Renault

14.04.2015 - 12:06

Renault hat sich eine neue Aktion ausgedacht, die den Zugang zu Elektroautos für Interessierte erleichtern soll: Ab April können die Z.E.-Modelle von Renault – der Twizy, der ZOE und der Kangoo Z.E. - für 48 Stunden kostenlos gebucht und unverbindlich Probe gefahren werden.

27.05.2015 - 10:24

Vom 30. November bis 11. Dezember 2015 findet in Paris die UN-Klimakonferenz COP21 statt – erstmals mit komplett elektrischem Shuttleservice.

11.05.2017 - 09:45

Für die nahe Zukunft wird für das Elektroauto-Segment ein Preissturz erwartet. Nachdem BMW auf dem Wiener Motorensymposium verkündet hat, dass ab 2020 Elektroautos mit einer Reichweite von rund 500 Kilometern zum Preis vergleichbarer Verbrennermodelle angeboten werden sollen, folgt nun eine gleichlautende Ankündigung von Renault.

18.03.2014 - 12:47

Mit diesem Abkommen verstärkt Renault seine führende Position im Bereich Elektrofahrzeuge: Der französische Autobauer und Deutsche Post DHL haben einen globalen Rahmenvertrag zur Elektromobilität unterzeichnet, der u.a. Optionen zum Kauf von weiteren rein elektrisch betriebenen Kleintransportern des Typs Kangoo Z.E. enthält, mit dem der weltweit führende Anbieter für Transport- und Logistikleistungen die nachhaltige Zustellung ausbauen will.

05.07.2018 - 07:52

Nach dem abrupten Ende des 2011 gegründeten E-Carsharingdienstes Autolib' in Paris treten Renault und PSA in die Fußstapfen des Autolib'-Betreibers Bolloré. Wie nun bekannt wurde, soll bereits im September ein neuer Mobilitätsservice mit Elektrofahrzeugen in der französischen Hauptstadt starten.

03.08.2014 - 12:11

Letzte Woche fiel der Startschuss für die Elektroauto-Rallye „eTourEurope“. In neun Tagen besuchen die Teilnehmer neun europäische Hauptstädte und legen die gesamte Strecke von 4.200 Kilometern rein elektrisch zurück. Durch die Veranstaltung soll demonstriert werden, dass moderne Elektrofahrzeuge in Kombination mit der bestehenden Ladeinfrastruktur schon heute für Langstrecken geeignet sind. Gestern, am Dienstag den 20. Mai, machte die Rallye offiziell Station im Renault Werk Flins. Der Autohersteller zeigte den Teilnehmern an dem traditionsreichen Produktionsstandort in Nord­frank­reich die Fertigung seines batteriebetriebenen Kompakt­modells Renault ZOE. Drei dieser Fahrzeuge sind ebenfalls im Startfeld der Rallye vertreten.

09.01.2014 - 19:27

Im vergangenen Jahr erlebte die Elektromobilität in Frankreich einen Aufschwung: Fast 14.000 Elektroautos und Elektronutzfahrzeuge wurden 2013 neu zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Zunahme von rund 50 Prozent (2012 waren es insg. etwa 9.300, 2011 waren es 4.300). Unter den 13.926 Elektrofahrzeugen waren 8.571 Elektroautos und 5.175 Elektronutzfahrzeuge. Im französischen Elektrofahrzeug-Markt hat ein Unternehmen ganz klar die Nase vorn: Renault.

04.12.2015 - 12:27

Was tun mit gebrauchten Energiespeichern, die sich trotz hoher Restkapazität nicht mehr für den Einsatz im Elektroauto eignen? Die gängige Antwort ist eine Verwendung als stationärer Energiespeicher. Dass es auch andere Möglichkeiten gibt, will das französische Startup Carwatt demonstrieren.

03.06.2015 - 12:04

Der Chemiekonzern BASF hat in seinen Fuhrparks Elektroautos getestet, um sich von der Alltagstauglichkeit der alternativ angetriebenen Fahrzeuge ein Bild zu machen. Und die Testläufe waren offensichtlich erfolgreich:

29.04.2016 - 10:14

Die deutschen Autohersteller haben im Kanzleramt mit der Regierung um ihre Beteiligung an der Kaufprämie für Elektroautos gerungen – und direkt nach der Bekanntgabe der Einführung preschen zwei Importmarken mit attraktiven Angeboten vor.

