und Zulieferbranche weiter voranzutreiben, werden das an der TU Ilmenau angesiedelte Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) und das Industrienetzwerk automotive thüringen (at) künftig eng zusammenarbeiten, wie die neuen Partner nun verkündeten.