Mercedes

22.01.2016 - 12:56

Doppelte Reichweite: Mercedes will die Reichweite seiner Plug-in-Hybride bis 2018 verdoppeln, wie Entwicklungsvorstand Dr. Thomas Weber in einem Interview erklärte. Bis zu 100 rein elektrische Kilometer sollen dann möglich sein.

30.07.2021 - 08:00

Mercedes-Benz eEconic in Testphase: Nach Abschluss der Tests soll der batterie-elektrische eEconic in die Praxiserprobung bei Kunden gehen. Der Serienstart des Elektro-Lkw für den Kommunaleinsatz im Mercedes-Benz Werk Wörth ist für die zweite Jahreshälfte 2022 geplant. Zunächst soll der 27-Tonner mit der Radformel 6x2/ NLA in der Konfiguration als Abfallsammelfahrzeug auf den Markt kommen.

20.08.2021 - 12:30

Das Basismodell des VW ID.3 kann vorübergehen nicht mehr bestellt werden. VW reagiert damit auf den Chipmangel, mit dem aktuell auch andere Autobauer zu kämpfen haben. Da sich nur vergleichsweise wenige Kunden für das Einstiegsmodell entscheiden, werde das Angebot „zeitweise reduziert“, so die Wolfsburger. Bereits bestellte VW ID.3 Pure sollen weiterhin ausgeliefert werden. Neubestellungen des Modells werden dann Anfang des kommenden Jahres wieder möglich sein.

23.08.2019 - 08:34

Mercedes-Benz hat die Fortführung des Hochdachkombis Citan beschlossen, der in der neuen Generation auch in einer vollelektrischen Variante verfügbar sein soll. Das Nachfolge-Modell soll erneut in Kooperation mit Renault-Nissan-Mitsubishi entstehen und "vollumfänglich neuentwickelt" werden, so Daimler.

22.09.2017 - 09:51

In Norwegen wurde der Bestellstart für das neue Mercedes Elektroauto EQC eingeläutet. Das erste Modell der EQ-Familie soll 2019 auf den Markt kommen. Auch Audi hat seine Bestellbücher für norwegische Kunden geöffnet: der E-SUV Audi e-tron quattro mit rund 500 Kilometern Reichweite soll bereits 2018 zu den Händlern rollen.

23.09.2016 - 09:15

Mit durchschnittlich 500 km/h lokal emissionsfrei zu fahren, ist kein Problem für den Venturi VBB-3 – zumindest eine Meile lang auf dem Salzsee von Bonneville in Utah. Mit einem Schnitt von 549,4 km/h und einem Spitzentempo von 576 km/h absolvierte das Elektrofahrzeug Anfang dieser Woche einen neuen Weltrekord. Mit 3.050 PS ist der VBB-3 auch das stärkste E-Auto der Welt.

12.10.2018 - 07:46

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 15-jährigen Jubiläum des chinesischen Joint Ventures BMW Brilliance Automotive (BBA) haben die Partner verkündet, den Vertrag für ihr Joint Venture vorzeitig bis 2040 zu verlängern und die Zusammenarbeit v.a. im Bereich Elektrofahrzeuge zu vertiefen. Zudem beabsichtigt die BMW Group, ihren Anteil an BBA von 50 Prozent auf 75 Prozent zu erhöhen.

09.10.2020 - 10:35

E-Auto-Ladestationen für PSA-Standorte: Die Groupe PSA stattet ihre Standorte mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge aus. An 49 Unternehmensstandorten in 12 Ländern sollen knapp 500 Ladestationen installiert werden. Am PSA-Deutschland-Stammsitz in Rüsselsheim und in Dudenhofen sind zusätzlich rund 500 Ladepunkte für interne Flotten und Entwicklungsfahrzeuge im Rahmen von Projekten entstanden.

30.10.2020 - 08:26

Elektroautos von Tesla dürften in EU nicht zugelassen werden: Das Netzwerk Datenschutzexpertise hat ein Gutachten veröffentlicht, nach dem Tesla personenbezogene Informationen, etwa beim Modell 3, auf eine Art verarbeitet, die auf vielerlei Art gegen die europäischen Vorgaben des Daten- und Verbraucherschutzes verstoße, berichtet Heise.

01.11.2019 - 11:00

Mercedes-Benz Rückrufaktion: Daimler ruft weltweit 15.600 Fahrzeuge wegen eines Problems mit den Sicherungsmuttern zur Airbag-Befestigung zurück. Der Mercedes-Benz EQC hat zudem eine eigene Rückrufaktion: die Schwachstelle sind die Bolzen im Vorderachs-Differentialgetriebe. Betroffen sind knapp 1.700 EQC, davon 571 in Deutschland.

08.11.2019 - 09:14

Produktionsstart in Zwickau: Im Beisein von Bundeskanzlerin Merkel und VW-Konzernchef Diess lief am Montag das erste Fahrzeug der neuen VW E-Auto-Generation in Zwickau vom Band: ein weißer ID.3. Die Markteinführung in Europa soll im Sommer kommenden Jahres erfolgen.

13.11.2020 - 11:17

Dritte Kangoo-Generation in zwei Längen: Ab Frühjahr 2021 stellt Renault seinen neuen Kangoo und eine Basisversion namens Express vor. Die Elektro-Versionen sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen. Wann genau, gab Renault nicht bekannt, aber bis 2022 will der französische Autobauer sein gesamtes Van- und Minivan-Portfolio elektrifizieren.

30.11.2018 - 09:30

Nach London und Valencia kommt der neue Plug-in-Transit nun auch in Köln zu Testzwecken auf die Straße. Ab Frühjahr 2019 setzt Ford dort in Kooperation mit der Stadt Köln eine Flotte von 10 Transit PHEV bei städtischen Betrieben ein. Die Markteinführung des Ford Transit PHEV mit einer elektrischen Reichweite von rund 50 Kilometern ist für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant.

06.12.2019 - 10:13

Lithium-Ionen-Batterien einfrieren für sicheren Transport: Beschädigte und defekte Autobatterien müssen derzeit in teuren explosionsgeschützten Boxen transportiert werden. Forscher von WMG an der Universität Warwick haben in Zusammenarbeit mit Ingenieuren von Jaguar Land Rover, Batterien mit flüssigem Stickstoff eingefroren – so können sie günstiger und umweltfreundlicher sicher transportiert werden.

01.02.2019 - 09:53

Porsche spricht vom "Jobmotor Taycan": Der Sportwagenhersteller bekräftigt, dass auch mit zunehmender Elektrifizierung der Modellpalette die Zahl der Beschäftigten weiter ansteige. Ende letzten Jahres waren 32.325 Menschen bei Porsche beschäftigt, 8,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Alleine für den Bau der beiden Elektroautos Taycan und Taycan Cross Turismo sucht das Unternehmen in den kommenden Monaten über 1.000 Fachkräfte. Insgesamt sollen rund um den Taycan 1.500 neue Arbeitsplätze entstehen.

05.02.2021 - 07:52

Bestellstart des Peugeot e-Expert Kombi: Ab sofort ist der neue Peugeot e-Expert Kombi mit einer 75-kWh-Batterie und einer Reichweite von bis zu 329 Kilometern (nach WLTP) bestellbar. Er ist in zwei Längen erhältlich (4,95 m und 5,30 m) und startet bei 55.640 Euro.

08.02.2019 - 09:13

Škoda bereitet sich auf die Elektromobilität vor. Der tschechische Autobauer hat 2018 nach eigenen Angaben 3,4 Millionen Euro in Ladeinfrastruktur an seinem Stammsitz in Mladá Boleslav investiert, wo mehr als 300 Ladepunkte zu Testzwecken installiert wurden. 2019 bringt Škoda den Plug-in-Superb und einen vollelektrischen Citigo auf den Markt. 2020 startet die Serienversion der Studie Škoda Vision E. In den kommenden 4 Jahren will Škoda 2 Milliarden Euro in die Entwicklung von E-Fahrzeugen und neuen Mobilitätsdienstleistungen investieren.

05.03.2021 - 10:01

DB Regio Bus bestellt Elektrobusse bei BYD: Die Deutsche Bahn will für ihre Busverkehrssparte erstmals fünf Elektrobusse des chinesischen Herstellers BYD einflotten. Die rein elektrischen Fahrzeuge sollen im Laufe des Jahres im baden-württembergischen Ettlingen in Betrieb gehen.

08.01.2020 - 10:06

Mercedes-Benz hat ein futuristisches Luxus-Elektroautokonzept vorgestellt, das einen Ausblick auf eine nachhaltige Zukunft geben soll. Der Mercedes-Benz Vision AVTR ist derzeit auf der Consumer Electronics Show (CES) 2020 in Las Vegas zu sehen. Die Fahrzeugstudie wurde in Zusammenarbeit mit den Machern des Science-Fiction-Films Avatar entwickelt.