27.10.2015 - 15:00

Vom 30. November bis zum 11. Dezember 2015 wird in Paris die UN-Klimakonferenz (COP 21) gastieren. Erstmals wird bei einer derart großen internationalen Konferenz der gesamte Shuttleservice ausschließlich mit Elektroautos betrieben. Die Renault-Nissan-Allianz stellt den rund 20.000 UN-Experten und Gästen aus 195 Ländern dafür 200 Elektroautos und Fahrer zur Verfügung -  neben dem Renault ZOE und dem Renault Kangoo Z.E. werden der Nissan LEAF und der Nissan e-NV200 im Einsatz sein.

24.06.2015 - 14:43

Wie Renault und Nissan verkünden, haben die beiden Autobauer im Juni ihr 250.000 Elektrofahrzeug ausgeliefert. Die beiden Partnerunternehmen reklamieren damit einen weltweiten Marktanteil von über 50 Prozent bei rein batterieelektrischen Fahrzeugen für sich.

05.01.2017 - 10:28

Auf der heute startenden Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) 2017 in Las Vegas präsentiert Renault eine elektromobile Weltpremiere: das auf dem Renault Twizy basierende Elektrofahrzeug POM (Platform Open Mind). Das Besondere an dem POM-Konzept, das Renault in Zusammenarbeit mit OSVehicle realisiert hat, ist dessen hohe Individualisierbarkeit.

17.09.2015 - 10:53

Die Automobilkonzerne dehnen ihre seit 6 Jahren bestehende Partnerschaft aus. Während ursprünglich 3 gemeinsame Projekte vereinbart waren, erstreckt sich die Zusammenarbeit auf nunmehr 13 Kooperationen – darunter auch im Bereich Elektroautos.

31.12.2013 - 14:39

2013 war ein bewegtes Jahr für die Elektromobilität – so langsam geht es richtig los! Die Zahl der verfügbaren Elektroautos wächst, die der öffentlichen Ladestationen ebenso. Vor allem seit dem Renault ZOE und jüngst mit dem BMW i3 sind Elektroautos auch in der breiten Werbung sehr präsent, wodurch die Elektromobilität über die klassischen Zielgruppen hinaus eine große mediale Aufmerksamkeit erlangt hat. Und es zeigt bereits Wirkung: Immerhin 65 Prozent der Bevölkerung können sich grundsätzlich vorstellen, auf ein Elektroautos umzusteigen, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) ermittelte (eMobilitätOnline berichtete).

02.04.2015 - 10:17

Der französische Autobauer hat nach eigenen Angaben seit dem Marktstart des kleinen Elektroflitzers Twizy im Jahr 2012 15.000 Fahrzeuge dieses Typs in 40 Ländern verkauft – das Jubiläumsfahrzeug wurde an die Stadt Florenz übergeben, die insgesamt 70 Elektrofahrzeuge für den kommunalen Einsatz bei Renault bestellt hat (53 Twizy und 17 Kangoo Z.E.).

11.09.2013 - 02:55

Gestern wurde auf der IAA in Frankfurt der offizielle Rennwagen für die erste Saison 2014/2015 der Formula E Weltmeisterschaft vorgestellt. Der Präsident der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) Jean Todt enthüllte den voll-elektrischen Spark-Renault SRT_01E am Eröffnungstag der IAA vor Pressevertretern und ausgewählten Gästen. Der Einsitzer SRT_01E wurde von Spark Racing Technology speziell für die Anforderungen der neuen E-Rennserie konstruiert in Zusammenarbeit mit einem Konsortium führender Motorsportfirmen.

03.04.2018 - 08:20

Medienberichten zufolge verhandeln der französische Autobauer Renault und der japanische Hersteller Nissan erneut über eine Fusion. Bereits seit Längerem sind die Konzerne über eine "Allianz" miteinander verbunden, zu der auch der japanische Hersteller Mitsubishi gehört. 

30.11.2015 - 12:46

In Paris wird ein weiterer Elektrobus im Öffentlichen Personennahverkehr erprobt. Die Pariser Verkehrsbetriebe RATP haben den E-Bus GX Elec von Heuliez in ihre Flotte integriert, dessen Eignung nun bewusst in den kalten Monaten getestet werden soll. Heuliez Bus ist in Frankreich Marktführer bei Hybridbussen und eine Marke von CNH Industrial, dem Nutzfahrzeug- und Traktorenbereich von Fiat Chrysler.

21.03.2014 - 12:29

Kleiner Elektrotransporter von Peugeut: Ab sofort ist der Partner Electric im Handel. Die elektrische Kangoo-Konkurrenz ist mit einem 49 kW/67 PS-Elektromotor ausgestattet und in zwei Längen erhältlich. Die Preise starten bei 20.800 Euro zzgl. MwSt., die Batterie kann gekauft oder gemietet werden.

Der Renault Kangoo Z.E. soll künftig weltweit im innerstädtischen Zustelldienst eingesetzt werden: Renault und DHL haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet.