EBikes

08.04.2015 - 11:09

Pedelecs und E-Bikes sind das Erfolgsmodell der Elektromobilität. Mit der Verbreitung der elektrifizierten Fahrräder geht aber auch eine Berichterstattung einher, die auf tatsächliche und vermeintliche Gefahren verweist, inklusive regelmäßiger Artikel über Unfälle und Sicherheitsrisiken. Sind das medial breit getretene Einzelfälle oder steckt das Risiko im System?

22.06.2015 - 10:01

Mit dem Spicy Curry präsentiert das auf elektrische Cargobikes spezialisierte kalifornische Unternehmen Yuba Bicycles das angeblich leistungsstärkste Lasten-E-Bike seiner Klasse. Das folgende Video stellt das Cargobike im Detail vor und zeigt seine Einsatzmöglichkeiten.

19.09.2015 - 09:45

Der kroatische Sportwagen-Hersteller Rimac ist bisher vor allem durch seinen Elektro-Boliden Rimac Concept One bekannt, welcher mit mehr als 1.000 PS nach Firmenangaben den Titel „schnellste Elektroauto der Welt“ hält. Jedoch verbaut Rimac bereits seit 2013 sein Know-How auch in elektrischen Zweirädern, namentlich dem Pedelec Greyp G12.

07.01.2019 - 08:52

Der Deutsche Städtetag fordert die Politik auf, E-Bikes eine stärkere Förderung zukommen zu lassen – durchaus auch zulasten der Förderung von elektrisch betriebenen Autos.

21.12.2017 - 09:10

Das Tiroler Unternehmen ist mit seiner ungewöhnlichen Geschäftsidee, leerstehende Hotelzimmer gegen E-Bikes zu tauschen und diese nach der Saison zu günstigen Preisen weiterzuverkaufen, sehr erfolgreich: Nach eigenen Angaben kooperiert es mittlerweile mit 500 Partnerhotels. Zudem bezeichnet es sich als Österreichs größten Tesla-Händler.

15.05.2017 - 09:36

Elektrische Antriebe im Zweiradbereich verzeichnen bereits seit Jahren einen enormen Markthochlauf und auch eine Vielzahl von Startups drängte mit innovativen Lösungen auf den Markt. So auch die Nürnberger Drive & Innovation GmbH & Co. KG. Dort entwickelte man den Steckantrieb RELO mit dem sich jedes Fahrrad innerhalb kurzer Zeit in ein Elektrorad verwandeln lässt.

01.10.2018 - 08:13

Wie die Sachsenring Bike Manufaktur mitteilt, wurde zwischen dem traditionsreichen sachsen-anhaltinischen Fahrradhersteller und dem Schweizer E-Bike-Unternehmen My Stromer AG eine längerfristige Kooperation vereinbart.

20.08.2018 - 11:37

Eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Roland Berger analysiert den weltweiten Bike-Sharing Markt und prognostiziert auch für die kommenden Jahre ein starkes Wachstum. So könnte laut der Analysten der jährliche Umsatz bis zum Jahr 2022 auf bis zu 8 Milliarden Euro ansteigen.

05.06.2015 - 12:33

Norwegen gilt als Musterland der Elektromobilität, nirgends sonst gibt es einen so hohen Anteil an Elektroautos. In puncto E-Bikes sieht das Bild interessanterweise anders aus: Diese in vielen Ländern boomenden Vertreter der Elektromobilität kommen gerade in Norwegen nicht so recht in Fahrt.

30.07.2018 - 12:03

Sind Fahrer von Pedelecs aufgrund der elektrischen Antriebshilfe körperlich weniger beansprucht als bei einem herkömmlichen Fahrrad? Hat dies negative Auswirkungen auf den Fitnesseffekt, welcher Fahrrädern zugeschrieben wird? Diese Fragen hat eine Forschungsgruppe des Fachbereiches Sport, Bewegung und Gesundheit an der Universität Basel in einem Pilotprojekt untersucht.

18.04.2016 - 09:41

Subaru bringt sein erstes Elektrofahrzeug auf den Markt und tut es mit diesem Angebot anderen Autobauern gleich: Der japanische Allradspezialist hat in seiner BikeLine 2016 erstmals auch ein E-Bike im Angebot. Das Elektrofahrrad ist in verschiedenen Herrenrahmen- sowie Damenrahmen-Größen erhältlich und startet bei 2.549 Euro.

28.06.2019 - 08:41

Nachdem der Kopenhagener Bike-Sharer Donkey Republic kürzlich in Berlin 100 E-Bikes in seine Sharingflotte integriert hat, ist das Unternehmen nun eine Kooperation mit Swobbee eingegangen. Der zum Berliner GreenTech-Startup GreenPack gehörende Battery-as-a-Service-Provider (BaaS) stellt künftig sicher, dass die Akkus der orangenen Donkey E-Bikes stets über ausreichend Energie verfügen.

23.12.2014 - 11:16

Die Stiftung Warentest hat ein paar Tipps zur Pedelec-Nutzung in der kalten Jahreszeit gegeben. Zwar fröstelt es aktuell nicht und auch weiße Weihnachten wird es in den meisten Gegenden Deutschlands in diesem Jahr nicht geben – aber der Temperatursturz kann ja noch kommen...

05.07.2018 - 11:08

E-Bikes sind nicht nur praktisch, umwelt- und kräfteschonend, sie bringen auch ihre eigenen Anforderungen in der Handhabung mit sich – etwa ein um rund zehn Kilo höheres Gewicht als herkömmliche Drahtesel. Es folgen darum hier einige Tipps für das sichere Fahren mit dem E-Fahrrad in der Sommerzeit.

01.07.2016 - 09:21

Pedelecs und E-Bikes sind die Erfolgsmodelle der Elektromobilität. In Deutschland halten die elektrifizierten Räder am gesamten Fahrradmarkt bereits einen Anteil von 12,5 Prozent – mit weiter wachsender Tendenz. Insgesamt sollen hierzulande schon über 2,5 Millionen Pedelecs und E-Bikes unterwegs sein.

13.10.2014 - 13:30

Die Elektrofahrrad-Marke Trenoli von MSA stellt für die Fahrradsaison 2015 ihr erstes Kompakt-Pedelec vor – das bloß nicht Faltrad genannt werden soll. Ist es auch nicht wirklich, da es sich in der Mitte nicht falten lässt. Vielmehr handele es sich bei dem Patto um einen hippen Cityflitzer, der sich auch für Wohnmobil- oder Boots-Reisen empfehle. Lenker-Vorbau und Pedale sind klappbar, sodass sich das kompakte, rund 22 Kilogramm schwere Pedelec mit 20 Zoll-Reifen vergleichweise platzsparend unterbringen lasse.

04.07.2018 - 08:07

Im Sommer besonders beliebt und in ganz unterschiedlichen Situationen im Einsatz: Ein kleiner Überblick deutet die Bandbreite der neu auf dem Markt befindlichen E-Bike-Modelle an und erleichtert die Entscheidungsfindung beim Kauf.

23.06.2015 - 09:13

Regelmäßig liest man in der Zeitung von schweren Unfällen mit Elektrofahrrädern. Aber Pedelecs und E-Bikes sind nicht grundsätzlich gefährlicher als Fahrräder – dies ist das Ergebnis einer großen Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV), für die neben dem Verkehrsalltag auch die amtliche Verkehrsunfallstatistik analysiert wurde.

30.01.2015 - 10:10

Tübingens OB Boris Palmer (Grüne) wagt einen Vorstoß: Er plädiert in einem Brief an Bundesverkehrsminister Dobrindt (CSU) dafür, dass Zufahrtsbeschränkungen in Umweltzonen künftig auch für alte Motorräder und Mopeds gelten sollen, wenn sie bestimmte Grenzwerte überschreiten, wie die Stuttgarter Zeitung berichtet.

12.08.2015 - 08:39

Ein Elektrorad, das weder E-Bike noch Pedelec sein soll? Dies lässt aufhorchen. Und tatsächlich handelt es sich bei dem neuen Konzeptrad sowohl in puncto Antrieb als auch Design um eine Innovation, die auf den Namen "Urban Rush" hört.