Berlin

28.09.2018 - 09:17

In Berlin ist am Mittwoch im Rahmen eines großen Opening-Events die angekündigte Wechselakku-Infrastruktur für Elektroleichtfahrzeuge offiziell ans Netz gegangen. Der Entwickler der Wechselstationen, das Berliner Startup GreenPack, kündigte zudem an, das Konzept ab dem kommenden Jahr auf andere Städte in Deutschland ausdehnen zu wollen.

20.06.2019 - 10:47

Das Land Berlin und die Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) treiben die Hochlaufphase bei der Beschaffung von Elektrobussen voran und kaufen 90 weitere Fahrzeuge mit E-Antrieb. Den Zuschlag erhält der polnische Hersteller Solaris, der die ersten Fahrzeuge der neuen Bestellung im Frühjahr 2020 ausliefern soll.

20.10.2020 - 10:27

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben den 100. Elektrobus in den Fahrgastbetrieb geschickt. Ein erster großer Meilenstein bei der Elektrifizierung der eigenen Flotte, so der Verkehrsbetreiber. Die Stromfahrzeuge hätten eine Zuverlässigkeit von über 91 Prozent, bereits zwei Millionen Kilometer zurückgelegt und dabei 2.800 Tonnen CO2 eingespart.

06.04.2020 - 16:12

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben ihre elektrische Flotte um den ersten Solaris Urbino 18 electric erweitert. 16 weitere E-Gelenkbusse wird der polnische Hersteller in den nächsten Wochen nach Berlin liefern. Ab Sommer sollen die gelenkigen Stromer dann alle Fahrten auf der Linie 200 übernehmen.

31.03.2021 - 11:00

Paketdienstleister Hermes hat in Berlin seine E-Lastenrad-Flotte aufgestockt und um eine Tauschakkustation von Swobbee ergänzt. Damit will man eine nahtlose Energieversorgung der Bike-Flotte am Mikro-Depot in Berlin-Tempelhof gewährleisten.

27.08.2018 - 09:40

Letzte Woche durchgeführte Messungen zur Umweltbelastung an der Spree haben ergeben, dass der europäische Grenzwert für Stickstoffoxid dort um sein Fünffaches überstiegen wird, sobald dieselbetriebene Fahrgastschiffe vorbeifahren. Dies geschieht bis zu hundertmal am Tag.

09.08.2018 - 08:38

Die alten Doppeldecker, die Touristen die Sehenswürdigkeiten Berlins näherbringen, sind aus der Hauptstadt nicht wegzudenken. Während der Retrocharme zum Konzept zählt, sind die Abgase und der Lärm der alten Dieselmotoren ein unangenehmes Beiwerk. Dies soll sich nun ändern, indem die alten Touristenbusse auf Elektroantrieb umgerüstet werden. 

27.06.2019 - 11:33

In Berlin ist der Startschuss für das Elektroauto-Carsharing WeShare von Volkswagen gefallen. Im nächsten Jahr wollen die Wolfsburger gemeinsam mit Škoda zuerst in Prag und dann auch in Hamburg eine E-Flotte auf die Straßen schicken.

04.06.2020 - 08:24

Die Berliner Feuerwehr fährt ab sofort auch mit Brennstoffzelle durch die Hauptstadt. Vier wasserstoffbetriebene Toyota Mirai hat die Behörde in den eigenen Fuhrpark eingeflottet. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen eines EU-Vergabeverfahrens beschafft.

23.11.2020 - 14:45

Volkswagens vollelektrischer Carsharing-Dienst WeShare wird ab dieser Woche die ersten ID.3 in die Flotte aufnehmen. Zunächst werden 60 Modelle des Kompaktstromers integriert. Schrittweise soll dann die gesamte Flotte von derzeit 1.500 e-Golf durch ID.3 ausgetauscht werden.

20.03.2019 - 09:21

Neuigkeiten von Citkar: Das junge Startup, das die Serienproduktion seines E-Cargo-Bikes für das laufende Jahr angekündigt hat, ist seit dem 1. März Mitglied im Berlin-Partner-Netzwerk. Damit erweitert es den Kreis der Startup-Partner im Hauptstadtnetzwerk.

24.04.2014 - 14:46

In den Berliner Einkaufszentren Gesundbrunnen-Center, Ring-Center, Allee-Center und Eastgate des Betreibers ECE stehen ab sofort Ladepunkte für Kunden mit Elektroautos bereit. Dazu arbeitet das Unternehmen mit dem Infrastrukturdienstleister The New Motion zusammen, welches die ersten Ladestationen lieferte. Im Gesundbrunnen- und Ring-Center sind jeweils zwei 3,7kW Ladestationen installiert, im Allee-Center und am Eastgate kann mit bis zu 11kW Leistung geladen werden. Die ausgewählten Einkaufszentren sollen in den kommenden Monaten durch weitere Standorte von ECE erweitert werden.

14.03.2017 - 10:06

Für die Saison 2017 kündigt der Berliner eScooter Sharingdienst COUP, hinter dem der Technologiekonzern Bosch steckt, zahlreiche Neuerungen an. So soll die Flotte in der Hauptstadt auf 1.000 Elektroroller anwachsen. Das Unternehmen ist erst im August letzten Jahres mit rund 200 Fahrzeugen gestartet.

01.10.2020 - 09:05

Die Berliner Feuerwehr hat einen Hybrid-Löschwagen von Rosenbauer eingeflottet. Das „elektrobetriebene Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug“ - kurz: eLHF - soll Fahrten und Löscheinsätze meistenteils mit Strom bewältigen. Bei langen Einsätzen springt ein Dieselmotor als Range Extender ein.

13.04.2015 - 10:30

Don't call it Taxi: Seit einem Jahr sind bereits sechs Elektroautos vom Typ Nissan Leaf im Einsatz, nun wird die e-City Cab-Flotte um zwei Mercedes Benz B-Klasse electric drive aufgestockt.

12.12.2021 - 12:32

Der Aufsichtsrat der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hat den Zuschlag zum Kauf von 90 weiteren Elektrobussen erteilt. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um 12 Meter lange Batteriebusse, die im Depot geladen werden. Das Budget für die E-Busse einschließlich Ladeinfrastruktur liegt bei rund 65 Millionen Euro. Die Fahrzeuge sollen bis Ende 2022 geliefert werden. 

20.11.2015 - 11:25

Die Berliner Wasserbetriebe haben am Mittwoch 20 Elektroautos vom Typ Nissan Leaf in Empfang genommen, die sowohl den Fuhrpark des kommunalen Unternehmens nachhaltiger gestalten wie auch die Luftqualität in der Hauptstadt verbessern sollen.

01.08.2020 - 14:54

Der Ridesharingdienst BerlKönig kann vorerst weiterfahren. Die Kooperation der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mit dem Daimler-Joint-Venture ViaVan werde bis Ende Oktober verlängert, wie der Verkehrsbetreiber mitteilte. Die Gespräche um eine längerfristige Zukunft des digitalen Sammeltaxis und eine Ausweitung des Angebots auf die Außenbezirke der Hauptstadt gehen demnach weiter.

24.07.2019 - 08:05

Das Kopenhagener Bikesharing-Unternehmen Donkey Republic, das kürzlich die ersten E-Bikes in seine Flotte integriert hat, unterstützt den Christopher Street Day in Berlin mit Gratis-Fahrten, für die alle Fahrräder der Donkey-Hauptstadtflotte zur Verfügung stehen. Die Nutzer erradeln auf diese Weise zugleich Spenden für die Veranstalter, so das Unternehmen.

04.04.2014 - 17:06

Nun endlich geht er in Serie, der BMW C evolution. Als erstes E-Fahrzeug bei BMW Motorrad und laut des Herstellers der „erste rein elektrisch angetriebene Maxi-Scooter im Premiumsegment“ wollen die Münchner nach dem i3 auch auf dem Zweiradmarkt „ins Zeitalter der Elektromobilität“ aufbrechen. Dazu feierte man heute beim BMW Werk in Berlin den Start der Serienproduktion des BMW C evolution. Werksleiter Dr. Marc Sielemann begrüßte zu diesem Anlass unter anderen die Berliner Senatorin für Wirtschaft, Technolologie und Forschung, Cornelia Yzer.