Bewertung: 0 / 5

Es tut sich was bei Tesla: Medienberichten zufolge kommt die Produktion des Model 3 in Gang. Basierend auf den VIN-Nummern (vehicle identification numbers) wird eine wöchentliche Produktion von derzeit annähernd 2.000 Fahrzeugen vermutet. Teslas Ziel für Ende März sind 2.500 Model 3 pro Woche.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Das bayerische Unternehmen Metz mecatech entwickelt unter neuer Führung nun auch E-Mobile: Bereits im März kommt der Metz moover, bei dem es sich nach eigenen Angaben um das kompakteste und leichteste E-Zweirad aus Deutschland handeln soll, auf den Markt. Der faltbare E-Roller ist rechtlich ein Pedelec und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

In Genf präsentiert Audi derzeit den Prototypen des e-tron. Der E-SUV, der mit bis zu 150 kW geladen werden kann und eine Reichweite von rund 500 km bieten soll, wird ab Ende des Jahres vom Band laufen. In der Zwischenzeit schickt Audi rund 250 Exemplare weltweit zum Testen auf die Straßen – und ruft zugleich zu einem Fotowettbewerb für den besten Schnappschuss aus. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Wie das mit der Umsetzung des sog. Umweltbonus beauftragte Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mitteilte, wurden bis zum 28. Februar 2018 insgesamt 54.274 Anträge gestellt: 31.312 für reine Elektroautos, 22.946 für Plug-in-Hybride und 16 für Brennstoffzellenfahrzeuge. Die ausführliche Zwischenbilanz können Sie hier einsehen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Der Industriekonzern Siemens will die Großserienfertigung von Batterien effizienter gestalten und bietet ab sofort ein umfassendes Lösungsportfolio aus Software, Automatisierungs- und Antriebstechnik entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Das Portfolio soll während verschiedener Branchenmessen in den nächsten Monaten vorgestellt werden.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Tesla hat im laufenden Quartal sein 300.000stes Elektroauto produziert. Die aktuellen Auslieferungen sind nicht bekannt. Aber von den kumuliert bis Ende 2017 ausgelieferten 286.000 Teslas waren 212.821 Model S, 71.927 Model X und 1.770 Model 3. Bei anhaltender Entwicklung dürfte es nicht mehr lange dauern, bis der Nissan Leaf seinen Titel als meistverkauftes E-Auto verliert.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Tesla blickt trotz gestiegenem Umsatz auf den größten Quartalsverlust seiner Geschichte. Laut Musk ist ein Ende der Probleme jedoch abzusehen, ab Juni soll die Model 3 Produktion den Zielvorgaben von 5.000 Fahrzeugen pro Woche entsprechen. Schuld sei die Batterieproduktion gewesen, ein neues Produktionssystem der deutschen Tesla-Tochter Grohmann soll nun Abhilfe schaffen.

(0 Kommentare)

Bewertung: 0 / 5

Meistverkaufter Plug-in in Europa: 4 Jahren nach seinem europäischen Verkaufsstart hat Mitsubishi mit seinem SUV Outlander PHEV die Absatzmarke von 100.000 Fahrzeugen erreicht. In Deutschland wurden bis Ende 2017 insgesamt 6.743 Plug-in Hybrid Outlander zugelassen. Laut Mitsubishi beträgt der Verkaufsanteil voll- und teilelektrischer Fahrzeuge am Gesamtabsatz der Marke in Europa derzeit 13 Prozent.

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(2)

Die nächste Generation des Jaguar XJ soll mit reinem E-Antrieb vorfahren. Das neue Modell wird noch in diesem Jahr, in dem der XJ auch seinen 50. Geburtstag feiert, enthüllt werden. Der Marktstart ist für 2019 angesetzt. Bereits 2018 wird der E-SUV Jaguar I-Pace zu den Händlern rollen. 

(0 Kommentare)

Bewertung: 5 / 5

(1)

Der Nissan Nobelableger Infiniti will ab 2021 alle Modelle elektrifizieren und entweder mit reinem E-Antrieb oder "ePower"-Hybridtechnologie anbieten. Im selben Jahr soll auch das erste reine Elektroauto auf den Markt kommen. Auf der Detroit Motor Show präsentierte die Marke seine Studie Q Inspiration Concept, die einen Ausblick auf das Design und die Antriebstechnologien künftiger Infiniti-Modelle geben soll.

(0 Kommentare)

Relevante Anbieter

Premiumanbieter der Woche

2019 04 16 wirelane Logo

Ladestation gesucht?

Sie sind als Unternehmen oder Kommune auf der Suche nach Angeboten für Ladeinfrastruktur? Jetzt hier schnell und einfach Anfrage stellen:

Angebot anfordern!

Jetzt auf Cargo-Bikes umsteigen!

Kostenfreie Telefonberatung für Ihre individuelle Lastenrad-Lösung.

Termin vereinbaren!

Newsletter

Sie wollen nichts mehr verpassen?
Hier unsere Newsletter abonnieren und Sie sind immer rundum informiert!

Datenschutz