Bewertung: 5 / 5

(17)
 
Die Ordnungshüter im Big Apple fahren künftig auch elektrisch.
Ford

Die Ordnungshüter im Big Apple fahren künftig auch elektrisch.

Tesla hat seine Produktions- und Auslieferungszahlen für 2021 veröffentlicht: Demnach produzierten die Kalifornier im letzten Jahr 906.032 Model 3 und Model Y und lieferten 911.208 Exemplare aus. Außerdem liefen 24.390 Model S und Model X vom Band, 24.964 wurden ausgeliefert. Insgesamt hat Tesla 2021 also 930.422 Stromer gebaut und 936.172 ausgeliefert. Trotz Chipkrise konnte sich der E-Pionier gegenüber 2020 bei Verkauf und Herstellung nahezu verdoppeln. Seinerzeit wurden noch 509.737 Elektroautos produziert und 499.550 ausgeliefert.

New York bestellt 184 Mustang Mach-E GT: Die sportlichen Stromfahrzeuge sollen bis Ende Juni 2022 bei der Stadt eintreffen und bei der Polizei und weiteren Behörden zum Einsatz kommen. Die Anschaffung vollzieht sich im Rahmen einer 420-Millionen-Dollar-Investion von New York City in E-Fahrzeuge und Ladeinfrastruktur.

Ionity eröffnet 400. Ladepark: Laut Webseite des Schnellladenetzwerks sind aktuell 401 Ladeparks in Betrieb und 28 weiter im Aufbau. Das Schnellladenetzwerk hat sein ursprünglich für Ende 2020 gestecktes Ziel damit mit rund einem Jahr Verspätung erreicht.

E-Autoanteil in Norwegen über 60 Prozent: 113.751 E-Autos wurden 2021 in Norwegen zugelassen – ein Marktanteil von 64,5 Prozent und ein Zuwachs zu 2020 von 48 Prozent. Somit waren sechs von zehn neuen Autos in Norwegen vollelektrisch. Hinzu kamen 38.166 Plug-in-Hybride.

Ferronordic ordert 32 E-Lkw: Konkret hat das Vertriebsunternehmen 21 Renault Trucks D Z.E und D Wide Z.E sowie elf Volvo FL und Volvo FE Electric bestellt. Die mittelschweren E-Lkw sollen bis Ende März 2022 einsatzbereit sein und vor allem im Verteilerverkehr und für Lieferungen auf der letzten Meile eingesetzt werden. Ferronordic wird die Fahrzeuge nicht selbst betreiben: Die E-Lkw werden vielmehr an Kunden verkauft oder vermietet.

VW Sachsen baut Ladeinfrastruktur aus: Ende 2021 waren nach Unternehmensangaben 400 Ladepunkte für Mitarbeiter, Gäste und Kunden in Betrieb – ein Plus von 50 Ladepunkten gegenüber dem Vorjahreszeitraum. 240 davon entfallen auf Zwickau, 95 auf Dresden und 65 auf Chemnitz. 2022 will Volkswagen Sachsen weitere 55 Ladepunkte an seinen Standorten installieren.

Parkstrom-Veranstaltung zu Ladeinfrastruktur als Geschäftsmodell: Der Ladedienstleister Parkstrom bietet in Berlin eine kostenlose Veranstaltungsreihe zu Ladeinfrastruktur für Unternehmen an. Der nächste zweistündige Workshop findet am 12. Januar in Berlin statt und behandelt das Thema Ladeinfrastruktur als Geschäftsmodell für Investoren.

Northvolt produziert erste europäische Batteriezelle: Es handele sich um die erste Zelle, die von einem europäischen Akkuhersteller entwickelt und in einer Gigafactory gefertigt worden sei, so das schwedische Unternehmen. Damit sei nun der Grundstein gelegt, um die Abhängigkeit der europäischen Autoindustrie von asiatischen Herstellern zu verringern. Die Massenproduktion der Batteriezellen soll in diesem Jahr anlaufen.

355.961 neu zugelassene Elektroautos 2021: Das entspricht einem Marktanteil von 13,6 Prozent und einem Zuwachs zum Vorjahr von 83,3 Prozent, wie das Kraftfahrtbundesamt meldet. Die Hybride erreichten mit 754.588 Neuwagen einen Anteil von 28,8 Prozent und konnten sich zu 2020 um 43 Prozent verbessern. Darunter sind 325.449 Plug-in-Hybride, was einem Marktanteil von 12,4 Prozent und einem Zuwachs von 62,3 Prozent entspricht.

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter