Bewertung: 0 / 5

Vor dem Haupteingang der GLS Bank in Bochum ist bereits eine zu finden. Und wenn es nach der "grünen" Bank geht, sollen bald noch mehr davon das Stadtbild bestimmen: Ladestationen für Elektroautos. Die GLS Bank will künftig am Geschäft mit Stromtankstellen teilhaben und den Ladevorgang vereinfachen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Mit dem Maxus EV80 ist ab sofort ein neuer, rein batterieelektrisch betriebener E-Transporter auf dem deutschen Markt. Das Fahrzeug basiert auf einem Modell des ehemaligen britischen Herstellers LDV und wurde zuletzt von GAZ in Russland gebaut. Nach der Übernahme der Marke durch den chinesischen Konzern SAIC wurde der Maxus elektrifiziert und soll nun auch in Europa Kunden finden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die Elektrifizierung wird auch den Güterverkehr auf der Straße erreichen, die Entwicklungen in diese Richtung sind bereits voll im Gange. Das betrifft auch die Forschungen an autonomen Fahrtechnologien, die den Güterverkehr auf der Straße in absehbarer Zeit stark verändern werden. Das schwedische Startup Einride will hierbei eine Schlüsselrolle einnehmen, da es nach eigener Aussage in der Entwicklung autonomer Lkw derzeit führend ist.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Daimler macht das Mercedes-Benz Portfolio fit für die Zukunft: Bis 2022 soll es in jeder Mercedes-Baureihe mindestens eine elektrifizierte Version geben, so der Autobauer. Insgesamt sind mehr als 50 elektrifizierte Fahrzeugvarianten geplant, von 48-Volt-Systemen über Plug-in-Hybride bis zu reinen Elektroautos.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Die EEBUS Initiative e. V. hat nach eigenen Angaben eine technische Lösung für den laut einer Studie der TU München und der Beratungsfirma Oliver Wyman drohenden „E-Mobilitäts-Blackout“ (so der Titel der aktuellen Studie) entwickelt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

BYD hat kürzlich seinen ersten Auftrag für die Beschaffung von Elektrobussen aus Ägypten erhalten. Die Fahrzeuge sollen noch im ersten Halbjahr 2018 an die Stadt Alexandria ausgeliefert werden. Insgesamt 15 E-Busse des Typs K9 sowie 18 Ladepunkte wird BYD bereitstellen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Weltmarktführer BYD ("Build Your Dreams") hat kürzlich einen Auftrag für die Beschaffung von über 1.000 weiteren Elektrobussen für die Verkehrsgesellschaft in Changsha, China, erhalten. Die Fahrzeuge wurden der Stadt bereits im Rahmen einer feierlichen Übergabe für den ÖPNV bereitgestellt. Changsha hat damit seine Anzahl an Elektrobussen auf einen Schlag mit über 2.000 Fahrzeugen mehr als verdoppelt.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die chinesische Metropole Huai'an stellt ihren ÖPNV nach und nach auf Strom betriebene Busse um. Im vergangenen Jahr wurde zu diesem Zweck die Beschaffung von 500 BYD-Elektrobussen fixiert. Um die Umwelt zu schonen und die Gesundheit der Menschen zu erhalten, werden die Fahrzeuge nun verstärkt im Linienverkehr in Betrieb genommen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Die nächste Generation des Jaguar XJ soll mit reinem E-Antrieb vorfahren. Das neue Modell wird noch in diesem Jahr, in dem der XJ auch seinen 50. Geburtstag feiert, enthüllt werden. Der Marktstart ist für 2019 angesetzt. Bereits 2018 wird der E-SUV Jaguar I-Pace zu den Händlern rollen. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Die US-Automarke Jeep steht wohl wie keine andere für Geländewagen. Die Ikone der Marke ist der Wrangler, dessen Ursprünge im Jahr 1941 liegen. Um den Jeep Wrangler und die anderen Modelle auch fit für die Zukunft zu machen, werden Elektromotoren Einzug halten (müssen). Bereits bekannt ist, dass Jeep den Wrangler ab 2020 mit einem Plug-in-Hybridantrieb ausstatten will.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter