Bewertung: 0 / 5

EnBW treibt neben dem Ausbau öffentlicher Ladesäulen auch die Installation von Stromtankstellen für die eigenen Mitarbeiter voran. Im Rahmen des Projekts „interne Ladeinfrastruktur“ (iLIS) hat der Energieversorger im vergangenen Jahr 65 Standorte mit rund 580 Ladepunkten ausgestattet. Bis zum Sommer sollen weitere 55 Standorte mit zusätzlichen 140 Ladepunkten hinzukommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Unternehmen ChargeIT mobility und Gebr. Bauer haben einen Energiezähler für das eichrechtkonforme Betreiben von AC-Ladesystemen entwickelt, der in der vergangenen Woche in die Baumusterprüfung bei der CSA Group Bayern gegangen ist. Laut Herstellerangaben ist er der derzeit kleinste Zähler für das eichrechtkonforme Betreiben kompakter Ladesysteme.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Elektroautofahrer, die Kunden von EnBW mobility+ sind, können ihre Fahrzeuge ab 2. April nicht mehr an Ladestationen von Ionity laden. Grund dafür sei „die aktuelle Preispolitik des Ladeinfrastrukturbetreibers“, so der Energieversorger aus Stuttgart.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Juice Technology AG gibt die Tüv-Süd-Zertifizierung ihrer mobilen Ladestation Juice Booster 2 bekannt. Das Schweizer Unternehmen ist der erste Hersteller, der seine mobile Ladestation in der Leistungsklasse 22 kW nach den aktuellen Vorgaben von Tüv Süd erfolgreich prüfen ließ.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Unter dem Markennamen Terra firmierten bei ABB bislang Schnellladestationen für den gewerblichen oder öffentlichen Einsatz. Nun bringen die Schweizer mit der Terra AC auch eine Lademöglichkeit für den Hausgebrauch. ABBs neue Wallbox wird in Varianten bis 22 kW angeboten und soll ab Mai 2020 weltweit verfügbar sein.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

In Langenhagen, vor den Toren Hannovers, kann man den Strom für sein Elektroauto neuerdings an der Straßenlaterne zapfen. Die niedersächsische Stadt und Energiedienstleister Enercity haben fünf Lichtmasten zu Stromtankstellen umgerüstet.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(3)

Insgesamt 83 Wasserstoff-Tankstellen sind im Jahr 2019 weltweit in Betrieb genommen worden. 36 wurden in Europa, 38 in Asien, acht in Nordamerika und eine im arabischen Raum eröffnet. In Deutschland kamen 22 Tankstellen hinzu, wie die jüngste Jahresauswertung von H2stations.org zeigt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die Werkstattkette A.T.U hat auf dem Gelände ihrer Filiale in Kamen bei Dortmund ihre erste Ultraschnellladestation für E-Fahrzeuge eröffnet. Sie bietet eine Ladeleistung von bis zu 350 kW und ist in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Ladenetzbetreiber Allego entstanden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Total will bis Ende 2022 in Westeuropa an 300 Standorten rund 1.000 Ultraschnellladepunkte mit einer Leistungsfähigkeit von je bis zu 175 kW installieren. Auf Deutschland entfallen laut aktueller Planung knapp 70 Standorte mit rund 200 Ladepunkten.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

In Freiburg im Breisgau wird es künftig Akkuwechselstationen mit Akkus der Firma GreenPack geben. Im Rahmen eines 24-monatigen Mobilitätsprojekts testen der Energieversorger badenova und weitere lokale Partner das Angebot des Battery-as-a-Service-Providers Swobbee.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz