Bewertung: 3 / 5

(1)

Gerade erst hat Lotus die Auslieferung seines ersten in Großserie produzierten E-SUV Eletre in Europa gestartet. Nun haben die Briten mit dem Emeya einen batteriebetriebenen Hyper-GT präsentiert. Die Produktion des sportiven Premium-Stromers soll noch in diesem Jahr anlaufen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

Im August kamen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) 86.649 Elektroautos neu auf die Straße. VW ID.4 und ID.5 belegten mit 5.683 Zulassungen den ersten Platz, gefolgt vom Tesla Model Y mit 4.795 Neuzulassungen. Auf Rang drei liegt mit dem ID.3 ein weiterer Stromer aus Wolfsburg, der im vergangenen Monat 3.636mal neu zugelassen wurde.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Mercedes hat auf der IAA Mobility das Konzept für einen vollelektrischen CLA vorgestellt. „Das Concept CLA kommt als Hypermiler mit einer Reichweite von mehr als 750 Kilometern (WLTP) und einem Stromverbrauch von nur 12 kWh/100 km dem Ein-Liter-Auto für das Elektrozeitalter nahe“, kündigte Konzernchef Ola Källenius an. Das vollelektrische Coupé basiert auf der neuen E-Plattform MMA der Stuttgarter und soll dank 800-Volt-System in 15 Minuten bis zu 400 Kilometer nachladen können. Mit dem Marktstart ist Medienberichten zufolge Ende 2024 zu rechnen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Im August 2023 gingen 117.649 Anträge auf Umweltbonus ein - mit weitem Abstand die höchste Zahl 2023. Davon entfielen 86 auf Brennstoffzellenfahrzeuge und 117.557 auf reine E-Autos. Das sind 71.031 mehr als im Juli und 80.346 mehr als im Vorjahrsmonat.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

Im August kamen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) 86.649 Elektroautos neu auf die Straße. Das sind fast doppelt so viele wie im Juli und ein Zuwachs von 170,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Vollstromer kamen damit auf einen Marktanteil von 31,7 Prozent.

(0 Kommentare)

Bewertung: 2 / 5

(1)

Mini hat die neue Generation des Cooper offiziell vorgestellt, der ab sofort in zwei Varianten und ausschließlich elektrisch vorfährt. Gebaut wird der vollelektrische Keinwagen bei Great Wall Motors und ist ab 32.900 Euro zu haben. Den Countryman gibt es nun erstmals auch in einer E-Variante, die ab 43.500 Euro startet und im BMW-Werk Leipzig vom Band läuft.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Im Juli wurden in der EU 115.971 reine E-Autos zugelassen. Das entspricht einem Zuwachs von 60,6 Prozent und einem Marktanteil von 13,6 Prozent, wie der Branchenverband ACEA errechnet hat. Im Juli 2022 lag der Anteil der Vollstromer noch bei 9,8 Prozent.

(0 Kommentare)

Bewertung: 4 / 5

(2)

Netto Deutschland und Vattenfall haben die ersten drei Filialen der Discounter-Kette mit Schnellladesäulen ausgestattet. 270 weitere Supermärkte sollen folgen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Alfa Romeo hat mit dem 33 Stradale sein erstes Batterie-Modell präsentiert. Der Sportwagen mit den Flügeltüren ist eine Hommage an das gleichnamige Coupé aus den 1960er Jahren und wird in Kleinserie wahlweise als Benziner oder als Vollstromer angeboten. Letzter hat eine Reichweite von 450 Kilometern und eine Systemleistung von 552 KW / 750 PS, die ihn in unter drei Sekunden auf hundert Stundenkilometer und weiter auf 333 km/h Höchstgeschwindigkeit schießen soll. Alle 33 handgefertigten Exemplare des 33 Stradale sind bereits ausverkauft, zu welchen Preisen hat die italienische Stellantis-Tocher nicht bekannt gegeben.

(0 Kommentare)

Bewertung: 3 / 5

(1)

Die bayrische Polizei wird im Rahmen eines rund einjährigen Pilotprojekts 20 rein elektrische Streifenwagen testen. Laut der Behörde sind es die ersten E-Streifenwagen mit einer vollwertigen Polizeiausstattung in Bayern. 

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Newsletter