Bewertung: 5 / 5

(3)

Peugeot hat die Bestellbücher für den e-Rifter geöffnet. Der elektrische Familienvan kommt in zwei Längen als Fünf- oder Siebensitzer und kostet ab 37.590 Euro. Beide Varianten haben einen 100 kW / 136 PS-Motor und eine 50 kWh-Batterie an Bord, die für eine WLTP-Reichweite von 282 Kilometern sorgen soll.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Über drei Jahre wurde der eActros in Deutschland und anderen Ländern Europas erprobt. Am 30. Juni will Mercedes-Benz Lkw die Serienversion des Batterie-elektrischen Lkw für den schweren Verteilerverkehr vorstellen. Ab der zweiten Jahreshälfte soll der E-Brummi dann in Wörth am Rhein produziert werden. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Lexus hat die zweite Generation des NX vorgestellt: Den Kompakt-SUV gibt es künftig nicht nur als Vollhybriden, sondern auch als Teilzeitstromer mit Stecker für eine elektrische Reichweite von 63 Kilometern. Der Markstart ist für November 2021 geplant. Eine Verbrenner-Version wird Toyotas Luxustocher dann nicht mehr anbieten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(38)

Tesla baut Model X und Model S ab diesem Jahr in überarbeiteten Versionen. Beide werden erstmals auch in der neuen Topversion Plaid angeboten, die Firmenchef Elon Musk nun offiziell präsentierte: Das Model S Plaid leistet über 1.000 PS und kostet 126.990 Euro. Die ursprünglich angekündigte Version Plaid+ hatten die Kalifornier unlängst gestrichen, mit der Begründung das Plaid-Modell sei bereits einfach „zu gut“.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

VW hat die neue Generation des Multivan präsentiert, die neben Benzinern und einem Dieselmodell auch einen Plug-in-Hybrid im Antriebsprogramm hat. Der Multivan mit Plug-in-Hybridantrieb – genannt eHybrid – hat 160 kW (218 PS).

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

- Sonderveröffentlichung -

Ein völlig neues Fahrgefühl und eine zukunftsweisende Form der Mobilität. Überzeugen Sie sich selbst von den zahlreichen Vorteilen der vollelektrischen Transporter und Vans Flotte von Mercedes-Benz und melden Sie sich an zu unserem 30-minütigen Livestream am

Donnerstag ,10. Juni 2021 um 17:30 Uhr.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im Oktober 2020 hat Renault das Showcar Mégane eVision als Ausblick auf den neuen Mégane E-Tech Electric präsentiert. Nun schicken die Franzosen die ersten Vorserienfahrzeuge auf die Straße. Der Stromer soll ab 2022 Renaults neues elektrische Flaggschiff in der Kompaktklasse werden. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(6)

BMW will wie geplant im November den iX auf den Markt bringen. Das erste von vornherein als Elektroauto konzipierte SUV der Marke startet damit zeitgleich mit der E-Limousine i4. Angeboten wird der iX zunächst in den Versionen xDrive50 und xDrive40, das Basismodell soll 77.300 Euro kosten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

BMW hat die Serienversion des i4 vorgestellt. Die viertürige E-Limousine wird zunächst in zwei Varianten angeboten: als sportliches Allradmodell mit 544 PS / 400 kW und als Heckantriebs-Modell mit einer Reichweite von bis zu 590 Kilometern. Der Marktstart ist für November geplant.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Hyundai hat Ende letzten Jahres die ersten Exemplare des Xcient Fuel Cell an Kunden in der Schweiz übergeben. Das Fahrzeug ist der erste in Serie gebaute Schwerlastkraftwagen mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektroantrieb. Nun präsentierten die Südkoreaner eine überarbeite Version des Xcien Fuel Cell, die ab August 2021 produziert werden soll. 

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Sie sind an e-Lastenrädern interessiert? Finden Sie die besten Angebote!

Angebot anfordern!

Newsletter