Bewertung: 0 / 5

Volvo Cars will die Produktionskapazitäten für Elektroautos im belgischen Werk Gent bis 2022 verdreifachen. Der schwedische Autobauer reagiert damit auf die wachsende Nachfrage nach seinen Volvo Recharge Modellen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Volkswagen will die Ladeinfrastruktur an seinen deutschen Standorten weiter ausbauen. 2021 sind rund 750 neue Ladepunkte geplant, darunter erstmals auch Schnelllader mit bis zu 300 kW. In Summe sollen bis Ende 2021 bis zu 2.000 Ladepunkte in Betrieb sein.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Renault Trucks bietet seine vollektrischen Lkw D und D Wide Z.E. nun mit größeren Akkupaketen an. Zudem ist E-Transporter Master Z.E. nun in einer 3,5 Tonnen-Version verfügbar.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Norwegen blieb auch 2020 als Elektroauto-Mekka global gesehen das Maß aller Dinge: Weltweit zum ersten Mal kamen dort im letzten Jahr mehr Stromer als Benziner, Diesel oder Hybride neu auf die Straße. 

(1 Kommentar)

Bewertung: 0 / 5

In Osnabrück geht die Umstellung des Busbetriebs auf Elektrofahrzeuge weiter voran. Seit Ende Dezember fahren die drei MetroBus-Linien M1 bis M3 vollelektrisch. Die 35 E-Gelenkbusse legen nach Angaben der Stadtwerke werktags insgesamt mehr als 7.000 Kilometer emissionsfrei zurück.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Renault Zoe war 2020 erneut das meistverkaufte E-Auto in Deutschland. Mit insgesamt 30.381 Zulassungen konnten die Franzosen die Verkäufe auf dem deutschen Markt um mehr als das Dreifache (222 Prozent) steigern. 2019 wurden hierzulande noch 9.431 Zoe zugelassen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

500.000 Fahrzeuge wollte Tesla 2020 ausliefern. Trotz des temporären Produktionsstopps im Zuge der Corona-Krise konnten die Kalifornier diese Zielmarke fast erreichen: 499.550 Fahrzeuge wurden im letzten Jahr ausgeliefert und über 500.000 produziert, wie Tesla in seinem Bericht zu den Ergebnissen des vierten Quartals 2020 bekannt gab.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nie zuvor wurden in Deutschland so viele Autos mit alternativen Antrieben gefördert wie 2020. Das geht aus Zahlen des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hervor, die der Rheinischen Post vorliegen. Demnach wuchs die ausgezahlte Fördersumme von gut 98 Millionen Euro 2019 auf 652 Millionen 2020 – eine Steigerung um das Sechseinhalbfache.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der polnische Bushersteller Solaris hat die Auslieferung von 90 Urbino 12 Electric an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) abgeschlossen. Die E-Busse waren im Juni 2019 bestellt worden. Es handelte sich um den bislang größten Aufträge über batteriebetriebene Fahrzeuge für Solaris in Deutschland .

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im August hat VW in Zwickau die Serienproduktion des ID.4 gestartet. Seit September ist das zweite Modell der vollelktrischen ID.-Familie bestellbar. Nun haben die Wolfsburger auch den Termin für den Marktstart des Kompakt-SUV konkretisiert: Ab Anfang Januar 2021 soll der ID.4 an Käufer in Deutschland und in mehreren Ländern Europas ausgeliefert werden, sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh gegenüber der DPA.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter