Porsche

11.06.2018 - 08:07

Zu den Porsche-Modellen Cayenne, Cayman und Macan wird sich in naher Zukunft noch Taycan gesellen. Dies wird der Name der Serienversion von Porsches Mission E Konzeptfahrzeug sein, wie der Sportwagenhersteller am Wochenende bekannt gegeben hat. Der erste rein elektrische Porsche wird 2019 auf den Markt kommen.

14.12.2018 - 09:44

Die am Forschungsprojekt „FastCharge“ beteiligten Unternehmen haben ihre jüngsten Fortschritte auf dem Gebiet der Schnellladetechnologie für Elektroautos vorgestellt und im bayerischen-schwäbischen Jettingen-Scheppach den Prototypen einer Ladestation mit einer Leistung von bis zu 450 kW eingeweiht.

12.09.2012 - 14:43

Interview mit Christian von Hösslin, dem kreativen Kopf des Fahrzeugumrüsters Turn-E

Überlegen Sie auch schon, ob der nächste Wagen ein Elektroauto wird? Noch ist die Auswahl an Elektrofahrzeugen, die die großen Automobilhersteller anbieten, recht überschaubar. Das wird sich sicher in naher und mittlerer Zukunft ändern – aber auch heute schon gibt es interessante Alternativen, z.B. Kleinhersteller und Fahrzeugumrüster. Eines der innovativsten Unternehmen, welches den Umbau konventioneller Fahrzeuge zu Elektromobilen anbietet, ist Turn-E. Das junge Unternehmen aus München hat schon einige Aufmerksamkeit erregt, da es neben dem Umrüsten auf Elektroantrieb auch eine Reihe „eigener Modelle“ anbietet bzw. plant, darunter Nachbauten berühmter Oldtimer, aufgewertet mit elektrischem Antrieb.

07.12.2015 - 12:11

Am Freitag hat der Aufsichtsrat der Porsche AG grünes Licht für das Projekt Mission E gegeben – und somit für den ersten, rein elektrischen Porsche. Der Mission E, erstmals auf der diesjährigen IAA in Frankfurt präsentiert, werde Ende dieses Jahrzehnts auf den Markt kommen und ein "neues Kapitel in der Sportwagengeschichte" eröffnen, so Vorstandsvorsitzender Dr. Oliver Blume.

07.05.2015 - 12:26

Wie bereits bekannt, will die schwäbische Sportwagenschmiede noch vor 2020 ein kleineres, reines Elektroauto-Modell auf den Markt bringen, das auf dem Porsche Panamera basieren soll – der Arbeitstitel für das neue E-Modell lautet Porsche Pajun.

23.10.2016 - 12:59

Ein länderübergreifendes Netz an Schnellladestationen wollen BMW, Daimler, Porsche, VW und Audi in einem Kooperationsprojekt aufbauen. Mehrere hundert Lademöglichkeiten sollen dabei an allen europäischen Verkehrsachsen entstehen.

23.10.2014 - 10:43

...ist tatsächlich Porsche. Da kommt auf Anhieb niemand drauf. Mit dem Panamera S E-Hybrid, dem 918 Spyder und dem neuen Cayenne S E-Hybrid hat der Sportwagenhersteller nunmehr drei teilelektrische Fahrzeuge mit Stecker im Programm. Und weitere E-Autos sind in Planung: Als Reaktion auf den großen Erfolg von Teslas Model S plant Porsche nach Angaben des Manager Magazins eine sportliche, rein elektrische Limousine, die es auf mindestens 400 Kilometer Reichweite bringen soll – und die dem Model S natürlich große Konkurrenz machen will.

10.09.2013 - 04:45

Die AKASOL GmbH, Spezialist für Lithium-Ionen-Batteriesysteme zeigt in Kooperation mit der zentralen Forschungsabteilung der Siemens AG auf der diesjährigen IAA in Frankfurt einen eRUF Elektro-Sportwagen. Das auf einem Porsche 911 basierende Fahrzeug ist  ein gemeinsames Entwicklungsprojekt: Siemens lieferte den Antriebsstrang und AKASOL das Lithium-Ionen-Batteriesystem. Das Besondere am ausgestellten eRUF ist die Ladefunktion. Das Batteriesystem des Fahrzeugs wird über den Inverter aufgeladen. Somit kann der Antriebsumrichter Strom direkt aus dem 400-Volt-Stromnetz laden, ohne dass ein Ladegerät zwischengeschaltet wird. Darüber hinaus ist das System birektional, welches es ermöglicht,  das Fahrzeug mit einer Anschlussleistung von 22 Kilowatt in ein Smart Grid zu integrieren und bei Bedarf Strom ins Netz zu speisen.

12.12.2014 - 12:11

Dass Audi und Co einen Generalangriff auf Teslas erfolgreiches Model S planen, ist bekannt. Für die heute erscheinende Ausgabe kündigt AUTO BILD eine umfassende Übersicht an – und verrät schon mal ein paar Details über die elektromobile Oberklasse deutscher Hersteller. In wenigen Jahren sollen die elektrisch angetriebenen Luxuskarossen in fünfstelligen Stückzahlen vom Fließband rollen.

01.06.2015 - 11:37

Am 12. Juni startet zum fünften Male die WAVE Trophy – die größte Elektroauto-Rallye der Welt. Und Sie können live dabei sein an Bord eines rein elektrischen Porsches:

22.06.2015 - 09:27

Nach 21 Monaten wurde vergangenen Freitag die limitierte Stückzahl von 918 handgefertigten Plug-in-Hybrid-Supersportwagen erreicht, wie der Autobauer mitteilt – Porsche beendet somit die Produktion seines "Technologieträgers". Künftige Porsche-Entwicklungen sollen jedoch direkt von den technischen Innovationen des 918 Spyder profitieren, so das Unternehmen.

23.07.2017 - 18:00

In der Automobilindustrie zeichnet sich der nächste Skandal ab: Verschiedene Medien berichten von illegalen Absprachen der großen deutschen Pkw-Hersteller in den 1990er Jahren. Volkswagen, Audi, Porsche, Daimler und BMW sollen dabei Verstöße gegen das Kartellrecht begangen haben.

16.07.2017 - 20:04

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, war kürzlich Gast eines Meinungsaustausches beim Porsche Konzern in Stuttgart. Mit Porsche-Vorstand Oliver Blume, Produktionsvorstand Albrecht Reimold sowie mit dem Vorsitzenden des Betriebsrates, Uwe Hück, tauschte sich Kretschmann unter anderem zur künftigen Ausrichtung des Konzerns im Kontext des Übergangs zur Elektromobilität aus. Der Ministerpräsident informierte sich zudem aus erster Hand über die Fertigung der elektrischen Porsche-Antriebe.

09.05.2014 - 09:58

Bei BMW laufen mehr i3 vom Band – und zwar planmäßig. Der Absatz entwickelt sich gut, im ersten Quartal haben die Münchner über 2.000 BMW i3 verkauft. Mit dem gerade angelaufenen Marktstart in den USA rechnet der Autohersteller mit stetig wachsenden Verkaufszahlen für die nächsten Quartale. Aktuell verlassen täglich rund 100 der kompakten Elektroautos das Leipziger Werk.

19.06.2015 - 08:42

So langsam füllt sich der Markt: Auch der chinesische Elektroautohersteller BYD stellte auf der Messe Intersolar in München einen ab 2,5 kWh erhältlichen stationären Energiespeicher vor, der auf Lithium-Eisenphosphat-Zellen basiert.

25.07.2014 - 08:30

Vom "Auto des Jahres" zum Ladenhüter hat sich bedauerlicherweise der Opel Ampera entwickelt. Während Elektroautos einen kleinen Aufschwung erleben, wurden im gesamten ersten Halbjahr 2014 gerade einmal 46 Ampera in Deutschland verkauft (die knapp 3.200 in Europa abgesetzten Ampera 2013 bedeuteten gegenüber dem Vorjahr schon einen Rückgang um 40 Prozent). 2016, wenn das Schwester-Modell Chevrolet Volt in die nächste Generation geht, soll Schluß sein. Anstelle des Ampera soll es künftig ein anderes Elektrofahrzeug aus dem Hause Opel geben, heißt es...

26.09.2014 - 07:38

Das schnellste Elektrofahrzeug der Welt – in der Klasse bis 500 kg – ist der von Studenten der Brigham Young University in Utah entwickelte Streamliner Electric Blue: In der Salzwüste Utahs brachte es die Elektroflunder auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 330 km/h.

Paket-Drohne beliefert Nordseeinsel Juist: Heute startet der DHL Paketkopter 2.0 probeweise die Belieferung der Seehund-Apotheke auf Juist. Der sog. Quadrokopter legt die rund 12 Kilometer pro Strecke vollkomen autonom zurück. (eMobilitätOnline berichtete)

03.03.2017 - 09:43

Der ADAC hat sich auf die Suche nach familienfreundlichen Autos mit alternativen Antrieben unter 35.000 Euro gemacht. Nach Meinung des Automobilclubs erfüllen nur 15 Autos diese Kriterien – darunter nur 2 rein batteriebetriebene Elektroautos. Unter Berücksichtigung der Kriterien Platz und Kosten wurde ein Ranking erstellt (siehe Bild)...

27.07.2016 - 10:00

Mit dem Mission E will Porsche eine sportliche Alternative zu Tesla bieten. Der Elektrosportwagen soll mindestens 500 Kilometer Reichweite bieten und ab 2019 in die Produktion gehen. Nun beginnt Porsche mit der Rekrutierung neuer Arbeitskräfte für die Weiterentwicklung des Konzeptfahrzeugs und die spätere Produktion.

09.07.2015 - 10:21

Dass Porsche in den kommenden Jahren mit einem eigenen, reinen Elektroauto in den Markt einsteigen will, ist bekannt – zuletzt wurde der bisher als Porsche Pajun betitelte Elektrosportler für 2018/2019 angekündigt. Aktuellen Medienberichten zufolge ist nun wohl nicht vor 2019 mit dem E-Porsche zu rechnen, der mit einem wahrscheinlichen Verkaufspreis von rund 150.000 Euro ein exklusives Vergnügen sein wird.