EnBW

14.09.2020 - 18:04

EnBW und Tank & Rast haben einen neuen Schnellladepark an der Raststätte Werratal Süd an der A4 in Hessen eröffnet. Die Besonderheit: Die Schnellladestationen befinden sich direkt neben den Zapfsäulen der klassischen Kraftstoffarten. Werratal Süd sei damit der erste deutsche Standort an der Autobahn, an dem alle Antriebsarten unter einem Tankstellendach vereint sind, so EnBW.

28.01.2021 - 18:07

EnBW hat den ersten Schnellladepark in Karlsruhe offiziell eröffnet. Der Park ging bereits Ende des vergangenen Jahres in Betrieb und ist Teil des vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderten Projekts „Urbane Schnellladeparks Baden-Württemberg“ (USP-BW). Ziel des Projekts ist die zügige Weiterentwicklung der Ladeinfrastruktur in städtischen Ballungszentren.

11.09.2020 - 15:36

Die EnBW hat in der Keplerstraße in Stuttgart ihren ersten Schnellladepark in der Stadt eröffnet. Die 12 Ladepunkte haben eine Leistung von bis zu 300 Kilowatt – genug um ein entsprechend ausgerüstetes E-Auto in fünf Minuten mit Strom für 100 Kilometer Reichweite zu versorgen. Weitere 16 urbane Schnelladeparks in Baden-Württemberg sollen folgen.

23.09.2020 - 17:30

EnBW führt zum 2. November eine Gebühr für das unnötige Blockieren von Ladestationen ein. Die Gebühr greift nach einer Anschlusszeit von vier Stunden. Das Energieunternehmen will so für eine bessere Verfügbarkeit der rund 100.000 Ladepunkte in seinem EnBW HyperNetz sorgen.

07.06.2020 - 13:34

Analog zu ihrem Mobilfunknetz-Test hat die Zeitschrift Connect erstmals auch einen Elektromobilitäts-Test umgesetzt: Gewinner des „Connect Ladenetztests” ist die EnBW mit ihrem Angebot EnBW mobility+. Eine Studie der Unternehmen P3, Cirrantic und Theon Data bescheinigt EnBW zudem, das größte Ladenetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz anzubieten.

17.09.2021 - 13:52

E-Mobilisten können während des Besuchs im Bauhaus künftig auch ihre Akkus aufladen: EnBW rüstet dafür bis 2023 bundesweit 106 Baumärkte mit Schnellladesäulen aus. Wie üblich leisten die Schnelllader des Energieunternehmens bis zu 300 kW. Entsprechend ausgerüstet E-Autos sollen während eines zwanzigminütigen Baumarktbesuchs genug Strom für die nächsten 400 Kilometer ziehen können.

23.11.2020 - 16:01

Erst Anfang November hatte EnBW bekannt gegeben, Schnelllader an Toom-Baumärkten zu installieren. Nun hat der Energiekonzern auch eine entsprechende Kooperation mit Hellweg geschlossen. An bis zu 80 der 90 Bau- und Gartenmärkten des Unternehmens in Deutschland sollen Schnelllader mit einer Leistung von bis zu 300 kW gebaut werden. Die ersten zehn Standorte sollen bis Ende des Jahres fertiggestellt sein, an anderen dann bereits gebaut werden.

11.11.2020 - 14:05

E-Mobilisten können künftig auch an diversen Toom-Baumärkten ihren Stromer aufladen: Der Energiekonzern EnBW stattet in einem ersten Schritt 30 der insgesamt 330 deutschen Toom-Märkte mit Schnellladern aus, weitere sollen folgen. Die Ladesäulen haben eine Leistung von bis zu 300 kW. Ein entsprechend ausgerüstetes E-Auto soll damit in fünf Minuten genug Strom für die nächsten 100 Kilometer aufladen können.

02.11.2020 - 09:35

Mit „Sehr gut“ wurden App-Bedienung, Bezahlung und Preistransparenz des Angebots EnBW mobility+ bewertet, die Funktionen der App erhielten ein „Gut“. EnBW wurde zum zweiten Mal infolge Gesamtsieger unter den Elektromobilitätsanbietern beim Connect-Test.

08.10.2021 - 10:17

In Ludwigsburg und Heilbronn können E-Mobilisten nun an urbanen Schnellladeparks von EnBW ihre Akkus aufladen. Die Parks sind Teil des vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderten Projekts „Urbane Schnellladeparks Baden-Württemberg“ (USP-BW).

28.04.2015 - 09:20

Der Energieversorger EnBW hat seine Ladestations-Tarife zum 1. April 2015 geändert. Die Tarifanpassung erfolgt laut EnBW vor dem Hintergrund der sich allmählich herausbildenden Elektrofahrzeuglandschaft mit ganz unterschiedlichen Ladegeschwindigkeiten.

15.08.2019 - 09:50

EnBW hat in den letzten zwei Jahren insgesamt 330 Mitarbeitern via Leasing Elektroautos zu günstigen Konditionen überlassen. Konkret ging es 2018 um 180 BMW i3 und 2019 um 150 e-Golf. Nun prüft der baden-württembergische Energieversorger laut der Stuttgarter Zeitung, ab Mai 2020 jedem Mitarbeiter ein solches Angebot zu machen.

19.11.2018 - 09:16

Der baden-württembergische Energieversorger hat die Aktion Voll auf E gestartet, in deren Rahmen die bislang deutlich unterschiedlichen Ladetarife drastisch vereinfacht werden. Sie läuft bis 15. Januar 2019. Langfristiges Ziel der Initiative ist die Einführung eines einheitlichen und transparenten Tarifsystems.

08.12.2020 - 18:33

Ob Aldi, Lidl oder Kaufland - während des Einkaufs das E-Auto laden, wird künftig bei immer mehr Einzelhandelsketten zur Selbstverständlichkeit. Im November hatte EnBW angekündigt, an den Baumärkten von Toom und Hellweg Schnelllader zu installieren. Nun hat der Energiekonzern auch eine entsprechende Kooperation mit der Drogeriemarktkette dm geschlossen.

25.08.2020 - 10:48

Im Rahmen eines Demonstrationsprojektes will EnBW zusammen mit Electreon das induktive Laden von Elektrobussen testen. In Karlsruhe statten der Energieversorger und das israelische Startup dafür eine Teststrecke mit Induktionsspulen aus. Ab Oktober soll die Buslinie das neue EnBW-Ausbildungszentrum im Rheinhafen an den öffentlichen Personennahverkehr anbinden.

20.03.2020 - 09:48

Elektroautofahrer, die Kunden von EnBW mobility+ sind, können ihre Fahrzeuge ab 2. April nicht mehr an Ladestationen von Ionity laden. Grund dafür sei „die aktuelle Preispolitik des Ladeinfrastrukturbetreibers“, so der Energieversorger aus Stuttgart.

08.08.2019 - 10:50

Energieversorger EnBW und die Baumarktkette machen beim Aufbau der Schnellladeinfrastruktur gemeinsame Sache. Auf dem Gelände des Hagebaumarktes Dorsten in Nordrhein-Westfalen wurde nun die erste gemeinsame Schnellladestation eröffnet.

24.05.2020 - 14:39

Zu diesem Zweck wurde das Unternehmen Smatrics mobility+ gegründet. Das Tochterunternehmen der Karlsruher EnBW mobility+ und des österreichischen E-Mobilitäts-Dienstleister Smatrics will den Ausbau der Hochgeschwindigkeits-Ladeinfrastruktur in Österreich vorantreiben.

25.06.2018 - 07:29

Der baden-württembergische Energiekonzern stellt die Fahrzeuge ein Jahr lang zu vergünstigten Leasingkonditionen zur Verfügung. Um die Sonderedition des BMW i3 hatten sich mehr Mitarbeiter beworben, als E-Autos zur Verfügung standen, so dass letzlich das Los über die Vergabe entschied.

23.11.2018 - 09:58

Der Energiekonzern EnBW bietet seit gestern ein spezielles Leasingangebot, in dessen Rahmen 300 smart EQ fortwo um rund 40 Prozent günstiger angeboten werden – wenn sich die Kunden zugleich für einen Ökostrom-Tarif verpflichten, der neben Ladeguthaben ebenfalls fester Bestandteil des Komplettangebots ist. Das Unternehmen spricht von einer Kampagne, mit der ein einfacher Zugang zur Elektromobilität ermöglicht werden soll.