Bewertung: 0 / 5

Škoda bringt den Octavia in der neuen Generation nun auch als Teilzeitstromer auf den Markt. In der Ausstattung „Style“ kann der Octavia iV ab sofort ab 37.617 Euro bestellt werden. Die Kombiversion startet bei 38.299 Euro. Beide Preise verstehen sich inklusive der reduzierten Mehrwertsteuer von 16 Prozent.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Nissan hat das 500.000 Exemplar des Leaf gebaut. Das Jubiläumsmodell ist im britischen Sunderland vom Band gelaufen, wo seit 2013 bislang mehr als 175.000 Einheiten des Stromers produziert wurden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Im August wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt 16.076 reine Elektroautos in Deutschland neu zugelassen. Das Tesla Model 3 hat in dem Monat mit 2.824 Neuzulassungen die Nase bei den Elektroautos vorn, gefolgt vom Renault Zoe mit 2.210 Neuzulassungen. Mit einigem Abstand folgt dann der Hyundai Kona mit 1.397 Einheiten und der VW e-Golf mit 1.382 Exemplaren.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Autobahnraststätten-Betreiber Tank & Rast und E-Wald, Systemanbieter von Elektromobilität, modernisieren im Rahmen einer Kooperation an 27 Tank & Rast-Standorten die bestehende Ladeinfrastruktur. Zudem sollen binnen zwei Jahren 25 zusätzliche Standorte mit je bis zu zehn Ladeplätzen ausgestattet werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Um das Angebot emissionsfreier Mobilität auszuweiten, werden Renault und Nissan künftig in Europa mit dem Mobilitätsdienstleister Uber zusammenarbeiten. Einer gestern unterzeichneten Absichtserklärung zufolge sollen per Uber-App in Zukunft speziell auch Fahrten mit E-Autos buchbar sein.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Das Unternehmen GreenPack hat sich in Swobbee umbenannt. Swobbee will sich zukünftig voll und ganz auf Battery-as-a-Service (BaaS) sowie die Weiterentwicklung intelligenter Batterie-Wechsellösungen für die Mikromobilität konzentrieren. Der Batteriespezialist Ansmann hatte Mitte August die Lizenzrechte am GreenPack-Akku übernommen und wird diesen eigenverantwortlich weiterentwickeln.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Der Renault Zoe ist auch Ende August wieder Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Mit 12.127 Zulassungen in den ersten acht Monaten habe man zudem bereits mehr Zoe abgesetzt als im gesamten Jahr 2019 (9.431), so der französische Hersteller. Im August sei das Modell auf 2.210 Zulassungen gekommen und im zweiten Monat in Folge auf über 5.000 Kaufanträge.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Opel hat die Bestellbücher für den Zafira-e Life geöffnet. Der E-Van ist in drei Fahrzeuglängen und ab 53.800 Euro zu haben. Die Rüsselsheimer bieten für den Stromer zwei unterschiedliche Batteriegrößen an. Mit einer optionalen Anhängerkupplung kann das E-Fahrzeug Anhängelasten von bis zu 1.000 Kilogramm ziehen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plädiert für ein europaweit einheitliches Bezahlsystem für Ladesäulen und Wasserstofftankstellen. Das sagte der amtierende Vorsitzende des EU-Verkehrsministerrates anlässlich einer von der deutschen Ratspräsidentschaft organisierten virtuellen Konferenz zum Aufbau einer europäischen Infrastruktur für alternative Kraftstoffe im Straßenverkehr.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Opel will 2021 auch eine Elektro-Version des Transporters Movano auf den Markt zu bringen. Ebenfalls im kommenden Jahr soll der Opel Combo Cargo in einer E-Ausführung zu den Händlern kommen, wie Firmenchef Michael Lohscheller ankündigte. Der Vivaro-e soll bereits ab Oktober ausgeliefert werden. Ab kommendem Jahr bieten die Rüsselheimer damit ihr komplettes Portfolio an leichten Nutzfahrzeugen auch als elektrische Varianten an.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz