Bewertung: 3 / 5

(1)

Anfang Juli hat Pininfarina das E-Konzeptfahrzeuge Pura Vision vorgestellt. Nun hat die italienische Designschmiede einen vollelektrischen Roadster präsentiert. Für den B95 haben die Designer Anleihen bei ikonischen Rennwagen genommen, kombiniert mit futuristischen Elementen. Die technische Basis bildet das geschlossene E-Hypercar Battista, das erste und bislang einzige Modell, das die Italiener im Angebot haben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

Lithium-Eisenposphat-Batterien (LFP) erfreuen sich bei immer mehr E-Autobauern wachsender Beliebtheit. Sie sind günstiger, langlebiger und hitzebeständiger als herkömmliche Nickel-Mangan-Cobalt-Akkus. Allerdings haben sie eine geringere Energiedichte und laden langsamer, besonders im Winter. Ein Problem, das CATL mit einem neuen LFP-Akku in den Griff bekommen haben will.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

In Großbritannien hat MG Motors unlängst eine Variante des MG4 mit einem 77 kWh-Akku vorgestellt. Nun hat das chinesisch-britische Unternehmen auch in Deutschland die Bestellbücher für die neue Version des Kompakt-Stromers geöffnet: Hierzulande startet der MG4 Extended-Range bei 45.990 Euro.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Cadillac hat sein nächstes E-Modell vorgestellt: Der Escalade IQ basiert auf der Ultium-Plattform von Konzernmutter General Motors, kommt mit riesigem Akku und hoher Ladeleistung 2025 auf den Markt. Der Produktionsstart ist für Sommer 2024 geplant.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

BMW hat mit dem i7 Protection die nach eigener Aussage weltweit erste zertifizierte Sonderschutzlimousine mit vollelektrischem Antrieb präsentiert. Ebenso wie der neue 7er Protection mit Verbrennungsmotor erfülle auch die strombetriebenen Allrad-Limousine ohne jede Einschränkung die Anforderungen der Widerstandsklasse VR9. Der i7 Protection wird im Werk Dingolfing in einem Manufakturprozess gebaut, zunächst ausschließlich in Europa angeboten und auf der IAA Mobility in München erstmals öffentlich vorgestellt. Die Auslieferung soll im Dezember beginnen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

Sixt hat im Rahmen eines Pilotprojekts die elektrischen Cargobikes von Onomotion in seine Berliner Flotte aufgenommen. Die wettergeschützten Pedelecs können ab sofort in der Hauptstadt von Geschäfts- und Privatkunden gemietet werden. Weitere Städte sollen folgen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Fisker hat im kalifornischen Huntington Beach drei neue Elektro-Modelle vorgestellt: Das Kompakt-SUV Pear, ein Pickup-Modell namens Alaska und den leistungsstarken Sportwagen Ronin.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Audi entwickelt mit Porsche zusammen die Premium Platform Electric (PPE). Erstes Modell auf der neuen E-Autoplattform mit 800-Volt-Technologie für besonders schnelles Laden wird der Q6 e-tron. Dessen Entwicklung befinde sich auf der Zielgeraden, so die Ingolstädter. Im Rahmen von Erprobungsfahrten hat Audi nun den aktuellen Prototypen des strombetriebenen SUVs gezeigt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Im März hat Hyundai die zweite Modellgeneration des Kona vorgestellt. Nun haben die Koreaner weitere Details zu ihrem Kompakt-Stromer verraten und Preise genannt. Der Hyundai Kona Electric startet demnach ab 42.500 Euro.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Kia hat in Deutschland die Bestellbücher für sein neues E-Flaggschiff geöffnet. Der EV9 ist mit 5,01 Metern Länge, 1,78 Meter Höhe und 1,98 Meter Breite das größte Modell, das die Koreaner auf dem europäischen Markt anbieten. Zum Start wird das SUV ausschließlich in der Modellversion GT-line und der Ausführung Launch Edition ab 83.190 Euro angeboten. Weitere Versionen werden folgen.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Newsletter