Reichweite

17.06.2015 - 11:38

Eine – nicht ganz neue – Zwischenlösung für die Verlängerung der Reichweite von Elektroautos hat das Unternehmen Nomadic Power parat: ein mobiler Akku, der einfach als kleiner Anhänger hinter dem E-Auto hergezogen wird.

29.09.2016 - 08:30

Über 400 Kilometer Reichweite hatte Opel für sein neues Elektroauto angekündigt, was schon ausgereicht hätte, um sich an die Spitze der Kompaktklasse zu setzen. Jetzt legen die Rüsselsheimer nach: Vor dem Start des Pariser Autosalons spricht Opel gar von einer Reichweite von mehr als 500 Kilometern nach NEFZ.

22.01.2014 - 15:04

Die meisten Menschen legen im Durchschnitt täglich weniger als 40 Kilometer mit dem Auto zurück und wären daher auch heute schon mit einem Elektroauto gut bedient. Bei Berufspendlern, die täglich größere Strecken fahren müssen, ist die Frage der Eignung schon nicht mehr ganz so klar zu beantworten. Genau diesem Themenbereich widmet sich das BMW-Projekt „LangstreckE“ (Kundenakzeptanz Elektromobilität bei erhöhter Reichweitenanforderung – Langstreckenpendler): Wie kann ein Elektroauto auch im Grenzbereich der verfügbaren Batteriereichweite komfortabel eingesetzt werden kann? Im Fokus stehen neben dem Nutzerverhalten auch technische Aspekte, wie z.B. der Einsatz und Nutzen der Rekuperation.

29.09.2014 - 09:32

Seit rund 5 Jahren arbeiten Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden an der Entwicklung geeigneter Elektrodenmaterialien und Produktionsverfahren für kostengünstige Hochenergiezellen, die auf der Lithium-Schwefel-Technologie basieren. Und die bisherigen Ergebnisse lassen hoffen: Es konnten Prototypzellen aufgebaut werden, die neben einer hohen Energiedichte von über 400 Wh/kg eine Zyklenstabilität von 4.000 reversiblen Lade- / Entladezyklen erreicht haben.

18.02.2014 - 11:43

Mit dem Elektroauto ohne Reichweitenstress ans Ziel kommen – so sollte es sein und angesichts der durchschnittlichen Fahrleistungen ist dies auch möglich. Dennoch stellt die bestmögliche Ausnutzung der Reichweitenressourcen für die Fahrer vielfach eine Herausforderung dar, insbesondere bei längeren Strecken. Zu diesem und weiteren Ergebnissen ist der Psychologe Thomas Franke gekommen. Franke untersuchte in seiner Dissertation an der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der Technischen Universität Chemnitz, wie Fahrer von Elektroautos die verfügbare Reichweite erleben.

31.08.2015 - 09:47

Die nächste Generation des Nissan Leaf wird offensichtlich mit zwei Akku-Optionen erhältlich sein: Neben der geplanten 30 kWh-Batterieeinheit, die dem Elektroauto mehr Reichweite verleihen soll, wird der Stromer wohl auch weiterhin mit der 24 kWh-Batterie angeboten werden.

09.10.2018 - 06:07

Hinsichtlich der Diskrepanz zwischen herstellerseitig angegebener und im Alltag tatsächlich zur Verfügung stehender Reichweite von Elektroautos herrscht bei vielen Verbrauchern noch eine große Unsicherheit – nicht zu Unrecht, wie die aufgedeckten Manipulationsversuche der Automobilindustrie offenbaren. Der Automobilclub ADAC hat jetzt selbst nachgemessen.

12.09.2017 - 07:08

Der Opel Ampera-e ist mit einer Reichweite von offiziell 520 Kilometern nach NEFZ bzw. 380 Kilometer nach dem realitätsnäheren WLTP-Fahrzyklus das reichweitenstärkste Elektroauto seiner Klasse. Ein Journalistenteam ist nun mit dem Ampera-e mit einer Akkuladung 750 Kilometer von der östlichsten zur westlichsten Stadt Deutschlands gefahren.

25.07.2018 - 15:31

Wie stark unterschiedliche Reifen den Energieverbrauch von Elektroautos und somit auch die Reichweite beeinflussen, hat der TÜV SÜD für die kommende Ausgabe der Schweizer Fachzeitschrift auto-illustrierte untersucht.

28.06.2017 - 09:50

Renault hat dem technisch überarbeiteten Kangoo Z.E. auch einen größeren Akku spendiert, womit der Elektrolieferwagen nun bis zu 270 Kilometer Reichweite erzielen soll. In der regulären Version ist der Kangoo Z.E. ab 20.820 Euro Netto erhältlich, für die Langversion ruft Renault 22.020 Euro Netto auf. Die Preise beziehen sich allerdings auf den Erwerb mit der Option Batteriemiete; erstmals kann der Akku aber auch zu entsprechend höheren Kosten gekauft werden.

04.03.2015 - 12:51

Renault präsentiert in Genf die technisch aktualisierte Version seines kompakten Elektroautos ZOE. Mit dem neuen, komplett selbst entwickelten Drehstrom-Synchron-Elektro¬motor sowie einer neuen Steuerungselektronik soll sich die Reichweite von 210 auf nunmehr 240 Kilometer (NEFZ) verlängern.

23.08.2017 - 07:57

Audi und Alta Devices, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Solarzellen-Herstellers Hanergy, arbeiten künftig zusammen, um Solardächer für Audi-Modelle zu entwickeln. Dabei sollen Dünnschicht-Solarzellen in Panorama-Glasdächer integriert werden, die Solarstrom erzeugen, der die Reichweite von Elektroautos erhöhen kann.

03.08.2018 - 07:33

Die Unternehmensberatung Horváth & Partners hat im Rahmen des „Horváth & Partners Fakten-Check Mobilität 3.0“ auch Trends im Bereich Elektromobilität analysiert. Dabei bestätigten sie eine aus Kundensicht maßgebliche Entwicklung: die durchschnittliche Reichweite von Elektrofahrzeugen nimmt deutlich zu.

16.06.2017 - 10:29

Elektroautos sind wegen ihres nahezu geräuschlosen, lokal emissionsfreien Antriebs die umweltfreundliche Mobilitätsvariante. Damit sie sich durchsetzen kann, brauchen Elektroautos große Batterien, um mehr Reichweite zu erzielen – was wiederum negative Auswirkungen auf die Umwelt haben kann, worauf eine aktuelle Studie aus Schweden verweist.

28.09.2015 - 09:35

Elon Musk weiß sein Unternehmen im Gespräch zu halten. Schon heute haben die Elektroautos von Tesla in puncto Reichweite im Vergleich zu nahezu allen E-Modellen der anderen Hersteller die Nase vorn – und dies soll sich offensichtlich auch in Zukunft nicht ändern:

16.06.2020 - 10:15

Tesla baut die Reichweite seiner E-Fahrzeuge weiter aus: Wie kalifornische Autobauer mitteilte, kommt das Model S Long Range Plus ab sofort mit einer offiziellen Reichweite von 402 Meilen – also 647 Kilometern – nach der US-amerikanischen EPA Norm auf die Straße.

29.09.2015 - 13:24

Tesla wird, sollte der kommunizierte Zeitplan eingehalten werden können, die ersten Model X heute an die neuen Besitzer übergeben - das Gros der Modelle wird Anfang kommenden Jahres ausgeliefert (eMobilitätOnline berichtete über die Produktionsverzögerungen). Nun wurde bekannt, dass die US-Umweltbehörde EPA ihre letzten Überprüfungen des Elektro-SUV's abgeschlossen hat.

20.03.2015 - 13:50

Vor einigen Tagen hat Tesla-Chef Elon Musk die Behebung der Reichweitenangst angekündigt – und jetzt die Lösung vorgestellt: Es handelt sich nicht um größere oder leistungsfähigere Elektroauto-Akkus, sondern um eine neue Software, die als Update den Model S-Fahrern zur Verfügung gestellt werden soll.

24.11.2016 - 10:53

Die kalte Jahreszeit stellt Emobilisten vor besondere Herausforderungen, denn die Heizung vermag die ohnehin beschränkte Reichweite eines Elektroautos deutlich zu reduzieren. Denn anders als bei konventionellen Fahrzeugen, bei denen die Heizleistung überwiegend aus der Abwärme des Verbrennungsmotors bestritten werden kann, stammt die dafür notwendige Energie bei Elektroautos direkt aus der Antriebsbatterie.

04.09.2014 - 10:22

Eine weitere Auszeichnung für die Plug-in-Variante des Hybridklassikers Prius: Die Zeitschrift autoTEST kürte in der Sonderausgabe "Clever Fahren und Sparen" den Prius Plug-in als Siegerfahrzeug in der Kompaktklassenwertung – schon im Frühjahr wurde der Vollhybride vom Magazin Firmenauto als sparsamster Benziner in der Kompaktklasse bestimmt. Der Verbrauchswert der Tester entsprach mit 3,7 Liter auf 100 Kilometer genau den Verbrauchsangaben des Herstellers (wenn die Traktionsbatterie nicht extern aufgeladen wurde). Er wurde zum "besten Spritsparer" mit Benzinmotor gewählt.